Meguma Gold Corp.: MegumaGold wird Palladiumprojekt in British Columbia erwerben

^

DGAP-News: Meguma Gold Corp. / Schlagwort(e): Expansion/Research Update

Meguma Gold Corp.: MegumaGold wird Palladiumprojekt in British Columbia

erwerben

22.02.2020 / 07:33

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

-

MegumaGold wird Palladiumprojekt in British Columbia erwerben

21. Februar 2020

Halifax, Nova Scotia. MegumaGold Corp. (CSE: NSAU, OTC: NSAUF, FWB: 2CM2)

("MegumaGold" oder das "Unternehmen") gibt bekannt , dass das Unternehmen

eine Vereinbarung getroffen hat, 5 Mineral-Claims mit einer Gesamtfläche von

insgesamt 3.067 Hektar zu erwerben. Diese Claims liegen im Bergbaubereich

Similkameen, etwa 7 und 20 km nordwestlich von Copper Mountain, und

beherbergen das Potenzial für eine Palladium- und Platinvererzung, die mit

den beiden alkalischen Intrusionen des Okanagan in Zusammenhang steht.

Link zur Karte mit den neuen Palladium Gebieten

Eine Reihe von PGE-Mineralvorkommen stehen mit intrusiven alkalischen

Porphyren wie z. B. New Golds New Afton und Copper Mountain in Zusammenhang,

die beide signifikante Konzentrationen an Palladium und Platin enthalten. In

Copper Mountain enthielt das Sulfidkonzentrat aus der Mine bis zu 2,8 g/t

Palladium und 0,155 g/t Platin, und eine Probe eines

Bornit-Kupferkies-Ganges aus dem Glory Hole lieferte 3,25 g/t Palladium

(nach Nixion). Die jüngste Ressourcenschätzung von New Afton erwähnt Gehalte

von 0,10 g/t Palladium. Sowohl New Gold als auch Copper Mountain sind in der

Region tätig oder planen dort größere Erweiterungs- und

Explorationsaktivitäten. New Gold gab kürzlich eine robuste

Explorationsinitiative in Höhe von 460.000.000 USD zur Unterstützung

weiterer Entdeckungen bekannt, die eine Verlängerung der Lebensdauer ihrer

Mine New Afton ermöglichen1.

1Der Leser wird darauf hingewiesen, dass die in den benachbarten

Liegenschaften beherbergten Ressourcen nicht unbedingt ein Anzeichen für das

Potenzial der PD 1-5 Claims ist.

Theo Van der Linde, President von MegumaGold, kommentierte: "MegumaGold

freut sich, ihr BC-Landpaket zu erweitern, das strategisch zwischen den

großen Produzenten liegt, die hochgradiges Platin und Palladium in ähnlichen

Intrusionen nachgewiesen haben. Der Bezirk war einst der Hauptproduzent von

Palladium in Nordamerika. Da Palladium auf einem Allzeithoch ist und eine

Verlangsamung des Preisanstiegs aufgrund der jüngsten Erkenntnis der

massiven Verknappung des Metalls nicht erwartet wird, ist Meguma der

Ansicht, dass das Unternehmen über erhebliche Mittel verfügt, die jüngste

Akquisition in der Region aggressiv zu erkunden. Das geologische Milieu für

Palladium ist gut bekannt, dennoch wurde es bisher nur relativ wenig

beachtet und in geringem Umfang erkundet."

Das Unternehmen beabsichtigt den sofortigen Beginn der übertägigen Arbeiten,

der Kartierung und Probenahme auf den Claims, um die Planung eines größeren

Arbeitsprogramms zu initiieren. Ein aggressives Probeentnahmeprogramm wird

in den kommenden Wochen beginnen, um Proben für die Analysen zu gewinnen.

Das Unternehmen wird die Claims von unabhängigen Verkäufern für 125.000 CAD

und 6.000.000 voll eingezahlten und nicht steuerpflichtigen Aktien erwerben,

vorbehaltlich der Einreichung der erforderlichen Unterlagen und des Erhalts

aller erforderlichen Genehmigungen der Canadian Securities Exchange.

Warum Palladium?

Spot-Palladium notierte bei 2.829,75 USD pro Unze, was bedeutet, dass das

Metall auf dem Höchststand um rund 275 USD über dem alten Rekordhoch lag,

das im letzten Monat erreicht wurde. Auf dem Allzeithoch hatte Palladium im

bisherigen Jahresverlauf bereits einen Anstieg um 46 %, was dem Preisanstieg

um 54 % im Jahr 2019 nahekam. Der Palladiummarkt weist seit mehreren Jahren

ein jährliches Angebots-/Nachfragedefizit auf. Anfang dieses Monats

veröffentlichte Johnson Matthey einen Bericht, der feststellt, dass die

Nachfrage aus dem Automobilsektor im vergangenen Jahr auf einen Rekordwert

von 9,7 Millionen Unzen gestiegen ist, obwohl die Automobilverkäufe in

einigen Ländern zurückgegangen sind, aber in einigen Regionen aufgrund

strengerer Emissionsvorschriften mehr Palladium für jeden

Automobilkatalysator benötigt wird. Die Firma bezifferte das Angebotsdefizit

für 2019 auf 1,19 Millionen Unzen und sagte, es werde "voraussichtlich im

Jahr 2020 zunehmen".

TD Securities sagte: "Palladium drängt sich jetzt in den Mittelpunkt", und

"die Verknappung des Metalls wird die Preise wahrscheinlich weiter in die

Höhe treiben."

Überprüfung und fachkundige Person

Chris M. Healey, P. Geo., von Healex Consulting Ltd., eine unabhängige

"fachkundige Person" im Sinne von National Instrument 43-101, hat die in

dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen

Informationen geprüft und genehmigt.

Über MegumaGold Corp.

MegumaGold ist ein kanadisches Junior-Goldexplorationsunternehmen, das sich

mit dem Erwerb, der Exploration und der Erschließung von

Rohstoffliegenschaften befasst. Im Jahr 2018 konzentrierte sich das

Unternehmen bei seinen Explorationsarbeiten auf die Entwicklung des Meguma

Supergroup Goldbezirks in Nova Scotia. Infolgedessen hat das Unternehmen ein

strategisch positioniertes Landpaket von 105.000 Hektar in dieser höffigen

geologischen Domäne zusammengestellt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Mr. Regan Isenor, Chief Executive Officer

Tel.: 902-233-4381

info@meguamgold.com

www.megumagold.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung.

Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine

Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

-

22.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

-

981653 22.02.2020

°