DGAP-News: mic AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Fusionen & Übernahmen
Korrektur der Veröffentlichung vom 25.01.2021, 17:12 Uhr CET/CEST - mic AG: Umsatz und Ergebnis der Pyramid in 2020 deutlich über den Erwartungen

25.01.2021 / 17:21
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


- Umsatz der Pyramid Computer GmbH steigt 2020 auf EUR 57,7 Mio.

- Pyramid mit vorläufigem EBIT von ca. EUR 4,8 Mio. rund 20% über den Erwartungen

- Umsatz- und Ergebnissteigerungen für 2021 geplant

München / Freiburg - Die am 3.11.2020 von der mic AG übernommene Pyramid Computer GmbH (Pyramid) hat im Geschäftsjahr 2020 nach vorläufigen, ungeprüften Zahlen die eigenen Prognosen deutlich übertroffen. Der Erwerb der Pyramid steht unter der aufschiebenden Bedingung der Kaufpreiszahlung, die für das 2. Quartal 2021 geplant ist.

Der dynamische Wachstumskurs der Pyramid hat sich im vierten Quartal 2020 fortgesetzt. Der Marktführer für innovative Point-of-Sale (PoS)-Lösungen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 einen vorläufigen Umsatz in Höhe von EUR 57,7 Mio. (Vorjahr EUR 54,8 Mio., Prognose: EUR 55 Mio.). Das vorläufige operative Ergebnis (EBIT) der Gesellschaft beträgt ca. EUR 4,8 Mio. (Vorjahr EUR 5,5 Mio.) und liegt damit deutlich über der bei Vertragsschluss veröffentlichten Erwartung von EUR 4,0 Mio. Gemäß dem Kaufvertrag steht das gesamte Jahresergebnis 2020 bereits der Käuferin mic AG zu.

Einmalige, durch die COVID-Pandemie ausgelöste Umsatzeinbußen wurden durch Bestellungen von IT-Infrastrukturprodukten aus dem Lebensmittelhandel kompensiert. Ebenso erfreulich ist ein überraschend positiver Cashflow der Pyramid in 2020, der zum 31.12.2020 zu einem Bankkontenstand von EUR 7,1 Mio. geführt hat.

"Wir haben unsere eigenen Zielvorgaben, vor allem beim Ergebnis noch einmal deutlich übertroffen. Auch für das laufende Jahr planen wir Umsatz- und Ergebnissteigerungen. So wollen wir Wachstumsimpulse durch eine bereits gestartete Vertriebsoffensive und zusätzlich durch wertschaffende Buy & Build-Aktivitäten setzen", erklärt Josef Schneider, Geschäftsführer der Pyramid Computer GmbH und designierter Vorstand der mic AG.

"Die vorläufigen Pyramid-Zahlen überraschen positiv. Es bekräftigt nochmals unsere in 2020 getroffene Entscheidung, die Pyramid Computer GmbH zu übernehmen. Gemeinsam werden wir den Wachstumspfad der Pyramid weiter beschleunigen", so Andreas Empl, Vorstand der mic AG.

Den vom Wirtschaftsprüfer testierten Jahresabschluss wird die Pyramid Computer GmbH voraussichtlich Ende Februar 2021 veröffentlichen. Die mic AG selbst wird ihre vorläufigen Zahlen für 2020 kurzfristig mitteilen. Die Veröffentlichung des testierten Jahresabschlusses der mic AG für 2020 ist, wie bei der Pyramid, Ende Februar 2021 geplant.

Über Pyramid Computer:

Pyramid Computer GmbH gilt als Pionier für den digitalen Marktplatz. Das süddeutsche Unternehmen ist ein führender Entwickler und Hersteller von IT-Lösungen für den Einzelhandels sowie den Finanz- und Industriesektor.

Die kundenspezifischen Hardware-Lösungen umfassen interaktive Kiosk-Systeme, Netzwerke & Sicherheit sowie IT-Lösungen. 1985 gegründet, ist Pyramid heute in Segmenten wie z. B. Restaurants der weltweit führende Hersteller von Self-Service-Terminals - mehr als 40.000 Kiosk-Systeme wurden bereits an namhafte globale Unternehmen ausgeliefert.

Kundennähe, Flexibilität, Modularität kombiniert mit Innovation garantieren minimale Markteinführungszeiten und Best-in-Class-Lösungen für den schnell wachsenden Markt der digitalisierten Marktplätze.

Mehr als 130 Mitarbeiter sind am Hauptsitz in Freiburg im Breisgau und am Produktions- und Logistikstandort in der Nähe von Erfurt tätig.

Über die mic AG:

Die mic AG ist seit Oktober 2006 an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und seit März 2017 in das Scale-Segment einbezogen (Börsenkürzel: M3BK, ISIN: DE000A254W52). Unter https://www.mic-ag.eu erhalten interessierte Anleger weitere Informationen zur mic AG.

Weitere Informationen:

www.mic-ag.eu
www.pyramid.de

Kontakt mic AG:

Andreas Empl
Vorstand
Sendlinger-Tor-Platz 8
80336 München
Tel: +49 89 244192 200
Fax: +49 89 244192 230
info@mic-ag.eu

ISIN: DE000A254W52 | WKN: A254W5 | Symbol: M3BK



25.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: mic AG
Sendlinger-Tor-Platz 8
80336 München
Deutschland
Telefon: +49 89 244192 200
Fax: +49 89 244192 230
E-Mail: info@mic-ag.eu
Internet: www.mic-ag.eu
ISIN: DE000A254W52
WKN: A254W5
Indizes: Scale30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1163097

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1163097  25.01.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1163097&application_name=news&site_id=boersennews