DGAP-News: Progress-Werk Oberkirch AG / Schlagwort(e): ESG
Progress-Werk Oberkirch AG: Nachhaltigkeit bei PWO nimmt Fahrt auf – die Gruppe nimmt an der nächsten Weltklimakonferenz teil und ist Mitglied der Global Vision 2045

26.07.2022 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Carlo Lazzarini (CEO): „Die Entscheidung, an der nächsten Weltklimakonferenz teilzunehmen und Mitglied der Global Vision 2045 zu werden, war uns eine Herzensangelegenheit. Mit Blick auf die Transformation der Mobilitätsindustrie gestalten wir Nachhaltigkeit in unserer Branche führend mit. Unsere Strategie steht für kontinuierlichen und nachhaltigen Wandel in allen unseren Geschäftsbereichen.“

 

  • Weltklimakonferenz 2022 (COP27): PWO nimmt an der Global Vision 2045 teil
  • PEOPLE. PLANET. PROGRESS.: Nachhaltigkeit ist einer der zentralen Leitwerte
  • Beitritt zur Science Based Targets initiative (SBTi): 46 % CO2-Reduzierung bis 2030
  • Unterstützung des United Nations Global Compact

Oberkirch / Valašské Meziříčí / Kitchener / Puebla / Suzhou / 26. Juli 2022 – Der Vorstand der PWO-Gruppe hat heute ihre Teilnahme an der nächsten Weltklimakonferenz verkündet. Zugleich wird sie Mitglied der Global Vision 2045. Das Format im Rahmen der Weltklimakonferenz 2022 in Ägypten (COP27) bringt zu Nachhaltigkeitsthemen besonders ambitionierte Unternehmen zusammen. Bis dahin werden wir wichtige nächste Schritte unserer Nachhaltigkeitsstrategie umsetzen. Durch den gezielten Austausch mit gleichgesinnten Unternehmen wollen wir die globale Allianz für das Pariser Klimaabkommen stärken.

Carlo Lazzarini, CEO der PWO-Gruppe, betonte zu diesem Anlass: „Wir unterstreichen mit der Teilnahme an der Global Vision 2045 unsere Absicht, dem Prozess der nachhaltigen Transformation der PWO-Gruppe noch mehr Schubkraft zu geben. Unsere gesamte Branche muss verstehen, dass der Zeitpunkt zum Handeln längst da ist.“

Für die PWO-Gruppe ist Nachhaltigkeit bereits heute einer der wichtigsten Orientierungswerte und bildet damit die Grundlage für die Weiterentwicklung aller internen Prozesse. Informieren Sie sich über PWOs Nachhaltigkeitsstrategie auf: https://www.pwo-group.com/de/nachhaltigkeit.

Gestärkt und mit neuem Bewusstsein in die Zukunft

Die PWO-Gruppe ist mit guten Zahlen und zukunftsweisenden Entscheidungen erfolgreich durch die herausfordernden beiden letzten Jahre gekommen. Maßgeblich dazu beigetragen hat die Verbrennerunabhängigkeit ihres Geschäftsmodells. Die Entwicklung des Aktienkurses des Unternehmens liegt deutlich über dem des Index der Branche.

Die absehbaren weiteren Herausforderungen aufgrund gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und politischer Veränderungen, insbesondere der sich zuspitzende Klimawandel, bestärken uns in unserer Ausrichtung. Wir sind bereits wichtige Schritte der nachhaltigen Transformation gegangen und werden diese nun noch weiter beschleunigen.

 Nachhaltigkeit ist einer der zentralen Leitwerte

Unser Leitwert Nachhaltigkeit ist zentraler Bestandteil unseres Mottos People. Planet. Progress.:

People: Die Weiterentwicklung einer wertebasierten Unternehmens- und Führungskultur sowie ein enger Austausch zwischen den Standorten der PWO-Gruppe zum Zweck der gezielten Talentförderung sind genauso unser Anliegen wie das Implementieren von New-Work-Konzepten wie z. B. mobiles Arbeiten. Zusätzlich werden wir die CO2-Reduzierung immer stärker in allen betrieblichen Prozessen verankern. Deshalb unterstützen wir auch den United Nations Global Compact.

