DGAP-News: Leifheit Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis
Leifheit Aktiengesellschaft: ​​​​​​​Leifheit AG startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2021

11.05.2021 / 09:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Leifheit AG startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2021

  • Konzernumsatz im ersten Quartal um 25,5 Prozent auf 86,2 Mio. EUR gesteigert
  • Positivtrend in Deutschland mit Umsatzwachstum von 38,3 Prozent fortgesetzt
  • Erste TV-Kampagne für die Marke Soehnle führt zu Umsatzplus von 52 Prozent bei Waagen
  • Konzern-EBIT mit 8,3 Mio. EUR im Vorjahresvergleich nahezu verdoppelt
  • Prognose 2021 unverändert: Wachstum des Konzernumsatzes von mind. 5 Prozent, EBIT zwischen 20 und 24 Mio. EUR erwartet

Nassau, 11. Mai 2021 - Die Leifheit AG (ISIN DE0006464506), einer der führenden Markenanbieter von Haushaltsprodukten in Europa, hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 ihren Wachstumskurs fortgesetzt und eine deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerung verzeichnet. So konnte der Leifheit-Konzern in den ersten drei Monaten 2021 das Ergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT) im Vergleich zum Vorjahreswert von 4,3 Mio. EUR auf 8,3 Mio. EUR nahezu verdoppeln. Nach Abzug der Steuern ergab sich für das erste Quartal 2021 ein Periodenergebnis von 5,8 Mio. EUR (Vorjahr: 2,9 Mio. EUR).

Zum Ergebnisanstieg trugen vor allem die Steigerung der Bruttomarge und das deutliche Umsatzplus von 25,5 Prozent im ersten Quartal 2021 bei. Der Konzernumsatz erhöhte sich auf 86,2 Mio. EUR (Vorjahr: 68,7 Mio. EUR). Dazu konnten das sehr starke Umsatzwachstum von 38,3 Prozent im Heimatmarkt Deutschland als auch der Umsatzanstieg von 24,3 Prozent in Zentraleuropa wesentlich beitragen. Besonders in Frankreich und Italien legte der Konzern mit einem Umsatzwachstum von 53,8 Prozent bzw. 45,9 Prozent deutlich zu. Auch in Österreich stand angesichts des erweiterten Distributionsnetzwerks ein deutliches Umsatzwachstum von 30,6 Prozent zu Buche. Die Umsatzerlöse in der Vertriebsregion Osteuropa gingen in den ersten drei Monaten leicht zurück. In wichtigen Märkten in der Region konnten jedoch zweistellige Wachstumsraten verzeichnet werden. So wuchs der Umsatz in der Tschechischen Republik um 24,4 Prozent und in Rumänien um 21,9 Prozent.

Henner Rinsche, Vorstandsvorsitzender der Leifheit AG, zeigt sich mit der Geschäftsentwicklung zu Jahresbeginn entsprechend zufrieden: "Trotz eines unverändert herausfordernden Marktumfelds sind wir sehr gut in das Geschäftsjahr 2021 gestartet. Im Zuge unserer Wachstumsstrategie Scaling up Success haben wir auch im ersten Quartal verstärkt in Verbraucherwerbung investiert. Zum ersten Mal wurde die Marke Soehnle im TV beworben. Und das mit großem Erfolg: Bei Soehnle Waagen konnten wir um rund 52 Prozent zulegen, was im Segment Wellbeing insgesamt zu einem deutlichen Umsatzplus von 27,5 Prozent geführt hat. Im Fokus der Kampagne stand die vom ,Haus & Garten Test' Magazin mit dem Testurteil ,sehr gut' ausgezeichnete Personenwaage Style Sense Safe 300. Angesichts der Pandemie haben die Verbraucher vor allem auch Produkte zur Bodenreinigung, Luftreinigung oder nach Küchenhelfern verstärkt nachgefragt."

Im Segment Household erzielte der Leifheit-Konzern im ersten Quartal 2021 ein Umsatzwachstum von 22,5 Prozent auf insgesamt 69,7 Mio. EUR (Vorjahr: 56,9 Mio. EUR). Damit wurden 80,9 Prozent des Konzernumsatzes im Segment Household erwirtschaftet (Vorjahr: 82,9 Prozent). Zum starken Wachstum im Segment Household steuerten alle Produktkategorien mit einem zweistelligen Wachstum bei. In den Kategorien Küche und Reinigen profitierte Leifheit von TV-Werbung für Reinigungsprodukte sowie einem durch die Pandemie bedingten veränderten Verbraucherverhalten.

