DGAP-News: niiio finance group AG / Schlagwort(e): Vertrag
niiio finance group AG: niiio finance group AG gewinnt größte kommunale Sparkasse Deutschlands als

26.07.2022 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News
niiio finance group AG gewinnt größte kommunale Sparkasse Deutschlands als Neukunden
 
  • SaaS-Plattform von niiio überzeugt Kreissparkasse Köln mit PATRONAS und FixHub
  • Auftrag reiht sich in die dynamischen Neukundengewinnung der vergangenen Monate ein
  • Weitere Impulse für die Kundenakquise in Deutschland erwartet
  • Vorstand sieht niiio auf dem Weg zur führenden SaaS-Plattform für das Asset- und Wealth-Management in Europa

Görlitz, 26.07.2022 | Die niiio finance group AG (ISIN: DE000A2G8332), Software-as-a-Service-Plattform für Asset- und Wealth-Management, setzt ihre dynamische Geschäftsentwicklung weiter fort und hat die Kreissparkasse Köln als Neukunden gewonnen. Dass sich mit der Kreissparkasse Köln die größte kommunale Sparkasse Deutschlands für die Plattform von niiio entschieden hat, ist das Ergebnis der sehr erfolgreichen Strategieumsetzung bei niiio in den vergangenen Quartalen. Gleichzeitig wird die Auftragsvergabe durch eine der namhaften Banken in Deutschland auch in der Bankenszene aufmerksam verfolgt werden, wodurch der Vorstand weitere Impulse für die eigene Kundenakquise erwartet. Allein die Sparkassen sind in Deutschland mit über 370 Instituten bundesweit vertreten.

Johann Horch, CEO und Gründer der niiio finance group AG: „Wir sind sehr stolz, dass wir mit der Kreisparkasse Köln einen Leuchtturmkunden von unserer SaaS-Plattform überzeugen konnten. Dieser Erfolg reiht sich ein in unsere dynamische Neukundengewinnung der vergangenen zwei Monate, aus der wir einen Umsatzbeitrag im sechsstelligen Euro-Bereich pro Jahr erwarten. Doch das ist erst der Anfang, denn unsere Plattform bietet uns die Möglichkeit durch Cross-Selling weiteres Wachstum zu realisieren und Skaleneffekte zu heben.”

Als One-Stop-Shop-Plattform bietet niiio ihren Kunden ein ganzheitliches Ökosystem, in dem alle Lösungen modular und untereinander kompatibel sind. niiio’s Vision ist es dabei Europas führende SaaS-Plattform für das Asset- und Wealth-Management zu werden. In einem stark fragmentierten Markt zahlreicher kleiner Anbieter mit Nischenlösungen versteht sich niiio entsprechend der Roll-up-Strategie als Konsolidierer der Branche. Hierfür baut niiio die eigene Plattform entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Asset- und Wealth-Managements konsequent aus und schloss in Q1 2022 die Integration des namhaften Software-Anbieters für die Finanzdienstleistungsindustrie PATRONAS Financial Systems GmbH erfolgreich ab. Ende März 2022 bereits hatte niiio dann die Übernahme des Order-Routing-Anbieters FixHub angekündigt. Bei der Kreissparkasse Köln sollen zukünftig beide Lösungen zum Einsatz kommen.

Europäische Banken und Finanzdienstleister stehen angesichts des allgemeinen technologischen Wandels, der zunehmenden Regulatorik, eines veränderten Kundenanspruchs sowie des immensen Kostendrucks in der Industrie vor der Notwendigkeit, das Asset- und Wealth-Management entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu digitalisieren und setzen hierbei zunehmend auf cloud-basierte Software-Lösungen Dritter.



Über die niiio finance group AG:
Die niiio finance group AG (niiio) kreiert eine skalierbare pan-europäische WealthTech-Plattform, indem sie technologische Innovationen bündelt und damit Asset und Wealth Manager befähigt, ihre Prozesse zu digitalisieren und ihre Kunden optimal zu betreuen. niiio ist ein Software-as-a-Service (SaaS) Provider für das Asset und Wealth Management. Als „one-stop-shop“ digitalisiert das Unternehmen die Prozesse seiner über 80 europäischen Kunden, damit sie effizient, flexibel und rechtssicher arbeiten können. Als Branchenvorreiterin treibt niiio auch die Konsolidierung des Softwaremarktes voran und plant, bestehende Prozesse mittel- bis langfristig dezentral über die Distributed Ledger Technologie (DLT) und Blockchain abzubilden. Die Vision von niiio ist die kostengünstige digitale Emission, Verwahrung, Depotführung und der anschließende Handel von Wertpapieren auf DLT-Basis – und somit ein dezentrales Settlement auf Basis der Blockchain-Technologie.

Über die Kreissparkasse Köln:
Die Kreissparkasse Köln ist mit einer Bilanzsumme von 29 Mrd. Euro und rund 3.300 Mitarbeitenden die größte kommunale Sparkasse Deutschlands. In ihrem Geschäftsgebiet – dem Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, Rheinisch-Bergischen Kreis und Oberbergischen Kreis – betreut sie rund 1 Mio. Kundinnen und Kunden in allen Fragen rund ums Geld. Als Universalkreditinstitut richtet sie ihre Finanzdienstleistungen sowohl an Privat- und Firmenkundschaft als auch an kommunale und institutionelle Kundschaft. Zum Selbstverständnis der Kreissparkasse Köln gehört zudem ein breites gesellschaftliches Engagement in der Region. Sie unterstützt jedes Jahr mehr als 2.000 ehrenamtliche Initiativen, allein 2021 mit insgesamt 4 Mio. Euro.

Disclaimer:
Diese Mitteilung enthält Aussagen über die zukünftige Entwicklung der niiio Gruppe. Diese zukunftsbezogenen Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Erwartungen, Vermutungen und Prognosen des Vorstands sowie den ihm derzeit verfügbaren Informationen und sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt worden. Hinsichtlich solcher zukunftsbezogenen Aussagen kann keine Garantie und keine Haftung für den Eintritt der genannten zukünftigen Entwicklungen und Ergebnisse übernommen werden. Die zukünftigen Entwicklungen und Ergebnisse sind vielmehr abhängig von einer Vielzahl von Faktoren. Sie beinhalten Risiken und Unwägbarkeiten, die sich dem Einfluss des Unternehmens entziehen und beruhen auf Annahmen, die sich möglicherweise als nicht zutreffend erweisen. Unbeschadet rechtlicher Bestimmungen zur Korrektur von Prognosen übernehmen wir keine Verpflichtung, die in dieser Meldung gemachten zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.


 


26.07.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: niiio finance group AG
Elisabethstraße 42/43
02826 Görlitz
Deutschland
Telefon: 03581374990
Fax: 035813749999
E-Mail: ir@niiio.finance
Internet: www.niiio.finance
ISIN: DE000A2G8332
WKN: A2G833
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1405581

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1405581  26.07.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1405581&application_name=news&site_id=boersennews