DGAP-News: fox e-mobility AG / Schlagwort(e): Kooperation/Vertrag
fox e-mobility gewinnt führendes europäisches Batterieunternehmen, InoBat Auto, als Technologiepartner des neuen E-Autos MIA 2.0

01.06.2021 / 07:35
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


fox e-mobility gewinnt führendes europäisches Batterieunternehmen, InoBat Auto, als Technologiepartner des neuen E-Autos MIA 2.0

  • Vereinbarung mit InoBat Auto sichert Entwicklung und Belieferung mit führender Batterietechnologie für die kommende neue Generation von E-Autos
  • Neue Batterie-Lösungen auf Basis der Lithium-Ionen-Technologie bieten eine nachhaltige Lösung und leisten überdurchschnittliche Reichweiten
  • Lieferungen beginnen 2022 und steigen ab 2023 in einen deutlich fünfstelligen Bereich
  • Weitreichende, langfristige Kooperation ist ein bedeutender Schritt auf dem Weg zur Vorbereitung des Markteintritts der MIA 2.0 in Europa

München/Bratislava, 1. Juni 2021. Die fox e-mobility AG, München, (ISIN: DE000A2NB551), ein europäisches Elektrofahrzeugunternehmen, das ausschließlich auf die Produktion, Vermarktung und Entwicklung kompakter Elektroautos im unteren Preissegment für den individuellen Personenverkehr und logistische Anwendungen spezialisiert ist, hat InoBat Auto j.s.a., Bratislava ("InoBat"), einen der innovativsten und technologisch führenden Batteriehersteller Europas als Partner für das neue E-Auto MIA 2.0 gewinnen können. fox e-mobility ist das einzige börsennotierte, unabhängige e-mobility Unternehmen in Europa.

Die fox e-mobility AG hat mit der InoBat (www.inobatauto.eu) eine Absichtserklärung über eine weitreichende Zusammenarbeit bei der Entwicklung, der Produktion und dem Batterie-Design unterzeichnet. Damit ist die langfristige Batterie-Ausrüstung für die kommende Generation von kompakten und vielseitig einsetzbaren E-Autos auf Basis der Lithium-Ionen-Technologie gesichert.

Die Vereinbarung umfasst eine weitreichende Zusammenarbeit bei der Entwicklung, Produktion und dem Batterie-Design. Die Kooperation beinhaltet auch die Lieferung einer integrierten Batterie-Lösung, die sowohl die Zellen, die Module als auch komplette Batterie-Sätze beinhaltet. Darüber hinaus beabsichtigen beide Unternehmen auch auf den Gebieten Research, Entwicklung von Batterie-Management-Systemen und Wärme-Management auf Basis der neuesten Lithium-Ionen-Zellen unter Berücksichtigung der weltweiten (z. B. europäischen und asiatischen) Regulierung und Normen zusammenzuarbeiten.

Im Rahmen dieser langfristigen Kooperation wird die fox e-mobility AG der InoBat die nötigen Engineering-Daten, Design-Informationen, operativen Spezifikationen und die Architektur der MIA 2.0 inklusive Prototypen und die System-Software des Fahrzeugs bereitstellen.

Über die Batteriezellen-Entwicklung hinaus wird InoBat auch die zugehörigen Engineering-Daten und das Knowhow für das komplette Batterie-System zur Verfügung stellen. Die Zell- und Batterielösungen für diese Kooperation entsprechen dem neuesten Stand der Technik und werden maßgeschneidert für die Anforderungen der MIA 2.0 sein.

Dr. Christian Jung, CTO fox e-mobility AG, betont: "Wir freuen uns, mit InoBat Auto einen höchst kompetenten und angesehenen Technologiepartner für unsere neue Generation von E-Autos gewonnen zu haben. Die Kooperation mit InoBat mit ihren leistungsstarken und innovativen Zell- und Batteriekonzepten ist ein Meilenstein für die Vorbereitung der Markteinführung unserer MIA 2.0."

Marian Bocek, CEO InoBat Auto, ergänzt: "Unsere Zusammenarbeit mit der fox e-mobility AG markiert einen weiteren wichtigen Meilenstein bei den Bemühungen von InoBat, in Europa ansässige Wertschöpfungsketten und unabhängige Technologien zu unterstützen. Dank unserer eigenen Forschung und Entwicklung sind wir bestens positioniert, um mit den entsprechenden Ressourcen und Expertise für fox e-mobility die Entwicklung und Versorgung mit maßgeschneiderter Premium Batteriezellen-Technologie für die kommende Generation der Elektro-Fahrzeuge sicherzustellen."


Über die fox e-mobility AG
Die fox e-mobility AG ist ein europäisches Elektrofahrzeugunternehmen, das sich auf die Produktion, Vermarktung und Weiterentwicklung kompakter Elektroautos im unteren Preissegment für den individuellen Personenverkehr und gewerbliche Anwendungen für Logistik und Lieferdienste spezialisiert hat. Die neue Modellreihe der MIA 2.0 soll in Europa in Zusammenarbeit mit namhaften Zulieferern der Elektro- und Automobilindustrie hergestellt werden. Das Managementteam besteht aus erfahrenen Managern und Ingenieuren der weltweit größten Automobilkonzerne, die über fundiertes Fachwissen und ein umfassendes Netzwerk für Elektromobilität verfügen.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.fox-em.com.

Pressekontakt Automotive
Dr. Walter Glogauer
fox e-mobility AG
Telefon +49 8806 95 483
E-Mail w.glogauer@glogauer.de

Allgemeiner Pressekontakt
Jan Hutterer
Kirchhoff Consult AG
Telefon +49 40 60 91 86 65
E-Mail fox@kirchhoff.de

Kontakt
ir@fox-em.com



01.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: fox e-mobility AG
Barerstraße 7 c/o SMC
80333 München
Deutschland
Internet: www.fox-em.com
ISIN: DE000A2NB551
WKN: A2NB55
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg
EQS News ID: 1202835

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1202835  01.06.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1202835&application_name=news&site_id=boersennews