DGAP-News: Gigaset AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Gigaset holt iF Design Award Quadruple: Vier Auszeichnungen für Mobilteile, Tischtelefon und Betriebssystem

02.05.2022 / 16:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Pressemeldung
München, 2. Mai 2022


Gigaset holt iF Design Award Quadruple
Vier Auszeichnungen für Mobilteile, Tischtelefon und Betriebssystem

Gigaset steht für Qualität, Funktionalität, Langlebigkeit und Design. Dass das Traditionsunternehmen aus Bocholt Design auch im Jahr 2022 beherrscht und immer wieder neue Impulse bei Produkten wie auch bei Software setzt, beweisen die vier jüngsten iF Design Awards. Die Auszeichnungen gehen an die neue Comfort 500 Serie, das UC-Mobilteil ION, ein innovatives multifunktionales Tischtelefon, das Ende des Jahres auf den Markt kommt, sowie das User Interface Gigaset OS.

Der iF Design Award ist einer der renommiertesten Designpreise weltweit. Er wird vom International Forum Design in Deutschland verliehen, das seit 1953 die innovativsten Produkte der Welt bewertet. Der Fokus liegt dabei auf der Verbindung von Ästhetik und Funktionalität. Entsprechend ist auch die Jury des diesjährigen iF Design Awards zusammengesetzt. 132 renommierte Designexperten aus über 20 Ländern wurden dazu berufen, jeden einzelnen Beitrag hinsichtlich Idee, Form, Funktion, Differenzierung und Wirkung zu bewerten.

"Wir sind mehr als stolz und fühlen uns sehr geehrt, dass uns die Experten der Jury des iF Design Awards gleich mit vier Auszeichnungen bedacht haben", so Armin Kanani, Head of Design bei Gigaset. "Wir haben die Designsprache bei unseren neuen Produkten stark verändert und modernisiert. Die Awards haben für uns deshalb eine besondere Bedeutung - sie belegen, dass wir den Zeitgeist getroffen haben. Gleichzeitig haben wir erstmals eine Auszeichnung für Software erhalten: Unser Betriebssystem Gigaset OS wird zukünftig bei den meisten unserer Produkte zum Einsatz kommen - von den DECT-Mobilteilen bis zu den Smartphone-Apps. Wir nutzen es aber auch für digitale Services, die von anderen Endgeräten aus abrufbar sind."

iF Design Award für die Comfort 500 DECT Schnurlostelefon-Familie
Als Marktführer im Bereich der schnurlosen Festnetztelefonie ist Gigaset bestrebt, immer wieder neue Produkte zu entwickeln, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Während die Nutzung und Verbreitung von Festnetztelefonen stetig abnimmt, wurde die neue Comfort Serie mit dem Ziel entwickelt, eine DECT-Produktfamilie im mittleren Preissegment zu schaffen, die ein möglichst breites Spektrum von Bedürfnissen und Märkten abdeckt. Der zeitlose Look folgt der neuen Designphilosophie von Gigaset mit geraden Linien, klaren Oberflächen und hoher Ergonomie. Das modulare System umfasst mehrere Komponenten, die miteinander kombiniert werden können, um verschiedene Varianten und Preispunkte zu bedienen.

iF Design Award für das innovative UC-Handset ION
Die Kommunikation im Arbeitsumfeld hat sich während der Corona-Pandemie dramatisch verändert. Die Implementierung von Cloud-Telefonanlagen und Unified Communication (UC)-Lösungen in Unternehmen hat sich weiter beschleunigt. Gigaset unterstützt Nutzer dieser Lösungen mit seinem innovativen USB-DECT-Handset ION. Es kombiniert die Vorteile der DECT-Technologie mit den Möglichkeiten moderner UC-Clients. Mit seinen hochwertigen Lautsprechern, geräuschunterdrückenden Mikrofonen und der großen Schnurlos-Reichweite ist es die perfekte Alternative für Menschen, die ein Mobilteil einem Headset vorziehen. Das ION funktioniert wahlweise wie ein Schnurlostelefon oder eine Freisprechlösung auch für kleine Konferenzen und kann flexibel im Büro, im Homeoffice oder unterwegs genutzt werden.