Im Segment Wellbeing mit der Marke Soehnle erzielte der Leifheit-Konzern einen Umsatz von 7,9 Mio. EUR (Vorjahr: 6,2 Mio. EUR), so dass ein signifikantes Wachstum von 27,5 Prozent gegenüber dem ersten Vorjahresquartal zu Buche stand. Neben dem starken Wachstum bei Soehnle Waagen trug auch die große Nachfrage nach Soehnle Luftreinigern zur positiven Umsatzentwicklung des Segments bei. Im ersten Quartal wurde das Luftreiniger-Sortiment um den vom Magazin "Haus & Garten Test" als Testsieger ausgezeichneten Soehnle Airfresh Clean 400 erweitert. Der Luftreiniger entfernt beim Filtern 99,951 Prozent der Partikel wie Allergene, Viren und Schadstoffe durch ein leistungsstarkes vierstufiges Reinigungssystem, Hepa-Filter und UV-C Licht. Die Produktinnovation leistete bereits einen positiven Umsatzbeitrag. Insgesamt konnte der Leifheit-Konzern in der Produktgruppe Luft den Umsatz nahezu verdoppeln.

Im Segment Private Label, in dem hauptsächlich Handelsmarken durch die französischen Tochtergesellschaften Birambeau und Herby vertrieben werden, erhöhte sich der Umsatz auf 8,6 Mio. EUR (Vorjahr: 5,6 Mio. EUR). Dies entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahreswert von 53,6 Prozent.

Zur Umsetzung der Wachstumsstrategie im laufenden Geschäftsjahr erklärt Henner Rinsche: "Wir werden durch umfangreiche TV-Aktivitäten weiter ausgewählte Produkte in den Fokus der Verbraucher rücken, die aufgrund ihrer hohen Qualität mit dem Testurteil ,sehr gut' ausgezeichnet wurden. Dazu gehören beispielsweise die Leifheit Wäschespinnen, die am Umsatz und Absatz gemessen das erfolgreichste erste Quartal der Unternehmensgeschichte verzeichneten. Weiteren Auftrieb gibt hier auch die Wäschespinne Linomatic 600 Deluxe Cover. Sie erhielt als Testsieger die Note ,sehr gut' des Magazins ,Meine Gartenwelt'. Daneben wird auch der Akku-Saugwischer Regulus Aqua PowerVac im TV zu sehen sein. In diesem stark wachsenden Markt konnten wir in den vergangenen Monaten signifikante Anteile hinzugewinnen."

Der Leifheit-Konzern sieht sich infolge der Pandemie weiterhin mit Herausforderungen in Supply Chain, Produktion und Logistik konfrontiert. Zugleich sind die andauernden Einschränkungen und Schließungen wichtiger Handelskanäle nach wie vor ein Faktor, sodass die Auswirkungen der Pandemie auf die Geschäftstätigkeit des Leifheit-Konzerns weiterhin schwer abschätzbar sind. Auch mit Blick auf das über den ursprünglichen Erwartungen liegende Ergebniswachstum im ersten Quartal 2021 erwartet der Vorstand daher weiterhin ein Wachstum des Konzernumsatzes von mindestens 5 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert sowie ein Konzern-EBIT zwischen 20 und 24 Mio. EUR.

Weitere Informationen finden Sie in der Quartalsmitteilung zum 31. März 2021, die online unter finanzberichte.leifheit-group.com zur Verfügung steht.

Über Leifheit

Die 1959 gegründete Leifheit AG ist einer der führenden europäischen Markenanbieter von Haushaltsprodukten. Der Leifheit-Konzern gliedert sein operatives Geschäft in die Segmente Household, Wellbeing und Private Label. Die Produkte der Marken Leifheit und Soehnle - zwei der bekanntesten Haushaltsmarken Deutschlands - zeichnen sich durch hochwertige Verarbeitungsqualität in Verbindung mit besonderem Verbrauchernutzen aus. Die französischen Tochterunternehmen Birambeau und Herby sind mit einem ausgewählten Produktsortiment im serviceorientierten Private-Label-Segment tätig. Über alle Segmente hinweg konzentriert sich das Unternehmen auf die Produktkategorien Reinigen, Wäschepflege, Küche und Wellbeing. Der Leifheit-Konzern beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.leifheit-group.com, www.leifheit.de und www.soehnle.de.

1 Effizienz des Filtermaterials für Partikel gemäß Norm EN 1822, getestet von externem Institut. Filtermaterial in HEPA H13-Qualität. Aerosolentfernung getestet vom Institut für Strömungsmechanik und Aerodynamik der Universität der Bundeswehr, München; mit Aerosolpartikeln (Ø 0,4 µm) in einem Raum mit rund 60 m³ auf Leistungsstufe 4.


Kontakt:
Leifheit AG
D-56377 Nassau
ir@leifheit.com
+49 2604 977218


11.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Leifheit Aktiengesellschaft
Leifheitstraße 1
56377 Nassau / Lahn
Deutschland
Telefon: 02604 977-0
Fax: 02604 977-340
E-Mail: ir@leifheit.com
Internet: www.leifheit-group.com
ISIN: DE0006464506
WKN: 646450
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1194874

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1194874  11.05.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1194874&application_name=news&site_id=boersennews