Prospect Resources Limited: Flotationstestarbeiten verdoppeln nahezu die Ausbringung von ultra-eisenarmen Petalit

DGAP-News: Prospect Resources Limited / Schlagwort(e): Research

Update/Zwischenbericht

Prospect Resources Limited: Flotationstestarbeiten verdoppeln nahezu die

Ausbringung von ultra-eisenarmen Petalit

24.07.2020 / 15:52

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Das afrikanische Lithium-Unternehmen Prospect Resources Ltd (ASX: PSC)

("Prospect"

oder "das Unternehmen") gibt die Ergebnisse der Testarbeiten bekannt, die

auf signifikante Verbesserungen bei der Petalit-Lithium-Ausbringung für ihr

zu 87 % unternehmenseigenes1 Lithiumprojekt Arcadia in Simbabwe hinweisen.

1Vorbehaltlich des Abschlusses

Die wichtigsten Punkte:

- Petalit-Flotationstestarbeiten in geschlossenen Kreislauf wurden

erfolgreich an Erz des Hauptpegmatits durchgeführt.

- Es wird erwartet, dass die Petalit-Flotation Arcadias Lebensdauer im

Vergleich zur DFS von November 2019 um über 94 % erheblich verlängert.

- Bestätigung von hochgradigem, ultra-eisenarmen Petalit-Konzentrat (> 4,1 %

Li2O, 0,02 %-0,05 % Fe2O3).

Abbildungen, weitere Tabellen und Anhänge in dieser Meldung können Sie in

der originalen englischen Pressemitteilung ansehen.

Nach der Veröffentlichung der definitiven Machbarkeitsstudie (DFS,

Definitive Feasibility Study) für Arcadia im November 2019 hat sich Prospect

auf die Verbesserung der Petalit-Ausbringung konzentriert, um die Nachfrage

von erstklassigen Glaskeramik-Verbraucher zu decken. Die DFS vom Dezember

2019 (ASX-Veröffentlichungsdatum: 12. Dezember 2019) schätzte den

Kapitalwert (NPV10, Net Present Value) des Projekts auf 710 Millionen

US-Dollar bei einer Petalit-Ausbringung von 31 %. Die Flotationstests im

geschlossenen Kreislauf weisen auf ein signifikantes Potenzial hin, die

Petalit-Ausbringung von 31 % auf > 60 % in allen Erzkörpern des

Arcadia-Projekts, die sich innerhalb des Erzvorrats befinden, zu steigern.

Mit dieser erheblichen Zunahme der Petalit-Ausbringung werden jetzt weitere

Arbeiten durchgeführt, um die vollen wirtschaftlichen Vorteile zu verstehen,

die sich aus dieser Zunahme der Ausbringung ergeben, insbesondere die

Steigerung der Einnahmen aus zusätzlichen Verkäufen von ultra-eisenarmen

Petalit zu Premiumpreisen.

Produktqualität

Die Petalit-Flotationstestarbeiten lieferten eine Produktspezifikation, die

der durch Dense Media Separation ("DMS", Schwimm-Sink-Scheiden) erzielten

überlegen ist. Einzelne Flotationstests konnten einen höheren Lithiumgehalt

von 4,5 % Li2O erreichen bei gleichzeitig niedrigeren Eisenoxid- oder

Fe2O3-Gehalt

von 0,02 %, was mit dem nachstehenden DMS-Produkt in Tabelle 1 verglichen

wird.

Aufbereitungseinheit Petalitgehalt (% Li2O) Fe2O3 %

DMS 4,26 0,045

Flotation 4,50 0,02

Tabelle 1: Ergebnisse der Petalite-Probe

Der höhere Lithium- und extrem niedrige Eisenoxidgehalt des

Petalit-Flotationsprodukts erhöht die Benutzerfreundlichkeit für Glas- und

Keramikkunden weiter und erreicht ein Lithium-Eisen-Verhältnis, das auf dem

Klarglas-Markt verlangt wird.

Petalit ist aufgrund seiner thermischen Nullausdehnung ein bevorzugtes

Ausgangsmaterial für Keramik und Schwarzglaskeramik, wodurch sich Glas ohne

Versagen der Kristallstruktur ausdehnen und zusammenziehen kann. Es besteht

das Potenzial, dass Prospect der erste Petalit-Produzent und

Lithiummineralproduzent im weiteren Sinne ist, der auf dem Klarglas-Markt

verkauft, der aufgrund der strengen Grenzwerte für das

Lithium-Eisen-Verhältnis traditionell mit Lithiumcarbonat beliefert wird.

