DGAP-News: FYI Resources / Schlagwort(e): Börsengang
FYI Resources: Börsennotiz von FYI in den USA geplant und verstärkter Handel in Europa

24.02.2021 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Börsennotiz von FYI in den USA geplant und verstärkter Handel in Europa

FYI Resources Ltd (ASX: FYI, Frankfurt: SDL) (FYI oder das Unternehmen) freut sich, den Beginn der Notierung des Unternehmens am "Over the Counter"-Markt (OTC) in den Vereinigten Staaten bekannt zu geben.

FYI hat das Verfahren eingeleitet, um eine Börsennotiz an der OTCQX als Zweitnotierung zu erhalten, und zwar aufgrund des großen Interesses nordamerikanischer Investoren, die im Bereich Elektrofahrzeuge (EV) und Energiespeicherindustrie aktiv sind. Die OTCQX ist die höchste Stufe der OTC-Märkte, die von der OTC Markets Group betrieben wird, einer Plattform, die einen elektronischen Notierungs- und Handelsservice anbietet. Das wird die Sichtbarkeit und Liquidität der Wertpapiere von FYI und deren Zugänglichkeit für potenzielle Investoren verbessern. Das Interesse der Investoren kommt von Aktienfonds, ESG-Fonds und Family Offices. Das Interesse, welches das Unternehmen bei nordamerikanischen Investoren geweckt hat, ist ein direktes Ergebnis folgender Faktoren:

- FYIs Fortschritte bei der innovativen und voll integrierten Strategie für hochreines Aluminiumoxid (High Purity Alumina HPA)

- Das Interesse hochkarätiger Unternehmen und Gegenparteien an dem Unternehmen

- Der nachgewiesene Wert des Unternehmens, wie in der veröffentlichten Definitiven Machbarkeitsstudie (DFS) dargelegt (ASX-Meldung vom 11. März 2020)

- Die Hebelwirkung, die HPA in den aufstrebenden Märkten für Elektrofahrzeuge und Energiespeichersystemen bietet

- Potenzielle Partnerschaften und Möglichkeiten in Nordamerika

FYI wird sein primäres Listing an der australischen Wertpapierbörse ASX beibehalten, mit der OTCQX als sekundärem oder Compliance-Listing, das die gleiche Klasse von Stammaktien wie die an der ASX gehandelten Aktien von FYI handelt. Die an der OTCQX notierten Aktien oder Wertpapiere von FYI werden "over-the-counter" über ein Händlernetzwerk gehandelt, im Gegensatz zum Handel an einer zentralen Börse. Die Aktien von FYI werden keine synthetischen oder derivativen Aktien sein.

Das wachsende Interesse der Investoren in den USA am Sektor für Elektrofahrzeuge und ihrer Rohstoff-Lieferkette, einschließlich HPA, scheint zum Teil durch die Ankündigung von Präsident Biden angeregt worden zu sein, die Flotte der US-Regierung von 645.000 Fahrzeugen durch Elektroautos* zu ersetzen. Diese Maßnahme ist Teil des umfassenden, 1,9 Billionen US-Dollar schweren Konjunkturförderpakets der Demokratischen Partei, mit dem im Zuge von COVID die US-Industrie unterstützt werden soll, einschließlich die Entwicklung von Batterien**.

*Paul A. Eisenstein, NBC News contributor - January 27, 2021
**Siladitya Ray &
Andrew Solender, Forbes Staff - February 5, 2021

Wertpapierbörse Frankfurt

FYI wird bereits im Freiverkehr an der Frankfurter Börse unter dem Kürzel "SDL.F" und an der Münchner Börse unter dem Kürzel "SDL.M" gehandelt.

Die Notierungen in Frankfurt und München haben dem Unternehmen bereits wertvolle Kontakte zu europäischen Investoren verschafft. FYI hat in den vergangenen Monaten ein erhöhtes Handelsvolumen über diese Plattformen beobachtet, wobei sich der gesamte Handel in Europa verdreifacht hat.

Die Börsennotierung in Frankfurt unterstützt FYIs Investorenreichweite und erhöht das Engagement bei europäischen Investoren. Die Frankfurter Börse ist nach der New York Stock Exchange und der NASDAQ der drittgrößte Börsenhandelsmarkt der Welt. Mehr als 50 % des gesamten Handels an der Frankfurter Börse wird durch Investoren außerhalb Deutschlands abgewickelt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:


Roland Hill
Managing Director
Tel: +61 414 666 178
roland.hill@fyiresources.com.au

Simon Hinsley
Investor & Media Relations
Tel: 0401 809 653
simon@nwrcommunications.com.au
 


Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

Über FYI Resources Limited

Hochreines Aluminiumoxid (HPA) wird zusehends zu einem gefragten Ausgangsmaterial für verschiedene Hightech-Produkte, vor allem wegen seiner einzigartigen Eigenschaften, Merkmale und chemischen Eigenschaften, die die hohen Anforderungen dieser hochspezifischen Anwendungen erfüllen, wie z. B. LEDs und andere Saphirglasprodukte.

