EcoGraf Limited: Signifikante Ergebnisse beim Batterie-Recycling

DGAP-News: EcoGraf Limited / Schlagwort(e): Sonstiges

EcoGraf Limited: Signifikante Ergebnisse beim Batterie-Recycling

18.08.2020 / 07:15

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Signifikante Ergebnisse beim Batterie-Recycling

RÜCKGEWONNENES HOCHREINES BATTERIEANODENMATERIAL UNTERSTÜTZT DIE WELTWEITEN

BEMÜHUNGEN UM MEHR RECYCLING VON LITHIUM-IONEN-BATTERIEN

EcoGraf Limited ("EcoGraf" oder das "Unternehmen") (ASX: EGR, WKN: A2PW0M)

freut sich die Ergebnisse seines laufenden Kundenrecyclingprogramms bekannt

zu geben, bei dem das firmeneigene Reinigungsverfahren von EcoGrafTM

verwendet wird, um hochreines Anodenmaterial für Batterien aus

Lithium-Ionen-Batteriematerialien rückzugewinnen.

Wichtigste Highlights

- Signifikante Ergebnisse von bis zu 100%-Kohlenstoffgehalt aus der EcoGrafTM

Reinigung von Anodenschrott aus der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien

bestätigen, welches Potenzial in der Wiederverwendung von Batterien zur

Senkung der Produktionskosten liegt

- Weitere positive Ergebnisse bestätigen die Rückgewinnung von hochreinem

Anodenmaterial mit bis zu 99,6% Kohlenstoff aus eine Reihe von

"Schwarzmassen"-Material aus recycelten Lithium-Ionen-Batterien am Ende

ihrer Lebensdauer

- Die Ergebnisse zeigen das Potenzial zur Wiederverwendung von

rückgewonnenem hochreinem Batterieanodenmaterial in höherpreisigen

Industriemärkten für natürlichen und synthetischen Graphit

- Die Testarbeiten laufen weiter und stoßen auf großes Interesse bei Kunden,

darunter führende Hersteller von Elektrofahrzeugen, Batterieherstellern und

Batterierecycling-Unternehmen

- Die Ergebnisse von EcoGraf(TM) bestätigen, welche Chance besteht, die

Hersteller von Elektrofahrzeugen und Batteriehersteller darin zu

unterstützen, eine nachhaltige Fertigung in geschlossenen Kreisläufen

aufzubauen

- Weltbank-Bericht unterstreicht die Bedeutung des Recyclings zur

Unterstützung des Übergangs zu erneuerbaren Energien: Bloomberg

prognostiziert bis 2030 einen Recyclingmarkt von 18 Milliarden US-Dollar

In Verbindung mit dem umfangreichen Wachstum bei der Verwendung und

Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge und

Energiespeicherung ist das Recycling von Batterien und Batteriematerialien

zu einem wichtigen ökologischen und wirtschaftlichen Anliegen geworden,

sowohl für die Regierung als auch für die Industrie.

Bisher lag der Schwerpunkt vor allem auf dem Recycling und der Rückgewinnung

von Kathodenmineralien, während dem Recycling des Graphitanodenmaterials

wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde.

In Tests, die in Zusammenarbeit mit potenziellen Kunden durchgeführt wurden,

wurde das firmeneigene EcografTM Reinigungsverfahren nun erfolgreich auf das

Recycling von sowohl "Produktionsschrott" als auch

"Schwarzmasse"-Materialien angewandt.

PRODU- ist das Graphitmaterial, das ein Abfallprodukt ist, das bei

KTION- jeder Stufe der Herstellung von Batterieanoden anfällt.

SSCHR-

OTT

SCHWA- ist das verbleibende Graphitmaterial, das nach

RZE hydrometallurgischen Verfahren übrig bleibt, bei denen die

MASSE hochwertigen Kathodenmetalle aus Lithium-Ionen-Batterien am

Ende ihrer Lebensdauer wiederverwertet wurden. .

Gegenwärtig gilt die schwarze Masse als Abfall und wird auf Deponien

entsorgt, eine Praxis, die heute nicht mehr mit den Umwelt- und

Nachhaltigkeitszielen der großen Hersteller von Elektrofahrzeugen (EV) und

Batterien vereinbar ist.

Die Ergebnisse von Recycling-Programmen haben gezeigt, dass sowohl aus

Produktionsschrott als auch aus der Schwarzen Masse mit dem

EcoGrafTM-Reinigungsverfahren

des Unternehmens hervorragende Recycling-Rückgewinnungen erzielt werden

können,

Tabelle 1 zeigt die Kohlenstoffgehalte der rückgewonnenen Anodenmaterialien

vor und nach der Reinigung mit dem firmeneigenen EcoGrafTM

-Reinigungsverfahren für die Produktproben, die sowohl "Produktionsschrott"

als auch "Schwarze Masse" darstellen.

Tabelle 1 - EcoGrafTM Recyclingergebnisse

PRODUKTIONSSCHROTT SCHWARZE MASSE

(%C) (%C)

Produktproben 98-99,85% 30-50%

EcoGrafTM Reinigung 98,6%-100% 98-99,6%

Kohlenstoffgehalt (%C) bestimmt durch die LOI-Methode (Loss on Ignition).

Die für das zurückgewonnene Anodenmaterial erzielten Kohlenstoffgehalte

unterstützen das Potenzial für die Wiederverwendung sowohl des

Produktionsschrotts in der Lithium-Ionen-Lieferkette als auch von "Schwarzer

Masse"-Graphit in den höherpreisigen, hochreinen industriellen Märkten für

natürliche und synthetische Produkte.