Planet: Durch konkrete und verbindliche Ziele werden wir im Rahmen der SBTi Emissonen in allen Bereichen reduzieren. Die Maßnahmenpalette von PWO ist vielseitig und umfasst beispielsweise das emissionsreduzierte und emissionsfreie Heizen von Büro- und Produktionsflächen, E-Mobilität für die Dienstfahrzeugflotte, effektive Energiesparmaßnahmen und vieles mehr.

Progress: Kontinuierlicher Wandel und Innovationen sind Teile der DNA von PWO. Mit dem zentralen Leitwert verschreiben wir uns und unsere Innovationskraft dem übergeordneten Ziel einer nachhaltigen Entwicklung. Dass unser Geschäftsmodell verbrennerunabhängig ist, ist nur der erste Schritt. Wir wollen mit unserer einzigartigen Stahl-Leichtbau-Kompetenz an der Grenze des technologisch Möglichen auch auf neuen Märkten zu nachhaltiger und emissionsfreier Entwicklung beitragen.

Wichtige erste Schritte der Nachhaltigkeitsstrategie sind gegangen

Um diese ambitionierte Nachhaltigkeitsstrategie zu beschleunigen und die nachhaltige Mobilitätsindustrie aktiv mitzugestalten, unterstützt PWO die weltweit größte Nachhaltigkeitsinitiative United Nations Global Compact und arbeitet als Mitglied der Science Based Targets initiative an dem entscheidenden Ziel, die aus der Geschäftstätigkeit entstehenden Emissionen deutlich zu mindern:

Bis zum Jahr 2030 wollen wir unseren eigenen Ausstoß an Treibhausgasen nach Scope 1 & 2 um mindestens 46 Prozent und nach Scope 3 um mindestens 28 Prozent reduzieren.

PWO-Gruppe

Der Vorstand

Kontakt:
 

Charlotte Frenzel
Investor Relations & Corporate Communications
T. +49 179 / 6904 237
 

Fabian Fastabend
Press Relations
T. +49 176 / 7078 9312
 

E. ir@progress-werk.de

Unternehmensprofil PWO-Gruppe

Wir sind ein globales Unternehmen der Mobilitätsindustrie und verstehen uns als Engineering-Haus, das durch Innovationen die umweltfreundliche Mobilität der Zukunft führend mitgestaltet und komplett verbrennerunabhängig agiert.

Mit unserer Kompetenz in klimafreundlicher Leichtbauweise sind wir Technologieführer und vereinen Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Wir entwickeln und fertigen anspruchsvolle Metallkomponenten und komplexe Subsysteme an der Grenze des technologisch Möglichen.

Als sinnstiftender Arbeitgeber mit familiären Strukturen auf globaler Ebene bieten wir 3.000 Mitarbeitenden an 8 Standorten auf 3 Kontinenten ein Zuhause.

Wir handeln aus innerer Motivation und Überzeugung, deshalb ist Nachhaltigkeit für uns einer der zentralen Werte der Unternehmensgruppe.

Wir sehen die Notwendigkeit, den Herausforderungen unserer Zeit mit innovativen und nachhaltigen Konzepten zu begegnen. Vor allem wollen wir aber die darin liegenden Chancen ergreifen.

Unsere Unternehmensstrategie haben wir in dem Motto PEOPLE. PLANET. PROGRESS. zusammengefasst.



26.07.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Progress-Werk Oberkirch AG
Industriestraße 8
77704 Oberkirch
Deutschland
Telefon: +49 (0)7802 84-844
Fax: +49 (0)7802 84-789
E-Mail: ir@progress-werk.de
Internet: www.progress-werk.de
ISIN: DE0006968001
WKN: 696800
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1405387

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1405387  26.07.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1405387&application_name=news&site_id=boersennews