DGAP-News: HOMANN HOLZWERKSTOFFE GmbH / Schlagwort(e): Anleihe
Homann Holzwerkstoffe zahlt Anleihe 2017/2022 am 15. März 2021 vorzeitig zurück

04.03.2021 / 15:33
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Homann Holzwerkstoffe zahlt Anleihe 2017/2022 am 15. März 2021 vorzeitig zurück

München, 4. März 2021 - Die Homann Holzwerkstoffe GmbH hat nach erfolgreicher Platzierung ihrer dritten Unternehmensanleihe 2021/2026 (ISIN: DE000A3H2V19, WKN: A3H2V1) heute, wie bereits zuvor mitgeteilt, die ausstehende Unternehmensanleihe 2017/2022 (ISIN: DE000A2E4NW7, WKN: A2E4NW) vorzeitig gekündigt. Im Rahmen der Neuemission hatten Investoren der Alt-Anleihe zuvor die Möglichkeit zum Umtausch ihrer Stücke. Das Angebot fand mit einer Umtauschquote von rund 50 % breite Zustimmung. Die Anleihe 2017/2022 hatte insgesamt ein Emissionsvolumen von 60 Mio. Euro und war mit einem festen jährlichen Zins in Höhe von 5,25 % ausgestattet.

Hinsichtlich Kündigung und Rückzahlung der Anleihe 2017/2022 müssen Anleihegläubiger keine weiteren Schritte unternehmen. Am 15. März 2021 werden die Schuldverschreibungen zu 101,5 % des Nennbetrags zuzüglich aufgelaufener Stückzinsen an die derzeitigen Inhaber zurückgezahlt.

Über Homann Holzwerkstoffe

Die Homann Holzwerkstoffe Gruppe mit Hauptsitz in München ist ein führender Hersteller von dünnen, hochveredelten, mitteldichten und hochdichten Holzfaserplatten (MDF/HDF). Mit den Produktionswerken in Deutschland in Losheim am See sowie an den polnischen Standorten Karlino und Krosno/Oder beliefert die Gesellschaft die Möbel-, Türen- und Beschichtungsindustrie weltweit mit Schwerpunkt auf die europäischen Märkte. Das traditionsreiche Familienunternehmen ist seit 2012 am Kapitalmarkt etabliert und mit der Anleihe 2017/2022 (ISIN: DE000A2E4NW7; WKN: A2E4NW) sowie der Anleihe 2021/2026 (ISIN: DE000A3H2V19, WKN: A3H2V1) an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.


Presse/Investor Relations:
IR.on AG
Anna-Lena Mayer, Martin Grünter
T +49 221 9140 970
homann@ir-on.com

Kontakt:
Homann Holzwerkstoffe GmbH
Teresa Kerscher
T +49 (0)89 99 88 69 0
tk@homanit.org



04.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: HOMANN HOLZWERKSTOFFE GmbH
Adalbert-Stifter-Straße 39a
81925 München
Deutschland
Telefon: 089 99 88 69-0
Fax: 089 99 88 69-21
E-Mail: tk@homanit.org
ISIN: DE000A2E4NW7
WKN: A2E4NW
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1173230

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1173230  04.03.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1173230&application_name=news&site_id=boersennews