DGAP-News: EcoGraf Limited / Schlagwort(e): Sonstiges
​​​​​​​Optionen zur Expansion von EcoGraf TanzGraphite zur Unterstützung des Marktwachstums

20.05.2022 / 12:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Optionen zur Expansion von EcoGraf TanzGraphite zur Unterstützung des Marktwachstums

Tanzgraphite bietet mit Epanko und Merelani-Arusha einen skalierbaren, langfristigen Produktionsschwerpunkt für wichtige Exportregionen

EcoGraf Limited (EcoGraf oder das Unternehmen) (ASX: EGR; Frankfurt: FMK; OTCQX: ECGFF) teilt mit, dass es aufgrund der wachsenden Nachfrage nach neuer, hochwertiger Versorgung mit Graphit und eines zunehmend positiven Investitionsumfelds in Tansania damit begonnen hat, die Optionen für eine Expansion des zu 100 % unternehmenseigenes Flockengraphitgeschäfts TanzGraphite zu bewerten.

Zu den wichtigsten Prioritäten gehören die Ermittlung des bevorzugten Expansionspfades beim Epanko-Graphitprojekt (Epanko), die Unterstützung der Regierungspläne zur Entwicklung der Graphitprovinz Merelani-Arusha durch das Merelani-Arusha-Graphitprojekt (Merelani-Arusha) und die Evaluierung von technischen Anlagen zur nachgelagerten mechanischen Formgebung im Land, um dort eine weltweite Lieferbasis für Graphit zu schaffen.

Höhepunkte

  • Beginn der Evaluierung von Optionen für eine erhebliche Erweiterung des Epanko-Graphitprojekts über die ursprüngliche Kapazität von 60.000 Tonnen pro Jahr hinaus
  • Umfassende, unabhängige Tests in den vergangenen fünf Jahren bestätigen die überragende Qualität von Epanko-Flockengraphit und seine Vorteile für die Verwendung in Lithium-Ionen-Batterieanoden im Vergleich zur bestehenden Graphitversorgung
  • Die Ergebnisse der bankfähigen Machbarkeitsstudie1 von Epanko bestätigen, dass 72 % der Mineralressourcen von Epanko aus frischem Material bestehen, das einen Produktgehalt von 98,2 bis 99 % Kohlenstoff aufweist, der ideal für EcoGrafs unternehmenseigene HFfree™-Reinigungstechnologie für Batterieanodenmaterial ist
  • Möglichkeit, die Regierungspläne zur Entwicklung der Merelani-Arusha-Graphitprovinz zu unterstützen, da für das unternehmenseigene Merelani-Arusha-Graphitprojekt eine Bergbaulizenz beantragt wurde
  • Potenzial für eine Anlage zur nachgelagerten, mechanischen Formgebung im Land, um ein großes Logistikzentrum zu schaffen, welches EcoGrafs erste Batterieanodenmaterial-Anlage in Westaustralien sowie weitere geplante Verarbeitungsanlagen in wichtigen Batteriemärkten beliefern kann

Epanko-Graphitprojekt

EcoGraf befindet sich in Gesprächen mit einer Gruppe von Finanzinstituten, die ihr Interesse bekundet haben, die Entwicklung von Epanko zusammen mit der deutschen Entwicklungsbank KfW IPEX-Bank zu unterstützen und auch die Pläne des Unternehmens zur Herstellung von hochreinem, HF-freiem EcoGraf™-Batterieanodenmaterial für den weltweiten Lithium-Ionen-Batteriemarkt zu fördern. In Verbindung damit führt das Unternehmen Gespräche mit der tansanischen Regierung über die Erschließungsvereinbarungen für Epanko. Aufgrund des zunehmend positiven Investitionsumfelds und der wachsenden Nachfrage nach hochwertigem Graphit hat EcoGraf Pläne zur Ausweitung seines Flockengraphitgeschäfts TanzGraphite in Angriff genommen.

Als Vorreiter im tansanischen Graphitsektor hat EcoGraf Epanko als ein sehr aussichtsreiches, langlebiges Graphitprojekt identifiziert, wobei die bankfähige Machbarkeitsstudie die strenge Due-Diligence-Prüfung der Bank durch das beauftragte unabhängige Ingenieurbüro SRK Consulting erfüllt und das Projekt den sog. Äquatorprinzipien, den Leistungsstandards der International Finance Corporation und den Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien der Weltbankgruppe entspricht.

