DGAP-News: Lucapa Diamond Company Limited / Schlagwort(e): Verkauf/Umsatzentwicklung
Lucapa Diamond Company Limited: Diamanten aus Lulo werden für 7,6 Mio. AUD verkauft

11.05.2021 / 13:42
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Lucapa Diamond Company Limited (ASX: LOM) ("Lucapa" oder "das Unternehmen") und ihre Partner Empresa Nacional de Diamantes E.P. ("Endiama") und Rosas & Petalas geben die Ergebnisse des jüngsten Verkaufs von Diamanten im Jahr 2021 aus der alluvialen Diamantenmine Lulo in Angola durch Sociedade Mineira Do Lulo ("SML") bekannt.

Das 4.000 Karat umfassende Paket an Rohdiamanten wurde für insgesamt 5,0 Mio. USD (6,3 Mio. AUD) oder 1.239 USD (1.579 AUD) pro Karat verkauft.

Dieser Verkauf schloss sieben hochwertige Diamanten aus, darunter zwei rosa Diamanten, die für einen späteren Verkauf reserviert wurden.


Die Abbildung in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Verschiedene große Diamanten aus Lulo
 

Dieser Verkauf bringt bis dato im Jahr 2021 die Rohdiamantenverkäufe aus beiden Minen (100 %-Projektbasis) auf insgesamt:

  Karat USD Millionen USD/Karat AUD Millionen AUD/Karat
Mothae 13.912 13,0 936 16,8 1.206
SML (Lulo) 9.312 14,5 1.557 18,6 1.999
Gesamt 23.224 27,5 1.185 35,4 1.524
 


Genehmigt von Lucapas Board of Directors.

STEPHEN WETHERALL
MANAGING DIRECTOR



ÜBER LUCAPA

Lucapa ist ein Nischendiamantenproduzent mit hochwertigen Minen in Angola (Lulo) und Lesotho (Mothae).

Die Alluvialmine Lulo mit einer Kapazität von 0,5 Millionen Kubikmeter pro Jahr und die Kimberlitmine Mothae mit einer Kapazität von 1,6 Millionen Tonnen pro Jahr ("Mtpa") produzieren große und hochwertige Diamanten, wobei >75 % der Einnahmen aus der Gewinnung von +4,8-karätigen Diamanten stammen.

In der Mine Lulo wird seit 2015 kommerziell abgebaut und sie hat bis heute mehr als 20 Diamanten mit +100 Karat produziert, darunter einen 404-karätigen Typ IIa D-Colour Diamanten. Sie ist eine der Minen, die den höchsten durchschnittlichen US-Dollarpreis pro Karat aus einer Alluvial-Diamantenproduktion weltweit erzielt. Lucapa und ihre JV-Partner auf dem Projekt Lulo haben ebenfalls sehr ermutigende Ergebnisse von ihrer Suche nach der primären Hartgesteinsquelle der hochwertigen alluvialen Lulo-Diamanten erhalten.

Die Mothae-Mine im diamantenreichen Lesotho begann 2019 mit dem kommerziellen Abbau und hat bis heute 5 Diamanten mit +100 Karat produziert, darunter einen 213-karätigen D-Colour Typ IIa Diamanten. Lucapa hat eine Erweiterung der Aufbereitungskapazität der Mothae-Mine um 45 % finanziert. Nach Hochfahren der Anlage zu Beginn des zweiten Quartals 2021 wird die Kapazität von 1,1 Mtpa auf 1,6 Mtpa steigen.

Lucapas Board of Directors, Managementteam und neue strategische Investoren verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Diamantenindustrie auf der ganzen Welt und direkt in der Diamantenpipeline, insbesondere bei der Wertschöpfung aus großen und hochwertigen Diamanten.
 

Erklärung der sachkundigen Person (Competent Persons Statement)

Die Information in dieser Pressemitteilung, die sich auf die Explorationsergebnisse und Ressourcenschätzungen bezieht, basiert auf der von Richard Price MAusIMM zusammengestellte Information und den Begleitunterlagen, die sie angemessen repräsentiert. Herr Price ist ein Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy. Herr Price ist ein Mitarbeiter der Lucapa Diamond Company Limited. Herr Price verfügt über ausreichendes Wissen und Erfahrung über diesen hier vorliegenden Vererzungs- und Lagerstättentyp. Seine Tätigkeiten qualifizieren ihn als sachkundige Person gemäß den Regeln der Fassung aus dem Jahr 2012 des "Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves". Herr Price stimmt den hier gegebenen Informationen in der jeweiligen Form und im jeweiligen Kontext zu.
 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



11.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1195261  11.05.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1195261&application_name=news&site_id=boersennews