DGAP-News: Noratis AG / Schlagwort(e): Dividende/Immobilien
Noratis AG: Hauptversammlung beschließt 0,55 Euro Dividende je Aktie

23.06.2022 / 13:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Noratis AG: Hauptversammlung beschließt 0,55 Euro Dividende je Aktie

Eschborn, 23. Juni 2022. Die ordentliche Hauptversammlung der Noratis AG, eines führenden Bestandentwicklers von Wohnimmobilien, hat die Ausschüttung einer Dividende von 0,55 Euro je Aktie beschlossen. Auch ist Herr Joachim von Bredow als neues Mitglied des Aufsichtsrats gewählt worden. Er tritt an die Stelle von Herrn Hendrik von Paepcke. Daneben sind auch alle weiteren Tagesordnungspunkte mit mindestens 96,4 Prozent der auf der Hauptversammlung vertretenen Stimmen verabschiedet worden. Die erneut rein virtuell abgehaltene Hauptversammlung ist damit den Vorschlägen von Vorstand und Aufsichtsrat gefolgt.

„Wir haben unsere für 2021 gesteckten Ziele gemäß unserer Strategie erreicht und konnten beispielsweise unseren Bestand, bei gleichzeitger Wiederaufnahme unserer Verkaufsaktivitäten, auf 4200 Einheiten deutlich ausbauen. Wir haben so eine sehr gute Basis für die kommenden Jahre geschaffen“, erklärte Igor Christian Bugarski, CEO der Noratis AG, auf der Hauptversammlung. Bugarski fügte hinzu, dass das Geschäftsjahr 2021 mit Rekordergebnissen abgeschloßen werden konnte. „Unsere Aktionäre partizipieren durch die beschlossene Dividende direkt an der sehr guten Geschäftsentwicklung von 2021“, so der CEO.

Bei der Hauptversammlung gab das Unternehmen auch Einblick in den kürzlich veröffentlichten Nachhaltigkeitsbericht. Die Noratis AG hat somit bereits vor einer gesetzlichen Berichtspflicht seine Nachhaltigkeits-Stratgie vorgestellt. „Unser Geschäftsmodell basiert auf gelebter Nachhaltigkeit, denn wir sind auf die Entwicklung von Bestandsobjekten spezialisiert und erhalten und schaffen bezahlbaren Wohnraum“, fügte CEO Burgarski hinzu.

Die Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung stehen auf der Website www.noratis.de im Investor Relations-Bereich zur Verfügung.

Über Noratis:

Die Noratis AG (www.noratis.de) ist führend in der Bestandsentwicklung von Wohnimmobilien in Deutschland. Das Unternehmen erkennt und realisiert Potenziale für Mieter, Selbstnutzer & Investoren. Damit schafft und erhält Noratis bundesweit attraktiven Wohnraum, der gleichzeitig bezahlbar ist. Noratis ist spezialisiert auf die Aufwertung von in die Jahre gekommenen Wohnimmobilien, meist Werkswohnungen, Quartiere und Siedlungen in Städten ab 10.000 Einwohnern sowie in Randlagen von Ballungsgebieten. Nach erfolgreicher Entwicklung bleiben die Objekte im Bestand oder werden mittelfristig an Investoren bzw. im Einzelvertrieb an bestehende Mieter, Kapitalanleger und Selbstnutzer veräußert. Dabei schafft Noratis einen spürbaren und nachhaltigen Mehrwert für alle Stakeholder: von Aktionären, Mitarbeitern und Finanzierungspartnern bis hin zu aktuellen und zukünftigen Mietern. Die Noratis AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Ansprechpartner:

Noratis AG
Florence-Anne Kälble, Kommunikationsmanagerin
+49 (0) 69-170 77 68 20
presse@noratis.de

Ansprechpartner Investor & Public Relations:

edicto GmbH
Dr. Sönke Knop
+49 (0)69 905 505 51
noratis@edicto.de
Eschersheimer Landstraße 42
60322 Frankfurt am Main



23.06.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Noratis AG
Hauptstraße 129
65760 Eschborn
Deutschland
Telefon: +49 (0) 69 / 170 77 68 20
E-Mail: info@noratis.de
Internet: www.noratis.de
ISIN: DE000A2E4MK4
WKN: A2E4MK
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1382591

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1382591  23.06.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1382591&application_name=news&site_id=boersennews