DGAP-News: G&P GmbH & Co.KG / Schlagwort(e): Anleihe/Insolvenz
G&P GmbH & Co.KG: : SiC Processing GmbH - Erste Abschlagsverteilung der Quote für die Gläubiger der Anleihe 2011/2016

16.03.2022 / 18:12
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München, 16. März 2022

Der Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Christopher Seagon hat am 16.03.2022 in Abstimmung mit dem Gläubigerausschuss eine Abschlagsverteilung in Höhe von 2,13% auf die zur Insolvenztabelle festgestellten Forderungen vorgenommen.

Um auszuschließen, dass im Wege der Abschlagsverteilung Zahlungen an nachrangige Gläubiger fließen, wird der gemeinsame Vertreter G&P GmbH & Co. KG eine Prüfung der einzelnen Forderungen der Anleihegläubiger und sodann die Auszahlung der Anleihe 2011/2016 (ISIN DE000A1H3HQ1 / WKN A1H3HQ) an die Anleihegläubiger veranlassen. Die Auszahlung auf die Anleihe erfolgt auf die Bestände vom 16.03.2022 (24:00 Uhr). Die Ausschüttung wird Ende März 2022 beginnen.

Um die Auszahlung vorzunehmen, fordert der gemeinsame Vertreter die Anleihegläubiger auf, sich auf der Homepage von One Square (https://onesquareadvisors.com/sic/) zu registrieren. One Square handelt im Auftrag des gemeinsamen Vertreters G&P GmbH & Co. KG als Abwicklungsstelle.
Bei Rückfragen steht One Square für die G&P GmbH & Co. KG unter sic@guentherpartner.com zur Verfügung.


Kontakt
G&P GmbH & Co. KG
-Team SiC-
Theatinerstraße 36
D-80333 München
Fax: +49-89-15 98 98-22
E-Mail: sic@guentherpartner.com
www.onesquareadvisors.com
 


16.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1304769  16.03.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1304769&application_name=news&site_id=boersennews