DGAP-News: dievini Hopp BioTech holding GmbH & Co. KG / Schlagwort(e): Vereinbarung
dievini und Bundesrepublik Deutschland passen Gesellschaftervereinbarung zu ihren Beteiligungen an der CureVac N.V. an

13.01.2022 / 22:32
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Gemeinsame Pressemitteilung

dievini und Bundesrepublik Deutschland passen Gesellschaftervereinbarung
zu ihren Beteiligungen an der CureVac N.V. an

Walldorf / Berlin, Deutschland - 13. Januar 2022 - dievini und die Bundesrepublik Deutschland gaben heute die Unterzeichnung eines Nachtrags zur Gesellschaftervereinbarung zwischen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) sowie der Beteiligungsgesellschaft dievini Hopp BioTech holding GmbH & Co. KG (dievini), DH-LT-Investments GmbH und Dietmar Hopp in Bezug auf ihre Anteile an der CureVac N.V. (CureVac) bekannt. Die Gesellschaftervereinbarung war am 16. Juni 2020 im Zuge der Ankündigung des Investments der KfW in CureVac geschlossen worden. Darin wurden zwischen den Gesellschaftern u. a. das Abstimmungsverhalten, die Besetzung von Aufsichtsratsratsmandaten sowie bestimmte Haltefristen und Andienungsmechanismen für Aktien geregelt. Sowohl dievini als auch die KfW haben heute ein sogenanntes 13-D-Filing bei der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC eingereicht, in dem Details des Nachtrags ausgeführt sind.

Der Nachtrag zur Gesellschaftervereinbarung erfolgt aufgrund der geplanten Vermögensnachfolgeregelung von Dietmar Hopp. Im Zuge dieser Nachfolgeregelung soll die Beteiligungsgesellschaft dievini vollständig in die Hände der Familie Hopp übergehen. Die neben Dietmar Hopp geschäftsführenden Mit-Gesellschafter planen als solche aus der dievini auszuscheiden und werden im Rahmen dieser Teilung direkt Aktien bzw. Geschäftsanteile an CureVac und den anderen Portfoliogesellschaften entsprechend ihren Anteilen an dievini erhalten. Ungeachtet dessen werden sie die Geschäftsführung für die Komplementärgesellschaft von dievini unverändert fortsetzen und die Investments in den Portfoliounternehmen betreuen.

dievini beabsichtigt zu gegebener Zeit und ausschließlich zur Finanzierung der Umstrukturierung (inklusive steuerlichen Verpflichtungen bei den involvierten Parteien) CureVac-Aktien zu veräußern. Abgesehen davon planen dievini, Dietmar Hopp, seine Beteiligungsgesellschaft DH-LT-Investments sowie die Bundesrepublik Deutschland derzeit nicht, CureVac-Aktien an Dritte zu veräußern.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot dar, Aktien zu verkaufen noch die Aufforderung, ein Angebot für den Kauf von Aktien abzugeben. Jegliche Angebote zum Verkauf, Aufforderungen oder Angebote zum Kauf sowie der Verkauf von Aktien werden in Übereinstimmung mit den Registrierungserfordernissen des US-Securities Act of 1933 in seiner aktuellen Fassung erfolgen.

Über dievini
dievini Hopp BioTech holding GmbH & Co. KG ist eine Beteiligungsgesellschaft von SAP-Mitgründer Dietmar Hopp mit Investitionsschwerpunkt in innovative Biotechnologieunternehmen. dievini ist an insgesamt neun Unternehmen in Deutschland, in der Schweiz und in Italien beteiligt, die fast alle auf Basis hoher klinisch-molekularer Expertise und neuartiger Technologien Diagnostika, Therapeutika und Impfstoffe gegen schwerste Erkrankungen wie Krebs, bakterielle und virale Infektionserkrankungen sowie neurodegenerative Erkrankungen entwickeln. dievini und Dietmar Hopp sind seit 2005 an der CureVac AG, Tübingen, beteiligt. Aktuell hält dievini ca. 42 % der Aktien an CureVac.
***

Media Kontakt dievini
Katja Arnold
Telefon: +49 (0)89 210 228 40
dievini@mc-services.eu

Media Kontakt Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
Dr. Beate Baron, Pressesprecherin
Telefon: +49 (0)30 18 615 7667
beate.baron@bmwi.bund.de



13.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1268639  13.01.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1268639&application_name=news&site_id=boersennews