Damit ist EcoGrafs integriertes Graphitgeschäft in einzigartiger Weise positioniert, um die steigende Nachfrage nach hochreinen Graphitprodukten zu befriedigen, wobei der Flockengraphitabbau in Tansania das Ausgangsmaterial für die unternehmenseigenen Anlagen zur Herstellung von HF-freiem Batterieanodenmaterial sowie Groß- und Jumbo-Flockengraphit für den Export in hochwertige Industriemärkte liefert.

Als Reaktion auf die steigende Nachfrage nach Graphit hat EcoGraf mit der Evaluierung von Expansionsoptionen für Epanko begonnen, um den effizientesten Weg zu finden, die Produktion deutlich über die ursprüngliche Kapazität von 60.000 Tonnen pro Jahr hinaus zu steigern und den stark wachsenden Markt für Batteriegraphit zu beliefern.

Die Qualität des Epanko-Graphits ist das Ergebnis zweier wichtiger geologischer Vorteile: ein von Kalziumsilikat dominiertes Gangartmineral mit sehr wenigen schädlichen Elementen und eine sehr hohe Kristallinität, die durch extrem hohen metamorphen Druck und hohe Temperaturen verursacht sind. Die Kristallinität des Flockengraphits sorgt für seine physikalischen und industriellen Eigenschaften, wobei die günstige Mineralogie von Epanko zu einer verbesserten Ausbeute, Produktqualität und Wirtschaftlichkeit führt.

Infolge dieser geologischen Merkmale lässt sich der Flockengraphit von Epanko durch ein kostengünstiges, effizientes Flotationsverfahren leicht freisetzen, um hochwertige Graphitprodukte herzustellen. Dies wird durch das groß angelegte 200-Tonnen-Sammelprobenprogramm des Unternehmens unterstützt, das die Gehalte des Erzreserven-Blockmodells übertroffen hat, was die Integrität des Modells bestätigt und die Robustheit und den beträchtlichen zusätzlichen Wert der von CSA Global durchgeführten Mineralressourcenschätzung für Epanko unter Beweis stellt.

Eine Reihe von Spezialisten unterstützt das interne Team des Unternehmens und GR Engineering bei der Bewertung der Erweiterungsmöglichkeiten, die sich auf die umfangreichen geologischen und mineralverarbeitenden Studien stützen wird, die für das bankfähige Machbarkeitsprogramm von Epanko durchgeführt wurden. Die Studie zu den Erweiterungsoptionen soll im dritten Quartal 2022 abgeschlossen werden und wird in das Flockengraphit-Planungsmodell von EcoGraf einfließen.

Graphitprovinz Merelani-Arusha

Merelani-Arusha befindet sich in einer etablierten Graphitprovinz in Tansania, die auf eine frühere Produktion, ein bewährtes Flow-Sheet-Design und etablierte Exportverkäufe verweisen kann. Im Rahmen von Explorations- und Evaluierungsprogrammen wurde eine erste Mineralressourcenschätzung2 vorgenommen, die vom unabhängigen Beratungsunternehmen CSA Global durchgeführt wurde.

Die Regierung fördert neue Entwicklungen in der Region. Zur Unterstützung ihrer künftigen Expansionspläne hat EcoGraf einen Antrag auf eine Bergbaulizenz für Merelani-Arusha eingereicht. Technische Berater in Australien, Tansania und Deutschland führen die erste Ressourcenschätzung, Grubenmodellierung, metallurgische Tests, Kapitalschätzung sowie Umwelt- und Sozialstudien durch.

Merelani-Arusha ist ein potenzieller zusätzlicher Flockengraphitbetrieb in Tansania. Abhängig von den Ergebnissen der Studie zu den Erweiterungsoptionen wird EcoGraf weitere Studien in Auftrag geben, um die Produktvermarktung und Fremdfinanzierungsprogramme für das Projekt zu unterstützen.

Drehscheibe der ostafrikanischen Graphit-Lieferkette

Die Nachfrage nach Naturgraphit, angetrieben vom globalen Markt für Lithium-Ionen-Batterien, wird im laufenden Jahrzehnt voraussichtlich um 31,5 % pro Jahr3 steigen, wobei die Kunden neue Lieferquellen benötigen und versuchen, ihre Abhängigkeit von den bestehenden Lieferketten in China zu verringern.