Der längerfristige Wachstumstreiber für HPA, mit Prognosen von >17% CAGR*, sind die Aussichten für die aufstrebenden Märkte für Elektrofahrzeuge und statische Energiespeicher, wo die Hauptfunktion in der Verwendung als Trennmaterial zwischen Anode und Kathode in Batterien liegt, um die Leistung, Funktionalität und Sicherheit der Batteriezellen zu erhöhen.

FYI positioniert sich als bedeutender Produzent von 4N- und 5N-HPA in den sich schnell entwickelnden Märkten für High-Tech-Produkte.

Die Grundlage der HPA-Strategie des Unternehmens bildet der innovative Verfahrensablauf mit moderater Temperatur und atmosphärischem Druck. Die Qualitätsmerkmale dieser Strategie führen zu einem HPA-Projektpotenzial von Weltklasse.

* CRU HPA Industry Report 2021

Warnhinweise

Inhalt der Definitiven Machbarkeitsstudie (DFS)

Die DFS, auf die in dieser Meldung Bezug genommen wird, ist eine Studie über die potenzielle Rentabilität des Kaolinprojekts Cadoux. Sie wurde durchgeführt, um die technische und wirtschaftliche Realisierbarkeit des Projekts zu verstehen.

Die DFS geht von einer 25-jährigen Lebensdauer des Projekts aus, die nur auf den nachgewiesenen und wahrscheinlichen Erzreserven (100 %) basiert.

Die DFS basiert auf den wesentlichen Annahmen, die in der Meldung vom 11. März 2020 und in der beigefügten Zusammenfassung der DFS beschrieben sind. Dazu gehören auch Annahmen über die Verfügbarkeit von Finanzmitteln. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass alle wesentlichen Annahmen auf vernünftigen Gründen beruhen, gibt es keine Gewissheit, dass sie sich als richtig erweisen werden oder dass die Bandbreite der Ergebnisse, die in dieser DFS angegeben sind, erreicht wird.

Um den in der DFS angegebenen Ergebnisbereich zu erreichen, werden wahrscheinlich Finanzmittel in Höhe von 189 Millionen AUD erforderlich sein. Investoren sollten beachten, dass es keine Gewissheit gibt, dass das Unternehmen in der Lage sein wird, den erforderlichen Betrag an Finanzmitteln aufzubringen. Es ist auch möglich, dass eine solche Finanzierung nur zu Bedingungen möglich ist, die den Wert der bestehenden Aktien des Unternehmens verwässern oder anderweitig beeinträchtigen könnten.

Es ist auch möglich, dass das Unternehmen andere Strategien zur "Wertrealisierung" verfolgt, wie z. B. einen Verkauf, einen Teilverkauf oder ein Joint Venture des Projekts. Sollte dies der Fall sein, könnte dies die anteilige Beteiligung der Gesellschaft an dem Projekt wesentlich reduzieren.

Allgemeine und zukunftsgerichtete Aussagen

Der Inhalt dieser Mitteilung spiegelt verschiedene technische und wirtschaftliche Bedingungen, Annahmen und Eventualitäten wider, die auf Interpretationen der aktuellen Marktbedingungen zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Mitteilung beruhen. In Anbetracht des Wesens der Rohstoffindustrie können sich diese Bedingungen innerhalb relativ kurzer Zeiträume erheblich und ohne Vorankündigung ändern. Infolgedessen können die tatsächlichen Ergebnisse von den in dieser Bekanntmachung genannten abweichen.

Einige Aussagen in dieser Bekanntmachung, die sich auf Schätzungen oder zukünftige Ereignisse beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Sie enthalten Hinweise und Prognosen zu künftigen Erträgen, Cashflows, Kosten und finanziellen Leistungen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen dienen lediglich als allgemeine Orientierungshilfe und sollten nicht als Garantie für zukünftige Leistungen angesehen werden. Bei der Verwendung von Worten wie "könnte", "geplant", "geschätzt", "erwarten", "beabsichtigen", "könnte", "potenziell", "sollte", "projiziert", "geplant", "antizipiert", "glaubt", "vorhersagen", "vorhersehen", "vorgeschlagen", "anstreben", "Ziel", "Gelegenheit", "nominal", "konzeptionell" und ähnlichen Ausdrücken in dieser Mitteilung handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen.

Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die Erwartungen, die sich in diesen zukunftsgerichteten Aussagen widerspiegeln, angemessen sind, sind solche Aussagen mit Risiken und Ungewissheiten verbunden, und es kann nicht garantiert werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen werden.