Die Reinigung des Produktionsschrotts bietet EcoGrafTM eine interessante

Möglichkeit, sich an der direkten Rückführung dieses Materials in die

Lieferkette zu beteiligen und so den Imperativ des Recyclings zu

unterstützen und gleichzeitig die Produktionskosten für Batterien zu senken.

Der Markt für hochreines Graphit gilt ab mehr als 99% Kohlenstoffgehalt,

wobei der synthetische Markt mit Qualitäten ab 98% Kohlenstoff beginnt.

Die Ergebnisse sind bereits ermutigend, das Verfahren wird jedoch in

weiterer Zusammenarbeit mit Kunden ständig verfeinert.

Da die Recyclingprogramme, die das EcoGrafTM -Verfahren verwenden, für

diesen Recyclingzweck optimiert werden, werden weitere Verbesserungen

erwartet. Die aktuellen Tests wurden mit dem Standard EcoGrafTM Flowsheet

durchgeführt, das für die Herstellung von gereinigtem Batteriegraphit aus

natürlichen Flockengraphitkonzentraten konfiguriert wurde.

Jüngste Berichte belegen die Bedeutung des Batterierecyclings.

- Der Bericht "Minerals for Climate Action" der Weltbankgruppe hebt die

Rolle, die das Recycling und die Wiederverwendung von Mineralien bei der

Deckung des steigenden Mineralienbedarfs in der Zukunft spielen wird,

hervor. Es wird prognostiziert, dass das Anodenmaterial von Batterien 54%

des Gesamtvolumens des zukünftigen Mineralienbedarfs für Energieanwendungen

ausmachen wird.

- Bloomberg prognostiziert bis 2030 einen Markt im Wert von 18 Milliarden

US-Dollar, unterstützt durch regulatorische Richtlinien, insbesondere in

Europa (EU-Batterierichtlinie 2006/66/EC), die die Batteriehersteller (oder

in ihrem Namen handelnde Dritte) verpflichten, die Kosten für die Sammlung,

Behandlung und das Recycling von Altbatterien zu tragen.

Natürlicher und synthetischer Graphit sind die wichtigsten Anodenmaterialien

in der Lithium-Ionen-Batterie, und das rückgewonnene Anodenmaterial ist ein

Verbundstoff aus synthetischem und natürlichem Graphit. Für die recycelten

Materialien gibt es sowohl auf dem Markt für natürlichen als auch für

synthetischen Graphit gute Märkte.

Die Marktpreise für hochreinen Naturgraphit (>99% Kohlenstoff),

einschließlich Batterien, Kohlebürsten, Schmiermittel und Pulvermetallurgie,

können Preise von bis zu 4.500 USD/t erzielen. Deutlich höhere Preise werden

für synthetische Graphitprodukte erzielt, die zwischen 2.000 USD/t und

20.000 USD/t für synthetische Nischenmaterialien liegen (siehe Abbildung 3).

Das Unternehmen freut sich darauf, weitere Updates zu liefern, da die

Testarbeiten mit mehr als sechs Interessensbekundungen von Kunden

weitergehen, darunter führende Elektrofahrzeughersteller, Batteriehersteller

und Batterie-Recycler, die an der Evaluierung der Anwendung der

EcoGrafTM-Reinigung

des Unternehmens interessiert sind..

Diese Meldung ist von Andrew Spinks, Managing Director, für die

Veröffentlichung autorisiert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Andrew Spinks

Managing Director

T: +61 8 6424 9002

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung.

Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich und enthält Abbildungen.

Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

Über EcoGraf

EcoGraf baut ein vertikal integriertes Unternehmen zur Produktion von

hochreinem Graphit für den Lithium-Ionen-Batteriemarkt und ist gegründet auf

einem Bekenntnis zu Innovation und Nachhaltigkeit.

Die neue hochmoderne Verarbeitungsanlage in Westaustralien wird sphärische

Graphitprodukte für den Export nach Asien, Europa und Nordamerika

herstellen. Dabei wird eine überlegene, ökologisch verantwortungsvolle

Reinigungstechnologie angewandt, so dass die Kunden mit einem nachhaltig

produzierten, leistungsstarken Batterieanodengraphit beliefert werden. Die

Produktionsbasis von Batteriegraphit wird rechtzeitig auch auf zusätzliche

Anlagen in Europa und Nordamerika ausgeweitet werden, um den weltweiten

Übergang zu sauberen, erneuerbaren Energien in diesem kommenden Jahrzehnt zu

unterstützen.

Darüber hinaus wird die bahnbrechende Rückgewinnung von Graphit aus

recycelten Batterien unter Anwendung des unternehmenseigenen

EcoGraf(TM)-Reinigungsverfahrens der Recyclingindustrie ermöglichen,

Batterieabfälle zu reduzieren und das recycelte Graphit wiederzuverwenden

und damit die Lebenszyklus-Effizienz von Batterien zu verbessern.

Zur Ergänzung des Geschäftsbereichs Batteriegraphit entwickelt EcoGraf auch

den Bereich TanzGraphite Naturflockengraphit, beginnend mit dem Epanko

Graphitprojekt, welches zusätzliches Ausgangsmaterial für die

Verarbeitungsanlagen für sphärischen Graphit liefern wird und den Kunden

eine langfristig gesicherte Versorgung mit hochqualitativen Graphitprodukten

für Industrieanwendungen wie zum Beispiel Feuerfestmaterialien,

Aufkohlungsmittel und Schmierstoffen verspricht.

EcoGraf ist ein einzigartig vertikal integriertes Graphitunternehmen, bereit

für die Zukunft sauberer Energie.

Ein Video, das die geplante Anlage in einer Modellanimation vorstellt, ist

über folgenden Link online abrufbar:

https://www.ecograf.com.au/#home-video

18.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

1119727 18.08.2020