EcoGraf ist in der Lage, dieses hohe Wachstum durch seine TanzGraphite-Flockengraphit-Projekte und seine ökologisch überlegenen, hochreinen HF-freien EcoGraf™-Batterieanodenmaterialprodukte zu unterstützen. Die umfangreichen Testprogramme des Unternehmens mit potenziellen Kunden und unabhängigen Beratern haben wiederholt die überlegene Leistung des tansanischen Epanko-Graphits bei der mechanischen Formgebung, der Reinigung und den elektrochemischen Tests4 sowie die Effizienz des HF-freien EcoGraf™-Verfahrens nachgewiesen.

Um die Effizienz der Lieferkette zu optimieren, prüft EcoGraf die Möglichkeit, in Tansania eine zentrale Anlage für die mechanische Formgebung zu errichten, in der Epanko und Merelani-Arusha-Flockengraphit zu Batteriegraphitrohstoffen und feinen Nebenprodukten verarbeitet werden können. Tansania hat Zugang zu sauberer Wasserkraft und ist ein idealer Standort für die Lieferung von Graphit an die Batterie- und Industriegraphitmärkte in Asien und Europa.

Vorläufige technische Studien für die Formung von Batteriegraphit in Tansania wurden von GR Engineering abgeschlossen. Es wird erwartet, dass der Betrieb einer mechanischen Formungsanlage in Tansania die CO2-Emissionen senkt, die Logistik effizienter gestaltet und eine flexiblere Lieferkette schafft, wenn die Produktion ausgeweitet wird.

Diese Meldung ist von Andrew Spinks, Managing Director, für die Veröffentlichung autorisiert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

INVESTOREN

Andrew Spinks

Managing Director

T: +61 8 6424 9002

MEDIEN

Michael Vaughan
Fivemark Partners

T: +61 422 602 720

Anm. 1: Siehe Meldung vom 21. Juni 2017

Anm. 2: Siehe Meldung vom 8 September 2015

Anm. 3: Benchmark Mineral Intelligence, Graphite Market Study, September 2020

Anm. 4: Siehe Meldungen vom 18. Oktober 2021 und 5. November 2020

Über EcoGraf

EcoGraf baut ein diversifiziertes Geschäft für Batterieanodenmaterialien zur Produktion von hochreinen Graphitprodukten für die Lithium-Ionen-Batteriemärkte und fortschrittliche Fertigungsmärkte. Bisher sind über 30 Millionen US-Dollar investiert worden, um zwei hochattraktive, entwicklungsbereite Geschäftsbereiche aufzubauen.

Die neue hochmoderne EcoGraf-Verarbeitungsanlage in Westaustralien wird sphärische Graphitprodukte für den Export nach Asien, Europa und Nordamerika herstellen. Dabei wird eine überlegene, ökologisch verantwortungsvolle HF-freie Reinigungstechnologie angewandt, so dass die Kunden mit einem nachhaltig produzierten, leistungsstarken Batterieanodengraphit beliefert werden. Die Produktionsbasis von Batteriegraphit wird rechtzeitig auch auf zusätzliche Anlagen in Europa und Nordamerika ausgeweitet werden, um den weltweiten Übergang zu sauberen, erneuerbaren Energien in diesem kommenden Jahrzehnt zu unterstützen.

Darüber hinaus wird die bahnbrechende Rückgewinnung von Graphit aus recycelten Batterien unter Anwendung des unternehmenseigenen EcoGraf™-Reinigungsverfahrens der Recyclingindustrie ermöglichen, Batterieabfälle zu reduzieren und das recycelte Graphit wiederzuverwenden und damit die Lebenszyklus-Effizienz von Batterien zu verbessern.

Zur Ergänzung des Geschäftsbereichs Batteriegraphit entwickelt EcoGraf auch den Bereich TanzGraphite Naturflockengraphit, beginnend mit dem Epanko Graphitprojekt, welches zusätzliches Ausgangsmaterial für die Verarbeitungsanlagen für sphärischen Graphit liefern wird und den Kunden eine langfristig gesicherte Versorgung mit hochqualitativen Graphitprodukten für Industrieanwendungen wie zum Beispiel Feuerfestmaterialien, Aufkohlungsmittel und Schmierstoffen verspricht.

Ein Video zu Phase 1 der neuen HF-freien BAM-Anlage von EcoGraf™ sehen Sie auf:

https://www.youtube.com/watch?v=XcZ6Xbg9Jgo

Zukunftsgerichtete Aussagen

Verschiedene Aussagen in dieser Bekanntmachung stellen Aussagen über Absichten, zukünftige Handlungen und Ereignisse dar. Solche Aussagen werden im Allgemeinen als "zukunftsgerichtete Aussagen" eingestuft und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass diese zukünftigen Handlungen, Ereignisse und Umstände wesentlich von dem abweichen, was hier dargestellt oder implizit dargestellt wird. Das Unternehmen gibt keine Zusicherung, dass die erwarteten Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, erreicht werden.

