DGAP-News: cellvie AG / Schlagwort(e): Finanzierung
Harvard-Spin-off CELLVIE schließt $5M Seed-Runde ab, um eine neue Behandlungsmethode zu verfolgen: Therapeutischer Mitochondrien-Transfer

25.01.2021 / 15:17
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Harvard-Spin-off CELLVIE schließt $5M Seed-Runde ab, um eine neue Behandlungsmethode zu verfolgen: Therapeutischer Mitochondrien-Transfer
  • 5-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde unter Führung von Kizoo Technology Capital
     
  • Frisches Kapital soll für die Produktentwicklung, die Vorbereitung einer klinischen Studie in der Organtransplantation und der Erweiterung von cellvie's Pipeline in Richtung Verjüngungstherapien eingesetzt werden
     
  • Vielversprechende erste klinische Daten, die am Boston Children's Hospital erhoben wurden, erscheinen demnächst im Journal of Thoracic and Cardiovascular Surgery

Zürich/Schweiz und Houston/USA, 25. Januar 2021: cellvie Inc., das führende Unternehmen im Bereich des therapeutischen Mitochondrien-Transfers (TMT) und eine Ausgründung der Harvard University, schließt eine $5-Millionen-Runde ab, um seine Produktpipeline voranzutreiben, einschließlich einer ersten Anwendung in der Verjüngung.

Mitochondrien sind eng mit dem Ursprung des komplexen Lebens, der Energie der Jungen und dem Verfall der Alten verbunden. Sie sind die Kraftwerke der Zelle, erzeugen den größten Teil der zellulären Energie und fungieren als kritische intrazelluläre Kommunikationsknoten. Eine Dysfunktion der Mitochondrien wird mit einer Vielzahl von Krankheiten in Verbindung gebracht. Von neurodegenerativen Leiden wie Parkinson und Alzheimer über Herzinfarkte und Schlaganfälle bis hin zu altersbedingter Degeneration.

"Aber die Behandlung von Mitochondrien hat sich als schwierig erwiesen", bemerkt Dr. James McCully, einer der Gründer von cellvie und Erfinder des therapeutischen Mitochondrien-Transfers sowie Associate Professor of Surgery am Boston Children's Hospital. "Deshalb sind wir dazu übergegangen, gesunde, lebensfähige Mitochondrien in Zellen einzuführen, in denen diese Organellen beeinträchtigt sind. Mit großem Erfolg. Wir können den schwächelnden Energiestoffwechsel von Zellen nachhaltig reaktivieren."

Das Potenzial des therapeutischen Mitochondrien-Transfers wurde kürzlich in einer klinischen Studie am Boston Children's Hospital demonstriert. Pädiatrische Patienten an der Herz-Lungen-Maschine, die einen kardiogenen Schock erlitten hatten, erhielten die Behandlung zur Revitalisierung des Herzmuskels. Bei 80 % dieser Kinder kam es zu einer Erholung des Herzmuskels, im Vergleich zu den erwarteten 29 %, wie in einer demnächst im Journal of Thoracic and Cardiovascular Surgery erscheinenden Studie berichtet wird.

"Die Implikationen unserer Ergebnisse sind bahnbrechend. Wir haben vielleicht die Chance, eine neue Behandlungsmethode zu etablieren", sagt Dr. Alexander Schueller, Gründer und CEO von cellvie. "Die Investition wird es uns ermöglichen, die Technologie als Plattform zu verfolgen, einschließlich einer ersten Anwendung im Bereich des Alterns, wo der Bedarf an einer Wiederherstellung der mitochondrialen Funktion besonders groß ist."

Bisher konzentrierte sich cellvie vor allem auf Ischämie- und Reperfusionsschäden, eine der weltweit führenden Todesursachen. Diese treten immer dann auf, wenn die Blutzufuhr zu einem Körperteil unterbrochen und anschließend wiederhergestellt wird. Bekannte Krankheitsbilder sind Herzinfarkt, Schlaganfall und Organtransplantation. cellvie verfolgt zunächst eine Indikation in der Organtransplantation, für die die FDA im Jahr 2020 den Orphan-Drug-Status erteilte. Die Kapitalspritze wird für die Produktentwicklung eingesetzt, um cellvie's Produktpipeline zu erweitern und um einen Antrag zum Start einer klinischen Studie in der Nierentransplantation vorzubereiten.

"Uns überzeugte vor allem das Potenzial, dass sich cellvie's Ansatz zu einer neuartigen Kategorie von Medikamenten entwickeln kann", sagte Frank Schueler, Geschäftsführer bei Kizoo Technology Capital. "Da die Dysfunktion der Mitochondrien ein gemeinsamer Nenner von Krankheit wie auch Alterung ist, könnte cellvie's Ansatz den Weg ebnen, um bisher ungelöste menschliche Leiden anzugehen." Frank Schueler wird dem Board of Directors des Unternehmens beitreten.

Über cellvie Inc.
cellvie wurde in den USA gegründet und hat seinen operativen Hauptsitz in der Nähe von Zürich in der Schweiz. cellvie entwickelt Medikamente aus Zellen und nutzt dabei das therapeutische Potenzial der Mitochondrien. Das Unternehmen wurde 2018 von den Doktoren McCully, Schüller, del Nido und Emani gegründet. Dr. McCully leistete an der Harvard Medical School Pionierarbeit mit dem therapeutischen Mitochondrien-Transfer und das Team hat sich nun aufgemacht, diesen Ansatz als neue Behandlungsmodalität zu etablieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.cellvie.bio.

Über Kizoo
KIZOOs Schwerpunkt liegt auf Mentoring, Seed- und Frühphasen-Finanzierungen von Rejuvenation Biotech-Startups. Nachdem Kizoo selber viele Jahre Unternehmer, VC und Mentor von wachstumsstarken High-Tech und Biotech Unternehmen war, nach zahlreichen Exits und massiver Wertentwicklung für die Firmengründer, bringt das Team jetzt diese Erfahrung in die neu entstehende Welt von Rejuvenation Biotech - eine noch junge Industrie, die letztendlich wesentlich größer sein wird als alle bisherigen Technologiemärkte.

Als Teil der Forever Healthy Gruppe unterstützt Kizoo aktiv die Gründung von Startups die Forschung zu den Ursachen des Alterns in Therapien und Services für den Menschen umsetzen. Zu Kizoo's Investitionen gehören FoxBio, Turn.bio, Underdog Bioscience, REVEL Pharmaceuticals, Elevian, Oisin Biotechnologies, LIfT BioSiences, MAIA Biotechnology und andere.

Forever Healthy's weitere Initiativen sind die Bewertung von neuen Rejuvenation-Therapien, evidenz-basierte Recherche von weltweit führendem medizinischem Know-How, die Finanzierung von Forschung zu den Grundursachen des Alterns und die jährliche Undoing Aging-Konferenz.

Weitergehende Informationen unter www.kizoo.com und www.forever-healthy.org

Kontakt:

Dr. Alexander Schueller
CEO cellvie
ph: +41-44 591 89 21
email: admin@cellvie.bio



25.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1162900  25.01.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1162900&application_name=news&site_id=boersennews