Aufgrund des höheren Lithiumgehalts wird erwartet, dass die Premiumpreise

auf dem Klarglas-Markt höher sind als auf dem Keramik- und

Schwarzglas-Keramikmarkt (bereits ein Premiumprodukt gegenüber Spodumen in

Batteriequalität), wodurch sich möglicherweise die Betriebsmargen für das

Lithiumprojekt Arcadia erhöhen werden.

Prospects Managing Director, Sam Hosack, sagte: "Das Testarbeitsprogramm

deutet bei Verwendung der Flotation zur Herstellung eines

Petalit-Konzentrats auf ein verbessertes wirtschaftliches Potenzial hin.

Da Prospect die Petalit-Ausbringung nahezu verdoppeln kann, werden unsere

Betriebskosten pro Tonne Petalit und Spodumen voraussichtlich sinken.

Weitere Arbeiten sind erforderlich, um diese Einsparung zu quantifizieren.

Wenn wir die erwartete Tantal-Gutschreibung und den Premiumpreis für Petalit

auf die Kosten der Spodumenproduktion anwenden, dann können wir sicher

darauf abzielen, der kostengünstigste Spodumenproduzent der Welt zu sein."

"Die Ergebnisse der Testarbeiten zeigen die Stärke der Lithiummine Arcadia,

drei Produkte herstellen zu können:

1. 6%iges Li2O-Spodumen mit niedrigem Eisengehalt;

2. > 4,3%igen Li2O-Petalit mit extrem niedrigem Eisengehalt; und

3. Tantalkonzentrat.

Wir sind der Ansicht, dass Arcadia einzigartig ist, da es den weltweit

einzigen JORC-konformen Lithium-Pegmatit besitzt, aus dem man diese drei

Produkte herstellen kann. Das Team wird sich jetzt darauf konzentrieren, die

Zunahme der Wirtschaftlichkeit zu verstehen. Danach wird es an der

Steigerung der Einnahmen, der Hochstufung der Ressource zu einem Erzvorrat

und an der potenziellen Verlängerung der Lebensdauer unserer Mine arbeiten."

Details der metallurgischen Testarbeiten

Es wurden Proben aus drei Bohrungen mit einem PQ-Durchmesser (85 mm

Kerndurchmesser) (MP-Erz) verwendet, die zuvor im Zusammenhang mit

Variabilitätstests ausgewählt wurden. Die DMS-Komponente des metallurgischen

Testprogramms wurde von PESCO, einem unabhängigen Spezialunternehmen in

Südafrika, und die anschließende Petalit-Flotation wurde von Dorfner

Anzaplan (Anzaplan) durchgeführt, einem in Deutschland ansässigen

Spezialunternehmen für moderne Aufbereitungsverfahren. Die Ergebnisse der

DMS-Testarbeiten zusammen mit den Ergebnissen der Petalit-Flotation im

geschlossenen Kreislauf zeigen, dass die Gesamtausbringungsrate für das

Projekt Arcadia in allen Erzkörpern von Arcadia von 31 % auf > 60 % steigen

kann.

Die DMS-Testarbeiten folgten einem Split-DMS-Konzept, bei dem eine

Grobfraktion und eine Feinfraktion mittels zweistufiger DMS aufbereitet

wurden. Die Ergebnisse der zweistufigen DMS-Testarbeiten bestätigten die

Eignung des Arcadia-Erzes für die Herstellung von erstklassigen

Petalit-Konzentratprodukten mit extrem niedrigem Eisengehalt, die > 4,3 %

Li2O

und 0,02 % Fe2O3 enthalten. Alle DMS-Rückstände (sowohl grob- als auch

feinkörnig) und das Unterkorn wurden proportional kombiniert und zur

Flotation im geschlossenen Kreislauf an Anzaplan geliefert.

Das Erz des Hauptpegmatits lieferte eine kombinierte Petalit-Ausbringung

mittels DMS- und Flotationstestarbeiten von 77 %, wie in Tabelle 2

zusammengefasst.

Aufbereitungseinheit % Petalit-Ausbringung Gehalt (%)

DMS 23,8 6,6

Flotation 53,3 7,5

Gesamt 77,1 14,1

Tabelle 2: MP kombinierte DMS- und Flotationsergebnisse

Die Petalit-Flotation wird im nachstehend abgebildeten vorgeschlagenen

metallurgischen Fließschema beschrieben.