Produktionsziele und Finanzinformationen

Die in dieser Bekanntmachung enthaltenen Informationen in Bezug auf die Machbarkeitsstudie zur Produktion von Batteriegraphit mit der EcoGraf-Technologie des Unternehmens, einschließlich der Produktionsziele und der prognostizierten Finanzinformationen, die von den Produktionszielen abgeleitet wurden, stammen aus einer ASX-Meldung vom 5. Dezember 2017 "Battery Graphite Pilot Plant", in der aktualisierten Fassung vom 17. April 2019 "EcoGraf Delivers Downstream Development" und vom 5. November 2020 "Completion of EcoGraf™ Processing Facility Development Report", verfügbar unter www.ecograf.com.au und www.asx.com.au. Das Unternehmen bestätigt, dass alle wesentlichen Annahmen, die den Produktionszielen und den von den Produktionszielen abgeleiteten prognostizierten Finanzinformationen zugrunde liegen, die in der am 5. Dezember 2017 veröffentlichten und am 17. April 2019 und 5. November 2020 aktualisierten Bekanntmachung dargelegt wurden, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben.

Die Informationen in dieser Bekanntmachung, die sich auf die bankfähige Machbarkeitsstudie für das Graphitprojekt Epanko beziehen, einschließlich der Produktionsziele und der prognostizierten Finanzinformationen, die von den Produktionszielen abgeleitet sind, stammen aus der ASX-Meldung vom 21. Juni 2017 "Aktualisierte bankfähige Machbarkeitsstudie", die unter www.ecograf.com.au und www.asx.com.au verfügbar ist. Das Unternehmen bestätigt, dass alle wesentlichen Annahmen, die den Produktionszielen und den von den Produktionszielen abgeleiteten prognostizierten Finanzinformationen zugrunde liegen, die in der Bekanntmachung vom 21. Juni 2017 veröffentlicht wurden, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben.

Mineralische Ressourcen

Die Informationen in dieser Bekanntmachung, die sich auf die Mineralressourcen des Graphitprojekts Merelani-Arusha beziehen, wurden vom Unternehmen zuvor in Übereinstimmung mit der Ausgabe 2012 des "Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" (JORC-Code) gemeldet (siehe ASX-Meldung vom 8. September 2015 "Merelani Upgrade Paves Way for PFS"), verfügbar unter www.ecograf.com.au und www.asx.com.au. Das Unternehmen bestätigt, dass ihm zum Zeitpunkt dieser Meldung keine neuen Informationen bekannt sind, die die in der vorherigen Meldung des Unternehmens enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen, und dass alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die den Schätzungen in der vorherigen Meldung des Unternehmens zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben.

Die Informationen in dieser Bekanntmachung, die sich auf die Mineralressourcen des Graphitprojekts Epanko beziehen, wurden vom Unternehmen zuvor in Übereinstimmung mit der Ausgabe 2012 des "Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" (JORC-Code) gemeldet (siehe ASX-Meldung vom 31. März 2017 "Epanko Mineral Resource Upgrade"), die unter www.ecograf.com.au und www.asx.com.au verfügbar ist. Das Unternehmen bestätigt, dass ihm zum Zeitpunkt dieser Meldung keine neuen Informationen bekannt sind, die die in der vorherigen Meldung des Unternehmens enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen, und dass alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die den Schätzungen in der vorherigen Meldung des Unternehmens zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben.

Die Informationen in dieser Bekanntmachung, die sich auf die Erzreserven des Graphitprojekts Epanko beziehen, wurden vom Unternehmen zuvor in Übereinstimmung mit der Ausgabe 2012 des "Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" (JORC-Code) gemeldet (siehe ASX-Meldung vom 21. Juni 2017 "Updated Bankable Feasibility Study"), die unter www.ecograf.com.au und www.asx.com.au verfügbar ist. Das Unternehmen bestätigt, dass ihm zum Zeitpunkt dieser Meldung keine neuen Informationen bekannt sind, die die in der vorherigen Meldung des Unternehmens enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen, und dass alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die den Schätzungen in der vorherigen Meldung des Unternehmens zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben.

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich und enthält eine Abbildung und Fotos. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



20.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1357981  20.05.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1357981&application_name=news&site_id=boersennews