DGAP-News: NEAG Norddeutsche Energie AG / Schlagwort(e): Finanzierung/Verkauf
Hamburger Windenergiekonzern Norddeutsche Energie AG baut Portfolio aus

30.03.2021 / 09:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Hamburger Windenergiekonzern Norddeutsche Energie AG baut Portfolio aus

Hamburg, 25.03.2021 - Die NEAG Norddeutsche Energie AG erwirbt über eine Tochtergesellschaft Anteile an einem weiteren Windpark in Deutschland. Der Windpark Kirch Mulsow 4 umfasst zwei Windturbinen des deutschen Herstellers eno energy und verfügt über eine Gesamtleistung von 7,8 Megawatt. Das entspricht einer Jahresleistung von über 13 Gigawattstunden Strom, was wiederum dem Jahresverbrauch von über 3.000 Haushalten entspricht.

"Für uns und unsere Kapitalgeber bedeutet dies einen konsequenten Portfolioausbau an einem weiteren küstennahen Standort in Mecklenburg-Vorpommern", so Christian Bähringer, Mitglied des Vorstandes des Energiekonzerns. "Vor dem Hintergrund der Lippenbekenntnisse der Politik, was ganz aktuell bei der Neuauflage des EEG sichtbar wurde, kann die Norddeutsche Energie AG zeigen, dass risikoarme Investitionen in Deutschland Teil des - McKinsey nennt es - sich erst anbahnenden Öko-Booms in der Energiewirtschaft sind."

Über NEAG Norddeutsche Energie AG:

Die Norddeutsche Energie AG ist ein auf Erneuerbare Energien spezialisierter Infrastruktur-Investor und Asset Manager. Als 2016 in Hamburg gegründeter unabhängiger Energieerzeuger (IPP) verfügt das Unternehmen über Assets under Management in Höhe von rund 350 Mio. Euro. Die Stromproduktion des Unternehmens belief sich 2019 auf insgesamt über 400 Gigawattstunden. Kapitalgeber der von der Norddeutsche Energie AG initiierten Investitionsvehikel sind institutionelle Investoren mit Fokus auf langfristige und stabile Cashflows sowie einem langfristigen Interesse an Investitionen in professionell gemanagte Anlagen in Erneuerbare Energien. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.ne-ag.com.

Pressekontakt:

NEAG Norddeutsche Energie AG
Pressesprecher Marcus Hanke
Am Kaiserkai 69
20457 Hamburg
040 8000 845 48



30.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1179519  30.03.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1179519&application_name=news&site_id=boersennews