SFC Energy sorgt für sanften Tourismus und gewinnt Folgeauftrag über EFOY Brennstoffzellen für AuroraHuts Hausboot-Iglus

DGAP-News: SFC Energy AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge

SFC Energy sorgt für sanften Tourismus und gewinnt Folgeauftrag über EFOY

Brennstoffzellen für AuroraHuts Hausboot-Iglus

16.09.2020 / 07:30

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SFC Energy AG - Pressemitteilung

SFC Energy sorgt für sanften Tourismus und gewinnt Folgeauftrag über EFOY

Brennstoffzellen für AuroraHuts Hausboot-Iglus

- Folgeauftrag über EFOY Brennstoffzellen im unteren sechsstelligen

Euro-Bereich

- EFOY Brennstoffzellen versorgen AuroraHuts Hausboot-Iglus in Finnland und

nun auch in Kanada mit umweltfreundlicher Energie

Brunnthal/München, Deutschland, 16. September 2020 - Die SFC Energy AG (

F3C:DE, ISIN: DE0007568578), ein führender internationaler Anbieter von

stationären und mobilen Hybrid-Brennstoffzellenlösungen, treibt die

Entwicklung hin zu umweltfreundlichen Energiequellen kraftvoll voran. Nun

hat SFC einen Folgeauftrag über EFOY Brennstoffzellen des finnischen

Herstellers von Iglu-Hausbooten, AuroraHuts Oy, gewonnen. Das Volumen der

Order bewegt sich im unteren sechsstelligen Euro-Bereich.

Bereits seit Oktober 2019 kooperieren AuroraHuts Oy und SFC Energy im

Bereich des nachhaltigen Tourismus. Bei AuroraHut(R) handelt es sich um eine

völlig neue Art, den Traumurlaub zu einem in jeder Hinsicht unvergesslichen

Erlebnis zu machen. Die innovativen Panoramakabinen schweben als Hausboote

über eindrucksvolle Seenlandschaften. Dabei sorgt die EFOY Brennstoffzelle

leise und zuverlässig für netzfernen Strom zur Beleuchtung des Boots und für

alle weiteren Geräte an Bord. Kraftvoll, umweltfreundlich und geruchsfrei

lädt sie ebenfalls die Batterie des E-Bootsmotors auf. Gästen bietet dies

die Möglichkeit, den Standort ihrer AuroraHut(R) auf dem See nach Belieben

zu ändern. So wird der Aufenthalt zu einer unvergleichlichen

Urlaubserfahrung im Herzen der Natur und vor allem im Einklang mit der Natur

- dank EFOY Brennstoffzellen.

So können AuroraHut(R)-Nutzer ihren Urlaub mit gutem Gewissen mitten in der

Natur genießen, ohne auf die Annehmlichkeiten eines Hotel-Urlaubs verzichten

zu müssen.

"AuroraHuts und SFC Energy, das ist ein Perfect Fit. Wir freuen uns sehr

über die bereichernde Kooperation für einen nachhaltigen Tourismus und eine

unmittelbare Naturerfahrung für unsere Kunden. Zudem ist es Teil unserer

Wachstumsstrategie, einen Patentschutz für unser Konzept in Nordamerika und

in weiteren nördlichen Ländern zu sichern", sagt Juha Kärkkäinen, Managing

Director von AuroraHuts Oy.

"Wenn wir sanften Tourismus so begreifen, dass der Mensch die Natur schont

und ihr dabei zugleich nah ist, dann trifft die Kooperation von AuroraHuts

und SFC Energy diesen Anspruch auf beste Weise. Es ist Zeit, Muster zu

durchbrechen, Energieversorgungslösungen neu zu denken und

anwenderspezifische Grenzen zu sprengen. Dies ist unsere Herausforderung,

der wir mit der Brennstoffzelle als Energiequelle der Zukunft begegnen",

sagt Dr. Peter Podesser, CEO der SFC Energy AG.

Weitere Informationen zu den netzfernen Stromversorgungslösungen von SFC

Energy für Clean Energy & Mobility, Defense & Security, Öl & Gas und

Industrie unter sfc.com.

Zu SFC Energy AG

Die SFC Energy AG ist ein führender Anbieter von Direktmethanol- und

Wasserstoff-Brennstoffzellen für stationäre und mobile

Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit weltweit über 45.000 bislang verkauften

Brennstoffzellen ist SFC Energy ein nachhaltig profitabler

Brennstoffzellenproduzent. Seine zahlreichen mehrfach ausgezeichneten

Produkte vertreibt das Unternehmen in Clean Energy & Mobility-Anwendungen,

im Defense & Security Markt, in der Öl- und Gasindustrie sowie in

Industrieanwendungen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal bei

München, Deutschland, und betreibt Produktionsstandorte in den Niederlanden,

Rumänien und Kanada. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der

Deutschen Börse (WKN: 756857, ISIN: DE0007568578).

SFC Pressekontakt:

Jens Jüttner

Tel. +49 89 125 09 03-32

Email: pr@sfc.com

Web: sfc.com

IR Kontakt:

CROSS ALLIANCE communication GmbH

Susan Hoffmeister

Tel. +49 89 125 09 03-33

Email: susan.hoffmeister@sfc.com

Web: crossalliance.de

16.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: SFC Energy AG

Eugen-Saenger-Ring 7

85649 Brunnthal

Deutschland

Telefon: +49 (89) 673 592 - 100

Fax: +49 (89) 673 592 - 169

E-Mail: ir@sfc.com

Internet: www.sfc.com

ISIN: DE0007568578

WKN: 756857

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1131659

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1131659 16.09.2020