DGAP-News: GREENFORCE FUTURE FOOD AG / Schlagwort(e): Personalie
GREENFORCE FUTURE FOOD AG: Katharina von Platen wird Chief Financial Officer von GREENFORCE

16.03.2022 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Katharina von Platen wird Chief Financial Officer von GREENFORCE

München, 16. März 2022. Die GREENFORCE FUTURE FOOD AG baut auf seinem Weg zu einem der führenden Anbieter von pflanzlichen Food-Alternativen in Europa auch das Top-Management konsequent aus. In diesem Zusammenhang hat das Münchner Unternehmen Katharina von Platen (Jahrgang 1983) zum Chief Financial Officer ernannt.

Katharina von Platen verfügt über langjährige Erfahrungen in leitenden Finanzpositionen bei renommierten Unternehmen, darunter ChargeNow, Poster XXL oder CareerBuilder. In ihren bisherigen Positionen war sie unter anderem verantwortlich für das Controlling, Reporting und Finanzierungsthemen.

"Für unser aktuelles und künftiges Wachstum brauchen wir ein erfahrenes professionelles Top-Management inklusive einer charismatischen Leitung unseres Finanzbereichs. Katharina von Platen bringt hierfür die notwendige Erfahrung, Leidenschaft, Empathie und Pragmatismus in unser Unternehmen. Mit unseren 100% veganen, tierleidfreien und regional hergestellten Produkten wollen wir einen Paradigmenwechsel hin zu einer gesunden und nachhaltigen Lebensweise in Europa vorantreiben", erläutert Thomas Isermann, Gründer und Vorstand von GREENFORCE.

Erst im Dezember 2021 hatte GREENFORCE im Rahmen einer deutlich überzeichneten Kapitalmarkttransaktion 15 Mio. Euro bei institutionellen Investoren generiert, die vor allem zur Beschleunigung des Wachstums, zur internationalen Expansion und zum kontinuierlichen Ausbau des Forschungs- und Entwicklungszentrums in München verwendet werden.

Über GREENFORCE:
GREENFORCE ist ein veganes Food-Tech-Unternehmen und entwickelt, vermarktet und vertreibt nachhaltige Fleisch-, Ei- und Milch-Alternativen. Als klarer Innovationsmotor für die Lebensmittelbranche forscht das Unternehmen bereits seit mehr als acht Jahren an pflanzlichen Proteinen und verfügt über tiefes Know-how in der Ernährungswissenschaft. Alle Produkte sind zu 100 Prozent vegan, somit tierleidfrei und werden in Deutschland hergestellt. Qualität und Nachhaltigkeit stehen für das Unternehmen im Fokus. GREENFORCE ist klimaneutral, setzt auf eine grüne Logistik und kompensiert CO2-Emissionen vollständig durch wirkungsvolle Klimaschutzprojekte. Das Unternehmen verfolgt mit seiner Omni-Channel-Strategie die Vision, Europas führendes pflanzenbasiertes Food-Tech-Unternehmen zu werden und dabei einen messbaren Beitrag zum globalen Klima- und Tierschutz zu leisten. Die diversifizierte Mischung von Absatzkanälen ist ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal: Die veganen Easy-to-Mix-Produkte in Pulverform vertreibt GREENFORCE bereits sehr erfolgreich im E-Commerce, zusätzlich im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) mit bislang rund 8.500 Verkaufsstellen. Darüber hinaus sind auch erste Frische-Produkte im Supermarkt-Kühlregal erhältlich.

Weitere Informationen unter: www.greenforce.com

Kontakt Finanzmedien und Investor Relations

GFD Finanzkommunikation

Peter Dietz
Tel.: +49 (0)69 97 12 47-33
dietz@gfd-finanzkommunikation.de

Jasmin Dentz
Tel.: +49 (0)69 97 12 47-31
dentz@gfd-finanzkommunikation.de



16.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: GREENFORCE FUTURE FOOD AG
Im Tal 12
80331 München
Deutschland
Internet: https://www.greenforce.com/
EQS News ID: 1303195

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1303195  16.03.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1303195&application_name=news&site_id=boersennews