DGAP-News: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: 17,75 %-Beteiligung an FinTech growney umgesetzt

01.03.2022 / 08:57
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


17,75 %-Beteiligung an FinTech growney umgesetzt

- Barkapitalerhöhung an growney erfolgreich abgeschlossen

- Zwei-Marken-Strategie LAIC und growney bei LLOYD DIGITAL

Hamburg, 1. März 2022.

Barkapitalerhöhung an growney erfolgreich abgeschlossen

Die Lloyd Fonds AG (Deutsche Börse Scale, ISIN DE000A12UP29) hat gestern die in zwei Tranchen stattfindende Barkapitalerhöhung am Berliner FinTech und Robo-Advisor growney GmbH abgeschlossen. Damit beteiligt sich die Lloyd Fonds AG in einem ersten Schritt über Bareinlagen in Höhe von insgesamt 3 Mio. EUR mit 17,75 % an der growney GmbH. Die für diesen Schritt u. a. notwendige Freigabe im Rahmen des Inhaberkontrollverfahrens erteilte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) am 17. Februar 2022.

Es bestehen darüber hinaus Optionsvereinbarungen mit weiteren growney-Gesellschaftern über den möglichen gestuften Erwerb von bis zu 100 % an der growney GmbH gegen Ausgabe von Aktien der Lloyd Fonds AG und Barzahlung.

Zwei-Marken-Strategie LAIC und growney bei LLOYD DIGITAL

Durch die strategische Partnerschaft mit growney, die seit 2016 sehr erfolgreich ihr B2C-Endkundengeschäft aufgebaut hat, soll beginnend im Jahr 2022 das digitale Angebot im Geschäftsfeld LLOYD DIGITAL zu einem Full-Service-Lösungsanbieter ausgebaut werden. Im Rahmen einer Zwei-Marken-Strategie werden einerseits vermögenden und institutionellen Kunden individuell gesteuerte, auf das Risikomanagement fokussierte Produktstrategien über das WealthTech LAIC angeboten. Andererseits werden primär Privatanleger mit digital gesteuerten Anlagestrategien auf Basis von ETFs als kostengünstige Lösung über growney adressiert. Im Fokus der Weiterentwicklung der beiden Strategien sollen dabei Synergien durch Know-how-Transfer auf beiden Seiten stehen. Dazu zählt u. a. die gestufte Weitentwicklung des Produktspektrums bei growney unter Einbeziehung der aufgebauten Risikomanagement-Kompetenz von LAIC. Das WealthTech LAIC soll darüber hinaus von der besonderen Expertise von growney im digitalen Online- und Performance-Marketing profitieren.

Dazu Dipl.-Ing. Achim Plate, Chief Executive Officer (CEO) der Lloyd Fonds AG: "Im Zuge der Weiterentwicklung der Strategie 2023/25 sind die durch growney hinzugewonnenen Kompetenzen ein wichtiger Baustein unseres nutzerzentrierten Zielbildes. Dabei steht der Kunde im Mittelpunkt der Anlage und nicht das Produkt. Mit unserer Zwei-Marken-Strategie sind wir in der Lage, sämtliche Kundengruppen mit maßgeschneiderten Produktlösungen über unterschiedlichste Vertriebskanäle zu adressieren, wodurch wir unsere Wertschöpfungskette entscheidend vertiefen."

Über die Lloyd Fonds AG:

Die Lloyd Fonds AG ist ein innovatives Finanzhaus, das mit aktiven, nachhaltigen und digitalen Investmentlösungen Rendite für seine Partner und Kunden erzielt.

Das 1995 gegründete, bankenunabhängige Unternehmen ist seit 2005 an der Börse vertreten. Seit März 2017 ist die Lloyd Fonds AG im Segment Scale (ISIN: DE000A12UP29) der Deutschen Börse in Frankfurt gelistet.

Im Geschäftsfeld LLOYD FONDS erfolgt eine Positionierung als Spezialanbieter benchmarkfreier Aktien-, Renten- und Mischfonds mit einem klaren Fokus auf aktiven Alpha-Strategien. Alle, durch erfahrene Fondsmanager mit nachgewiesenem Track-Rekord gesteuerten Fonds, berücksichtigen einen integrierten Nachhaltigkeitsansatz im Investmentprozess.

Im Geschäftsfeld LLOYD VERMÖGEN erfolgt eine proaktive, ganzheitliche 360-Grad-Umsetzung der individuellen Ziele von vermögenden Kunden in einer persönlichen Vermögensverwaltung.

Im Geschäftsfeld LLOYD DIGITAL werden über das WealthTech LAIC und das FinTech growney digitale und risikooptimierte Anlagelösungen für Privatanleger und institutionelle Kunden angeboten.

Ziel der Strategie 2023/25 ist es, die Lloyd Fonds AG als innovativen Qualitätsführer im Vermögensmanagement in Deutschland zu positionieren.

Kontakt:
Hendrik Duncker
IR/PR
Lloyd Fonds AG
An der Alster 42
20099 Hamburg
Tel: +49-40-325678-145
Fax: +49-40-325678-99
Mail: ir@lloydfonds.de



01.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft
An der Alster 42
20099 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 32 56 78-0
Fax: +49 (0)40 32 56 78-99
E-Mail: info@lloydfonds.de
Internet: www.lloydfonds.de
ISIN: DE000A12UP29
WKN: A12UP2
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1290661

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1290661  01.03.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1290661&application_name=news&site_id=boersennews