DGAP-News: Pacifico Renewables Yield AG / Schlagwort(e): Ankauf
Pacifico Renewables Yield AG schließt Kauf eines Windparks in Deutschland erfolgreich ab

30.03.2021 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Pacifico Renewables Yield AG schließt Kauf eines Windparks in Deutschland erfolgreich ab

Grünwald, den 30. März 2021 - Die Pacifico Renewables Yield AG (ISIN: DE000A2YN371) ("Pacifico"), ein im Primärmarktsegment des Freiverkehrs der Börse Düsseldorf notierter unabhängiger Produzent von Strom aus erneuerbaren Quellen, hat den Erwerb eines Onshore-Windparks in der Nähe von Reudelsterz (Rheinland-Pfalz) mit einer Leistung von 15,6 MW erfolgreich abgeschlossen. Alle fünf Turbinen konnten erfolgreich im Januar und Februar in Betrieb genommen werden. Verkäufer ist die New Energies Systems AG (Mayen, Rheinland-Pfalz). Die Unterzeichnung des Kaufvertrages war am 5. November 2020 bekannt gegeben worden.

Pro Jahr wird der Onshore-Windpark voraussichtlich ca. 37 GWh grünen Strom produzieren und CO2-Emissionen von knapp 30.000 Tonnen einsparen. Basierend auf einer 20-jährigen deutschen Einspeisevergütung werden durch dieses Projekt jährliche Einnahmen von ca. 2,9 Mio. Euro erwartet. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Transaktion erhöht sich die Leistung von Pacificos Portfolio um 19 % auf 96,6 MW.

Dr. Martin Siddiqui, Co-CEO von Pacifico: "Die Akquisition ist ein weiterer wichtiger Schritt, um unser Portfolio bis 2023 auf 400 MW auszubauen und damit unser mittelfristiges Ziel zu erreichen. Mit dem neuen Onshore-Windpark fügen wir unserem Portfolio außerdem zusätzliche stabile Erträge hinzu, die auf einer staatlich garantierten 20-jährigen Einspeisevergütung basieren."

Die Transaktion wurde vollständig mit Pacificos revolvierender Kreditfazilität ("RCF") in Höhe von 16,3 Mio. Euro finanziert, die von der Triodos Bank N.V. bereitgestellt wurde.

Christoph Strasser, Co-CEO von Pacifico: "Einmal mehr konnten wir unseren umsichtigen Umgang mit Kapital unter Beweis stellen. Zum einen haben wir nach der erfolgreichen Inbetriebnahme des Projekts investiert, also erst nachdem erste Cashflows erzeugt wurden. Zum anderen haben wir einen Teil unseres RCFs zur vollständigen Fremdfinanzierung der Akquisition genutzt und somit den maximalen Wert für unsere Eigenkapitalinvestoren realisiert."

Die Pacifico Energy Partners GmbH wird mit der Betriebsführung des neuen Windparks beauftragt.

Über Pacifico Renewables Yield AG

Die Pacifico Renewables Yield AG ist ein im Freiverkehr der Düsseldorfer Börse mit zusätzlichen Anforderungen (Primärmarkt) notierter unabhängiger Energieerzeuger (ISIN: DE000A2YN371) mit dem Ziel, ein sukzessiv wachsendes Portfolio von Anlagen zur Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen aufzubauen. Mit in Betrieb befindlichen Wind- und Photovoltaikkraftwerken, die über ganz Europa verteilt sind, bietet das Unternehmen ein klares und diversifiziertes Profil mit stabilen und vorhersehbaren Erträgen.

Rechtlicher Hinweis

Diese Mitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, Schätzungen, Ansichten und Prognosen in Bezug auf die künftige Geschäftslage, Ertragslage und Ergebnisse der Pacifico Renewables Yield AG enthalten ("zukunftsgerichtete Aussagen"). Zukunftsgerichtete Aussagen sind an Begriffen wie "glauben", "schätzen", "antizipieren", "erwarten", "beabsichtigen", "werden", oder "sollen" sowie ihrer Negierung und ähnlichen Varianten oder vergleichbarer Terminologie zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen sämtliche Sachverhalte, die nicht auf historischen Fakten basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Meinungen, Prognosen und Annahmen des Vorstands der Pacifico Renewables Yield AG und beinhalten erhebliche bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, weshalb die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Ereignisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen und Ereignissen abweichen können. Hierin enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen sollten nicht als Garantien für zukünftige Leistungen und Ergebnisse verstanden werden und sind nicht notwendigerweise zuverlässige Indikatoren dafür, ob solche Ergebnisse erzielt werden oder nicht. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen besitzen nur am Tag dieser Veröffentlichung Gültigkeit. Wir werden die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, zukunftsgerichteten Aussagen oder Schlussfolgerungen unter Berücksichtigung späterer Ereignisse und Umstände weder aktualisieren, noch spätere Ereignisse oder Umstände reflektieren oder Ungenauigkeiten, die sich nach der Veröffentlichung dieser Mitteilung aufgrund neuer Informationen, künftiger Entwicklungen oder aufgrund sonstiger Umstände ergeben, korrigieren, und übernehmen hierzu auch keine entsprechende Verpflichtung. Wir übernehmen keine Verantwortung in irgendeiner Weise dafür, dass die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Vermutungen eintreten werden.



30.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Pacifico Renewables Yield AG
Bavariafilmplatz 7, Gebäude 49
82031 Grünwald
Deutschland
E-Mail: ir@pacifico-renewables.com
Internet: www.pacifico-renewables.com
ISIN: DE000A2YN371
WKN: A2YN37
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1179464

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1179464  30.03.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1179464&application_name=news&site_id=boersennews