Abbildung 1 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt:

vorgeschlagenes metallurgisches Fließschema

Über Prospect Resources Limited (ASX: PSC)

Prospect Resources Limited (ASX: PSC, FSE: 5E8) ist ein an der ASX notiertes

Lithium- und Batteriemineralienunternehmen mit Sitz in Perth und Betrieben

in Simbabwe. Prospects Vorzeigeprojekt ist das Lithiumprojekt Arcadia am

Stadtrand von Harare in Simbabwe. Das Lithiumprojekt Arcadia repräsentiert

eine weltweit bedeutende Lithiumressource in Festgestein und wird von

Prospects erfahrenem Team rasch entwickelt, wobei der Schwerpunkt auf der

kurzfristigen Produktion von Petalit- und Spodumenkonzentraten liegt.

Über Lithium

Lithium ist ein weiches silberweißes Metall, das hochreaktiv ist und in der

Natur in seiner elementaren Form nicht vorkommt. In der Natur kommt es als

Verbindung in Festgesteinslagerstätten (wie Arcadia) und Salzsolen vor.

Lithium und seine chemischen Verbindungen haben ein breites Spektrum

industrieller Anwendungen, was zu zahlreichen chemischen und technischen

Verwendungen führt. Lithium besitzt das höchste elektrochemische Potenzial

aller Metalle, eine Schlüsseleigenschaft für seine Rolle in

Lithium-Ionen-Batterien.

Erklärung der sachkundigen Person (Competent Persons Statement)

Die Information in dieser Pressemitteilung, die sich auf die

Explorationsergebnisse bezieht, basiert auf der von Herrn Roger Tyler

zusammengestellten Information. Herr Roger Tyler ist eine sachkundige Person

und ein Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy und des

South African Institute of Mining and Metallurgy. Herr Tyler ist der

leitende Geologe des Unternehmens. Herr Tyler verfügt über ausreichendes

Wissen und Erfahrung über diesen hier vorliegenden Vererzungs- und

Lagerstättentyp. Seine Tätigkeiten qualifizieren ihn als sachkundige Person

gemäß dem JORC Code 2012 Edition. Herr Tyler stimmt den hier gegebenen

Informationen in der jeweiligen Form und im jeweiligen Kontext zu.

Die Information in dieser Pressemitteilung, die sich auf die

Mineralressourcen bezieht, basiert auf der von Frau Gayle Hanssen (Digital

Mining Services, Harare Simbabwe) zusammengestellten Information und ihrer

Betreuung der Arbeiten. Frau Hanssen ist als professionelle

Wissenschaftlerin beim South African Council for Professional Natural

Scientific Professions (SACNASP) zugelassen, der eine Recognised

Professional Organisation (RPO, anerkannte professionelle Organisation) ist.

Frau Hanssen ist eine Angestellte der DMS und verfügt über ausreichendes

Wissen und Erfahrung über diesen hier vorliegenden Vererzungs- und

Lagerstättentyp. Ihre Tätigkeiten qualifizieren sie als sachkundige Person

gemäß dem JORC Code 2012 Edition. Frau Hanssen stimmt den hier gegebenen

Informationen in der jeweiligen Form und im jeweiligen Kontext zu.

Die Information in dieser Studie, die sich auf die metallurgischen

Testarbeiten bezieht, basiert auf der von Herrn Michael Kitney

zusammengestellten Information und seiner Betreuung der Arbeiten. Herr

Kitney ist eine sachkundige Person und ein Mitglied des Australasian

Institute of Mining and Metallurgy (MAusIMM). Herr Kitney ist ein

unabhängiger Berater im Bereich Mineralaufbereitung. Herr Kitney verfügt

über ausreichendes Wissen und Erfahrung über diesen hier vorliegenden

Vererzungs- und Lagerstättentyp. Seine Tätigkeiten qualifizieren ihn als

sachkundige Person gemäß dem JORC Code 2012 Edition. Herr Kitney stimmt den

hier gegebenen Informationen in der jeweiligen Form und im jeweiligen

Kontext zu.

Diese Pressemitteilung wurde von Herrn Sam Hosack, Managing Director von

Prospect Resources Ltd., genehmigt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Nicholas Rathjen

General Manager, Corporate Affairs

nrathjen@prospectresources.com.au

Im deutschsprachigen Raum:

AXINO Media GmbH

Fleischmannstraße

73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11

Fax +49-711-82 09 72 15

office@axino.de

www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung.

Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine

Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

24.07.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

1101283 24.07.2020