Harte Gold Corporation gibt ein Bought-Deal-Emissionsangebot in Höhe von 6.0 Mio. Dollar zu den gleichen Konditionen der am 16. Juli angekündigten Finanzierung bekannt

^ DGAP-News: Harte Gold Corporation / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Kapitalerhöhung Harte Gold Corporation gibt ein Bought-Deal-Emissionsangebot in Höhe von 6.0 Mio. Dollar zu den gleichen Konditionen der am 16. Juli angekündigten Finanzierung bekannt

12.09.2019 / 09:31 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------- ------

Nicht zur Verteilung an US-Nachrichtenagenturen oder Verbreitung in den USA

Toronto - 11. September 2019 - HARTE GOLD CORP. ("Harte Gold" oder das "Unternehmen") (TSX: HRT / OTC: HRTFF / Frankfurt: H4O) gibt bekannt, dass das Unternehmen ein Abkommen mit Echelon Wealth Partners Inc. ("Echelon") geschlossen hat. Gemäß diesem Abkommen hat Echelon dem Erwerb von 20.000.000 Flow-Through-Stammaktien (die "Flow-Through-Aktien") des Unternehmens auf Bought-Deal-Basis zu einem Preis von 0,30 Dollar je Flow-Through-Aktie (der "Emissionspreis") zugestimmt. Das Unternehmen erwartet Bruttoerlöse in Höhe von 6,0 Millionen Dollar (das "Emissionsangebot").

Das Emissionsangebot wird von Echelon als alleinige Emissionsbank und Bookrunner durchgeführt. Das Unternehmen hat Echelon die Option eingeräumt, zusätzlich bis zu 15,0 % der im Rahmen des Emissionsangebots verkauften Flow-Through-Aktien zum Ausgabepreis zu erwerben (die "Underwriter-Option"). Die Underwriter-Option kann vollständig oder teilweise ausgeübt werden, um Flow-Through-Aktien zu erwerben. Dies kann von Echelon nach schriftlicher Mitteilung an die Gesellschaft jederzeit bis zu 48 Stunden vor dem Abschlussdatum des Emissionsangebots festgelegt werden.

Der Bruttoerlös aus der Ausgabe der Flow-Through-Aktien wird für die "kanadischen Explorationsaufwendungen" ("CEE", Canadian Exploration Expenses) verwendet und wird als "Flow-Through-Bergbauausgaben" (die "förderfähigen Ausgaben") klassifiziert, gemäß Definition dieser Begriffe im Income Tax Act (Kanada, Einkommensteuergesetz). Die Erstkäufer der Flow-Through-Aktien (mit Ausnahme von Echelon) werden mit Stichtag nicht später als der 31. Dezember 2019 für einen Gesamtbetrag, der nicht geringer ist als die mittels der Ausgabe der Flow-Through-Aktien beschafften Bruttoerlöse, befreit. Falls die förderfähigen Ausgaben von der Canada Revenue Agency (Steuerbehörde) reduziert werden, wird das Unternehmen jeden Erstkäufer (mit Ausnahme von Echelon) von jeglichen zusätzlichen Steuern freistellen, die ein solcher Zeichner zahlen müsste aufgrund des Versäumnisses des Unternehmens, auf die förderfähigen Ausgaben, wie vereinbart, zu verzichten.

Harte hat zugestimmt, Echelon eine Barprovision in Höhe von 5,0 % des Bruttoerlöses des Emissionsangebotes (einschließlich der Underwriter-Option) sowie eine Anzahl von Broker-Optionsscheinen ("Broker- Optionsscheine") zu gewähren, die 5,0 % der Anzahl der Flow-Through-Aktien entspricht, die im Rahmen des Emissionsangebots (einschließlich der Underwriter-Option) verkauft wurden, sofern diese Provisionen hinsichtlich der an die Käufer im "Präsidentenverzeichnis" verkauften Flow-Through-Aktien auf 3 % gesenkt werden, wobei diese Liste 2.000.000 Dollar nicht überschreiten darf. Jeder Broker-Optionsschein kann über einen Zeitraum von 18 Monaten ab dem Abschlussdatum des Emissionsangebotes zu einem Preis von 0,30 Dollar je Stammaktie in eine Stammaktie ausgeübt werden.

Das Emissionsangebot wird mittels eines Emissionsprospekts durchgeführt, der in jeder kanadischen Provinz mit Ausnahme der Provinz Quebec eingereicht wird. In den USA und in jenen Rechtsprechungen außerhalb Kanadas und der USA, auf die sich das Unternehmen und die Emissionsbanken geeinigt haben und wo die Flow-Through-Aktien auf Basis einer Privatplatzierung ausgegeben werden können, erfolgt das Emissionsangebot mittels einer Privatplatzierung ohne Emissionsprospekt, Registrierung oder anderen ähnlichen Bedingungen.

Das Emissionsangebot wird voraussichtlich am oder um den 27. September 2019 oder an einem anderen vom Unternehmen und Echelon vereinbarten Datum abgeschlossen und unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der Genehmigung der Wertpapieraufsichtsbehörden und der TSX.

Diese Pressemitteilung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Die Wertpapiere wurden nicht und werden nicht gemäß dem United States Securities Act oder irgendwelcher staatlichen Wertpapiergesetze registriert. Folglich dürfen die Wertpapiere in den USA oder US-Bürgern weder angeboten noch verkauft werden, es sei denn, sie werden gemäß dem U.S. Securities Act und der geltenden staatlichen Wertpapiergesetze registriert oder es liegt eine Freistellung von solch einer Registrierung vor.

Über Harte Gold Corp.

Harte Gold ist Ontarios jüngster Goldproduzent mittels ihrer sich vollständig in Unternehmensbesitz befindlichen Mine Sugar Zone in White River, Ontario. Unter Verwendung eines Cut-off-Gehalts von 3,0 g/t Au umfasst die Mineralressourcenschätzung, datiert den 19. Februar 2019, eine angezeigte Mineralressource von 4.243.000 Tonnen Erz mit einem Gehalt von 8,12 g/t für 1.108.000 Unzen enthaltenem Gold und eine geschlussfolgerte Mineralressource von 2.954.000 Tonnen mit einem Gehalt von 5,88 g/t für 558.000 Unzen enthaltenes Gold.

Mit Wirkung vom 15. Februar 2019 wurde eine Machbarkeitsstudie gemäß NI 43-101 für die Mine Sugar Zone durchgeführt, in der die Gesamtvorräte von 3.879.000 Tonnen mit einem Gehalt von 7,1 g/t Au für 890.000 Unzen Gold berechnet wurden. Die Exploration auf der 79.335 Hektar umfassenden Liegenschaft Sugar Zone, die einen signifikanten Grünsteingürtel abdeckt, wird fortgesetzt.

Für weitere Informationen:

Stephen G. Roman President and CEO Tel. +1-416-368 0999 E-Mail: sgr@hartegold.com

Shawn Howarth VP Corporate Development Tel. +1-416-368 0999 E-Mail: sh@hartegold.com

Im deutschsprachigen Raum:

AXINO GmbH Fleischmannstraße 15 73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11 Fax +49-711-82 09 72 15 office@axino.de www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

--------------------------------------------------------------------- ------

12.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------- ------

872589 12.09.2019

°