Der Inhalt dieser Pressemitteilung unterliegt auch bedeutenden Risiken und Ungewissheiten, die unter anderem jene beinhalten, die der Minenerschließung und -produktion inhärent sind, geologische, bergbauliche, metallurgische und verarbeitungstechnische Probleme, die Unfähigkeit, Minenlizenzen, Genehmigungen und andere behördliche Genehmigungen, die in Zusammenhang mit dem Bergbau- und Verarbeitungsbetrieb erforderlich sind, zu erhalten und aufrechtzuerhalten, den Wettbewerb um unter anderem Kapital, den Erwerb von Reserven, unerschlossenen Grundstücken und qualifiziertem Personal, falsche Einschätzungen des Wertes von Projekten und Akquisitionen, Änderungen der Rohstoffpreise und Wechselkurse, Währungs- und Zinsschwankungen und andere ungünstige wirtschaftliche Bedingungen, die potenzielle Unfähigkeit, Produkte zu vermarkten und zu verkaufen, verschiedene Ereignisse, die den Betrieb und/oder den Transport von Mineralprodukten stören könnten, einschließlich Arbeitsniederlegungen und schlechter Wetterbedingungen, die Nachfrage nach und die Verfügbarkeit von Transportdienstleistungen, Umwelt-, Rechtstitel-, Erbschafts-, Steuer- und andere rechtliche Probleme, die potenzielle Unfähigkeit, eine angemessene Finanzierung zu sichern, und die potenzielle Unfähigkeit des Managements, die oben genannten Faktoren und Risiken vorherzusehen und zu bewältigen.

Alle Personen sollten in Erwägung ziehen, bei der Überprüfung dieser Bekanntmachung und aller anderen Informationen in Bezug auf das Unternehmen und bei der Bewertung des Geschäfts, der finanziellen Leistung und des Betriebs des Unternehmens eine angemessene professionelle Rechts-, Finanz- und Steuerberatung in Anspruch zu nehmen. Weder die Bereitstellung dieser Bekanntmachung noch die in dieser Bekanntmachung enthaltenen oder später im Zusammenhang mit dieser Bekanntmachung an eine Person übermittelten Informationen stellen eine Anlage- oder Finanzberatung für eine Person dar oder sollten als solche betrachtet werden. Diese Bekanntmachung berücksichtigt nicht das individuelle Anlageziel, die finanzielle oder steuerliche Situation oder die besonderen Bedürfnisse einer Person.

Erklärungen kompetenter Personen

Erzreserven
Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf Erzreserven beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Steve Craig, einem Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy, zusammengestellt wurden. Steve Craig ist ein Vollzeitmitarbeiter von Orelogy Consulting Pty Ltd. und verfügt über ausreichende Erfahrung in Bezug auf die Art der Mineralisierung und den Typ der Lagerstätte, die in Betracht gezogen werden, sowie in Bezug auf die ausgeübte Tätigkeit, um sich als kompetente Person gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des "Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" zu qualifizieren. Die Informationen sind der Erzreserven-Meldung vom 29. Oktober 2018 und 11. März 2020 entnommen und können auf der Website des Unternehmens unter www.fyiresources.com.au eingesehen werden

Mineralressourcen
Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf Mineralressourcen beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Grant Louw unter der Leitung und Aufsicht von Dr. Andrew Scogings zusammengestellt wurden, die beide Vollzeitmitarbeiter von CSA Global sind. Dr. Scogings ist ein Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy und ein Mitglied des Australian Institute of Geoscientists. Er ist ein registrierter professioneller Geologe für Industriemineralien. Dr. Scogings verfügt über ausreichende Erfahrung in Bezug auf die Art der Mineralisierung und den Typ der Lagerstätte, die er in Betracht zieht, sowie in Bezug auf die Tätigkeit, die er ausübt, um sich als kompetente Person gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des "Australasian Code for the Reporting of Exploration Results, Mineral Resources, and Ore Reserves" zu qualifizieren. Die Informationen sind der PFS-Meldung vom 25. September 2018 entnommen und können auf der Website des Unternehmens unter www.fyiresources.com.au eingesehen werden.

Metallurgie
Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf die Metallurgie und metallurgische Testarbeiten beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Daryl Evans, einer kompetenten Person, die ein Fellow des Australian Institute of Mining and Metallurgy (AusIMM) ist, überprüft und zusammengestellt wurden. Herr Evans ist ein Angestellter von Independent Metallurgical Operations Pty Ltd. und ist ein Auftragnehmer von FYI. Herr Evans verfügt über ausreichende Erfahrung, die für diese Art der Aufbereitung und den Typ der betrachteten Lagerstätte sowie für die von ihm durchgeführte Tätigkeit relevant ist, um sich als kompetente Person gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des "Australasian Code for the Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" zu qualifizieren. Bekanntmachungen in Bezug auf metallurgische Ergebnisse können auf der Website des Unternehmens unter www.fyiresources.com.au eingesehen werden.



24.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1170454  24.02.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1170454&application_name=news&site_id=boersennews