Funkwerk AG hält nach Abschluss der Kapitalmaßnahme 15,36 % an der euromicron AG

^ DGAP-News: Funkwerk AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung Funkwerk AG hält nach Abschluss der Kapitalmaßnahme 15,36 % an der euromicron AG

23.08.2019 / 10:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------- ------

PRESSEMITTEILUNG

* Funkwerk AG hält nach Abschluss der Kapitalmaßnahme 15,36 % an der euromicron AG

* Strategische Zusammenarbeit im Rahmen der Investorenvereinbarung geplant

Kölleda, 23. August 2019 - Die Funkwerk AG hat im Rahmen der am 10. Juli 2019 geschlossenen Investorenvereinbarung insgesamt 1.543.256 Aktien an der euromicron AG, Frankfurt/Main, erworben, was einem Anteil von 15,36 % am Grundkapital der Gesellschaft entspricht. Die Ausgabe der neuen Aktien fand in Form von Barkapitalerhöhungen in zwei Tranchen statt, der Bezugspreis wurde bei 3,40 Euro je Aktie festgelegt.

Im ersten Schritt übernahm die Funkwerk AG im Juli im Rahmen einer Privatplatzierung unter Ausschluss der Aktionäre 717.639 Aktien. Die Zeichnung der zweiten Tranche erfolgte im August nach der fusionskontrollrechtlichen Freigabe in der Bundesrepublik Deutschland und in Österreich: zum einen durch Ausübung von Bezugsrechten und zum anderen durch den Erwerb derjenigen Aktien, die von den bisherigen Aktionären nicht gezeichnet worden waren. Die Gesamtkosten der Transaktion für Funkwerk beliefen sich auf insgesamt rund 5,5 Mio. Euro und wurden aus dem Eigenkapital der Gesellschaft finanziert.

In ihrer Funktion als strategischer Investor will die Funkwerk AG die künftige Ausrichtung der euromicron-Gruppe und die Weiterentwicklung der operativen Aktivitäten konstruktiv mitgestalten. Durch die Ausweitung der langfristig angelegten Zusammenarbeit sollen die jeweilige technologische Lösungskompetenz der Partner gestärkt, der Marktzugang erweitert und neue Geschäftsmodelle erschlossen werden.

Die Funkwerk AG, Kölleda/Thüringen, ist als mittelständischer Technologiekonzern spezialisiert auf lösungsorientierte Informations-, Kommunikations- und Sicherheitssysteme für den Schienenverkehr, Infrastruktur, Behörden und Unternehmen. Funkwerk-Produkte basieren auf modernsten Verfahren der Funk- und Kommunikationstechnik sowie der Datenverarbeitung und tragen zur Kostensenkung bei den Kunden bei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei: Funkwerk AG Kerstin Schreiber, Vorstand Im Funkwerk 5 D-99625 Kölleda/Thüringen Tel.: 03635 458 300 Fax: 03635 458 599 E-Mail: ir@funkwerk.com

Medienkontakt: Redaktionsbüro tik GmbH Claudia Wieland Tel.: 0911 9597871, info@tik-online.de

--------------------------------------------------------------------- ------

23.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------- ------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Funkwerk AG Im Funkwerk 5 99625 Kölleda Deutschland Telefon: +49 (0)3635 458 0 Fax: +49 (0)3635 458 399 E-Mail: info@funkwerk.com Internet: www.funkwerk.com ISIN: DE0005753149 WKN: 575314 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 862303

Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- ------

862303 23.08.2019

°