HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA platziert Unternehmensanleihe in Höhe von 500 Millionen Euro erfolgreich am Markt

^ DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Anleihe/Anleiheemission HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA platziert Unternehmensanleihe in Höhe von 500 Millionen Euro erfolgreich am Markt

28.08.2019 / 10:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------- ------

HELLA platziert Unternehmensanleihe in Höhe von 500 Millionen Euro erfolgreich am Markt

- Emission wichtiger Bestandteil zur Refinanzierung der im Januar 2020 auslaufenden Anleihe - Laufzeit über 7 Jahre bis zum 26. Januar 2027; Zinskupon von 0,5 Prozent - Anleihe deutlich überzeichnet

Lippstadt, 28. August 2019. Die HELLA GmbH & Co. KGaA, einer der weltweit führenden Automobilzulieferer für Licht und Elektronik, hat eine Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 500 Millionen Euro und einer Laufzeit von über sieben Jahren erfolgreich am Kapitalmarkt platziert. Der Zinskupon der bis zum 26. Januar 2027 laufenden Anleihe beträgt 0,5 Prozent. Damit hat sich HELLA langfristig attraktive Konditionen an den Finanzierungsmärkten gesichert. Der Mittelzufluss dient im Wesentlichen zur Refinanzierung der im Januar 2020 auslaufenden Anleihe in Höhe von 500 Millionen Euro.

"Die neue Anleihe ist wesentlicher Bestandteil unserer nachhaltig ausgerichteten Finanzierungsstrategie", sagte HELLA CFO Bernard Schäferbarthold. "Dadurch haben wir unsere Bilanz weiter gestärkt. Auf dieser Basis sind wir gut gerüstet, auch weiterhin konsequent in Zukunftsfelder entlang der großen automobilen Trends zu investieren und unsere Position als Technologieführer zu stärken."

Die Transaktion stieß auf großes Interesse namhafter nationaler und internationaler institutioneller Investoren. So war das Orderbuch mehrfach überzeichnet. Begleitet wurde die aktuelle Emission von Deutsche Bank, Commerzbank, LBBW und UniCredit.

Neben der nun begebenen sowie der in wenigen Monaten auslaufenden Anleihe verfügt HELLA über eine weitere Kapitalmarktanleihe mit einem Volumen von 300 Millionen Euro und einer Laufzeit bis 2024.

Hinweis: Diesen Text sowie passendes Bildmaterial finden Sie auch in unserer Pressedatenbank unter: www.hella.de/presse

HELLA GmbH & Co. KGaA, Lippstadt: HELLA ist ein börsennotiertes, global aufgestelltes Familienunternehmen mit über 125 Standorten in rund 35 Ländern. Mit einem Umsatz von 7,0 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2018/2019 sowie 39.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählt HELLA zu den führenden Automobilzulieferern. Spezialisiert auf innovative Lichtsysteme und Fahrzeugelektronik ist HELLA seit mehr als hundert Jahren ein wichtiger Partner der Automobilindustrie sowie des Aftermarket. Darüber hinaus entwickelt, fertigt und vertreibt HELLA im Segment Special Applications Licht- und Elektronikprodukte für Spezialfahrzeuge.

Weitere Informationen erhalten Sie von: Dr. Markus Richter Unternehmenssprecher HELLA GmbH & Co. KGaA Rixbecker Straße 75 59552 Lippstadt Deutschland Tel.: +49 (0)2941 38-7545 Fax: +49 (0)2941 38-477545 Markus.Richter@hella.com www.hella.com

--------------------------------------------------------------------- ------

28.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------- ------

Sprache: Deutsch Unternehmen: HELLA GmbH & Co. KGaA Rixbecker Str. 75 59552 Lippstadt Deutschland Telefon: +49 (0)2941 38-7125 Fax: +49 (0)2941 38-6647 E-Mail: Investor.Relations@hella.com Internet: www.hella.de/ir ISIN: DE000A13SX22 WKN: A13SX2 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München, Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Tradegate Exchange; Börse Luxemburg EQS News ID: 864419

Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- ------

864419 28.08.2019

°