iF Design Award für das multifunktionale Tischtelefon der Zukunft
Die ausgezeichnete Produktneuheit, die voraussichtlich Ende des Jahres auf den Markt kommt, ist eine völlig neue Interpretation eines schnurgebundenen Tischtelefons für die berufliche Nutzung in kleinen Unternehmen. Für die innovative Hybrid-Bedienung mit Touchscreen und Tastatur wurde das ebenfalls seitens des iF Design Awards prämierte Gigaset OS von Grund auf neu entwickelt. Das elegante Gerät besteht aus hochwertigen Materialien wie polierten Metallapplikationen, Glasoberflächen und einer desinfektionsmittelbeständigen Beschichtung und wurde vor allem für die Nutzung im SOHO- und Mittelstandsumfeld entworfen.

iF Design Award für das Betriebssystem Gigaset OS
Das Gigaset OS ist ein Meilenstein für User Interface Produkte und Services von Gigaset. Die komplett überarbeitete Struktur der Telefon- und Web-UI ermöglicht es Nutzern, Bildschirm-Inhalte flexibel anzupassen und stellt gleichzeitig ein einheitliches, visuelles Markenerlebnis über alle digitalen Produkte hinweg sicher. Intuitivere, frischere und nutzerzentrierte Features erleichtern die Interaktion mit Kontakten, Anrufen und Drittanbieter-Anwendungen. Die übergreifende Designsprache, die sich durch alle Gigaset OS Produkte zieht, festigt die emotionale Bindung zwischen Marke und Nutzer und adressiert persönliche und berufliche Bedürfnisse - von zu Hause bis ins Büro und darüber hinaus.

"Vier iF Design Awards auf einmal zu gewinnen, ist ein großartiger Erfolg für Gigaset", so Kai Froese, SVP Strategy, Innovation & Design der Gigaset AG. "Nachdem wir in Form eines groß angelegten Projekts nicht nur unsere Designsprache vollständig überarbeitet, sondern gleichzeitig - auch im Zuge der wachsenden Digitalisierung unserer Produkte - eine konsistente User-Interface- und Software-Ebene über alle Nutzerschnittstellen geschaffen haben, werte ich die Auszeichnungen als starken Beleg dafür, dass uns dies erfolgreich gelungen ist. Wir wollen hochwertige Produkte und Lösungen schaffen und den Kunden in den Mittelpunkt setzen, dazu war die enge Verbindung von haptischem und UI-basiertem Design zwingend notwendig."


 

Gigaset ist ein international agierendes Unternehmen im Bereich der Kommunikationstechnologie. Die Gesellschaft ist Europas Marktführer bei DECT-Telefonen und rangiert auch international mit rund 900 Mitarbeitern und Vertriebsaktivitäten in 54 Ländern an führender Stelle. Die Geschäftsaktivitäten beinhalten ferner ein umfangreiches Smartphone Portfolio, Cloud-basierte Smart Home Lösungen für Sicherheit, Komfort, Energiemanagement und Pflege sowie DECT-IP-basierte stationäre und mobile Telefonielösungen sowie Single- und Multizellen für kleine, mittelständische und Enterprise-Unternehmen.

Folgen Sie uns auf: Facebook | Instagram | Pinterest | Twitter | YouTube | Blog | Xing | LinkedIn
Besuchen Sie unsere Homepage: www.gigaset.com



02.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Gigaset AG
Frankenstr. 2
46395 Bocholt
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 444 456 866
Fax: +49(0)89 444 456 930
E-Mail: info@gigaset.com
Internet: www.gigaset.com
ISIN: DE0005156004
WKN: 515600
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1341425

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1341425  02.05.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1341425&application_name=news&site_id=boersennews