One Square Advisory Services GmbH: G&P GmbH & Co. KG: SolarWorld AG ( WKN: A1YCN1 / WKN: A1YDDX ) - Gläubigerversammlung am 11. Oktober 2017 und Anmeldung der Forderungen aus den Anleihen zur Insolvenztabelle

^ DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH / Schlagwort(e): Anleihe One Square Advisory Services GmbH: G&P GmbH & Co. KG: SolarWorld AG (WKN: A1YCN1 / WKN: A1YDDX) - Gläubigerversammlung am 11. Oktober 2017 und Anmeldung der Forderungen aus den Anleihen zur Insolvenztabelle

28.09.2017 / 14:43 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

* Gemeinsame Vertreter nehmen an Gläubigerversammlung am 11. Oktober 2017 teil und nehmen die Rechte der Anleihegläubiger wahr

* Gemeinsame Vertreter melden die Forderungen aus den Unternehmensanleihen für Anleihegläubiger zur Insolvenztabelle an

* Anleihegläubiger müssen nicht tätig zu werden

München, 28. September 2017 - Das Amtsgericht Bonn hat in dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der SolarWorld AG für den 11. Oktober 2017 um 10 Uhr eine nicht öffentliche Gläubigerversammlung einberufen. Die G&P GmbH & Co. KG sowie Rechtsanwalt Alexander Elsmann werden in ihrer Eigenschaft als gemeinsame Vertreter aller Anleihegläubiger an der Gläubigerversammlung teilnehmen, die Rechte der Anleihegläubiger wahrnehmen und insbesondere das Stimmrecht ausüben. Trotz intensiver Bemühungen gewährt das Amtsgericht Bonn kein Gastrecht für Anleihegläubiger, sodass Anleihegläubiger zur Gläubigerversammlung nicht zugelassen werden. Medienvertreter werden ebenso nicht zu der Versammlung zugelassen werden. Die gemeinsamen Vertreter werden im Anschluss an die Versammlung den Anleihegläubigern Bericht erstatten.

Darüber hinaus hat das Amtsgericht Bonn sämtliche Gläubiger der SolarWorld AG dazu aufgefordert, ihre Forderungen gegenüber der Gesellschaft beim Insolvenzverwalter anzumelden. Für die Anleihegläubiger sind alleine und nur die gemeinsamen Vertreter auf Grund der Regelung von § 19 Abs. 3 SchVG berechtigt, diese Anmeldung vorzunehmen. Die G&P GmbH & Co. KG und Rechtsanwalt Alexander Elsmann werden die Forderungen aller Anleihegläubiger bestehend aus den Nominalbeträgen der Unternehmensanleihen zzgl. aufgelaufener Zinsen bis zur Insolvenzeröffnung zur Tabelle anmelden. Vom einzelnen Anleihegläubiger ist diesbezüglich nichts zu veranlassen und es besteht kein Handlungsbedarf.

Die gemeinsamen Vertreter werden die Anleihegläubiger der SolarWorld AG über die weiteren Entwicklungen informieren und stehen für Rückfragen, insbesondere unter solarworld@onesquareadvisors.com bzw. info@rechtsanwalt-elsmann.de zur Verfügung.

Kontakt G&P GmbH & Co. KG Theatinerstr. 36 80333 München solarworld@onesquareadvisors.com www.onesquareadvisors.com

Rechtsanwalt Alexander Elsmann Grafenberger Allee 120 40237 Düsseldorf info@rechtsanwalt-elsmann.de

28.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

614041 28.09.2017

°