DGAP-News: SIGNA Real Estate Management GmbH / Schlagwort(e): Anleihe/Immobilien
SIGNA Development Selection AG platziert erfolgreich erste grüne Anleihe in Höhe von 300 Mio. €

19.07.2021 / 14:11
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


DIESE MITTEILUNG DARF NICHT IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA, JAPAN ODER AUSTRALIEN VERÖFFENTLICHT, VERTEILT ODER ÜBERMITTELT WERDEN.

SIGNA Development Selection AG platziert erfolgreich erste grüne Anleihe in Höhe von 300 Mio. €

Wien, 19. Juli 2021 - Die SIGNA Development Selection AG (SDS), einer der führenden Immobilienentwickler Europas, hat erfolgreich eine grüne Anleihe begeben. Die Emission des Senior Unsecured Green Bonds - die erste Kapitalmalmarkttransaktion der SDS - hat ein Volumen von 300 Mio. €, eine 5-jährige Laufzeit und einen 5,5 % p.a. Kupon. Die von der SIGNA Development Finance S.C.S., einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der SDS, begebene und mit einer Garantie der SDS unterlegte Anleihe wurde bei institutionellen Investoren vorwiegend aus Europa platziert und war signifikant überzeichnet. Ein Betrag in Höhe der Erlöse aus der Anleihe fließt zu 100 % in geeignete nachhaltige Projekte. Die Emission stellt die erste Platzierung eines Green Bonds eines Immobilienentwicklers in der DACH-Region im Jahr 2021 dar.

Mit dieser ersten Kapitalmarktransaktion erweitert und stärkt SDS als bedeutender Immobilienentwickler in Europa mit einem Gross Development Value von 8,4 Mrd. € die Kapitalbasis.

Die Emission von grünen Finanzierungsinstrumenten ist dabei Teil der umfangreichen Nachhaltigkeitsstrategie von SIGNA. SIGNA Development Selection AG folgt dem Leitbild einer nachhaltigen und zukunftssichernden Entwicklung.

Manuel Pirolt, CFO SIGNA Development Selection AG: "Mit unserer ersten börsennotierten Anleihe haben wir uns erfolgreich am Kapitalmarkt positioniert und unsere Investorenbasis wesentlich erweitert. Die hohe Nachfrage unterstreicht die Attraktivität unseres Angebots und die Überzeugung der Anleger. Wir freuen uns über das Vertrauen, das uns entgegengebracht wird und sehen uns in unserer strategischen Ausrichtung bestätigt."

Die grüne Anleihe erfüllt sowohl die Anforderungen der Green Bond Principles der International Capital Market Association (ICMA) als auch die des Green Finance Frameworks der SDS. Das Framework fasst die Eignungskriterien zusammen, nach denen die SDS nachhaltige Nettoemissionserlöse allokiert. Dazu zählen nachhaltige Immobilienprojekte und die Entwicklung von Gebäuden mit Green-Building-Zertifizierungen oder Investitionen zur Verbesserung der Energieeffizienz, in erneuerbare Energie und die Förderung nachhaltiger Mobilität innerhalb des Projektportfolios.


Diese Mitteilung ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan, Australien oder anderen Jurisdiktionen, in denen ein Angebot gesetzlichen Beschränkungen unterliegt. Die in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere wurden und werden nicht unter den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung ("U.S. Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika an oder für Rechnung oder zugunsten von U.S.-Personen nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriften des U.S. Securities Act oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Verkauf angeboten werden.

Diese Mitteilung richtet sich an oder ist zur Verteilung in Großbritannien nur für (i) Personen bestimmt, die über professionelle Erfahrung im Umgang mit Kapitalanlagen verfügen entsprechend Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 ("Order") oder (ii) ,high net worth entities' (institutionelle Investoren), die unter Artikel 49(2) (a) bis (d) der Order fallen (alle diese Personen werden als "relevante Personen" bezeichnet). Diese Bekanntmachung richtet sich nur an relevante Personen. Andere Personen sollten weder auf Basis dieser Bekanntmachung noch aufgrund eines seiner Inhalte handeln oder sich darauf verlassen.

Die Wertpapiere sind nicht zum Angebot, zum Verkauf oder zur sonstigen Zurverfügungstellung an Kleinanleger im Europäischen Wirtschaftsraum ("EWR") und Großbritannien bestimmt und sollten Kleinanlegern in EWR und Großbritannien nicht angeboten, nicht an diese verkauft und diesen auch nicht in sonstiger Weise zur Verfügung gestellt werden. Für die Zwecke dieser Bestimmung bezeichnet der Begriff "Kleinanleger" eine Person, die eines (oder mehrere) der folgenden Kriterien erfüllt: (i) sie ist ein Kleinanleger im Sinne von Artikel 4 Abs. 1 Nr. 11 von MiFID II; (ii) sie ist ein Kunde im Sinne der Richtlinie (EU) 2016/97, soweit dieser Kunde nicht als professioneller Kunde im Sinne von Artikel 4 Abs. 1 Nr. 10 MiFID II gilt; oder (iii) sie ist kein qualifizierter Anleger im Sinne der Verordnung (EU) 2017/1129 ("Prospektverordnung"). Entsprechend wurde kein nach der Verordnung (EU) 1286/2014 ("PRIIPs-Verordnung") bzw. erforderliches Basisinformationsblatt für das Angebot oder den Verkauf oder die sonstige Zurverfügungstellung der Obligationen an Kleinanleger im EWR erstellt; daher kann das Angebot oder der Verkauf oder die sonstige Zurverfügungstellung der Wertpapiere an Kleinanleger in EWR und Großbritannien nach der PRIIPs-Verordnung rechtswidrig sein. In Großbritannien sind MiFID II, die Prospektverordnung und PRIIPs-Verordnung über den European Union (Withdrawal) Act 2018 ("EUWA") Bestandteil des nationalen Rechts.

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die keine Tatsachen darstellen und durch die Worte "erwarten", "glauben", "schätzen", "beabsichtigen", "anstreben", "davon ausgehen" und ähnliche Wendungen gekennzeichnet sind. Diese Aussagen bringen Absichten, Ansichten oder gegenwärtige Erwartungen und Annahmen der SIGNA Development Selection AG und beruhen auf gegenwärtigen Planungen, Schätzungen und Prognosen, welche die SIGNA Development Selection AG nach bestem Wissen vorgenommen hat, treffen aber keine Aussage über ihre zukünftige Richtigkeit. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die meist nur schwer vorherzusagen sind und gewöhnlich nicht im Einflussbereich der SIGNA Development Selection AG liegen. Tatsächliche Ereignisse oder Entwicklungen können erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen angegebenen oder enthaltenen Ereignissen und Entwicklungen abweichen.


Über SIGNA Development Selection AG
Die SIGNA Development Selection AG ist die zweitgrößte der fünf Gesellschaften von SIGNA Real Estate. Sie kauft, entwickelt und optimiert klassische Gewerbe- und Wohnimmobilien sowie Einzelhandelsflächen und Hotels, häufig auch als Mixed­Use­Immobilien, sowie ganze Stadt-Quartiere in wirtschaftsstarken urbanen Zentren im deutschsprachigen Europa. Das Unternehmen verfolgt die Strategie "Kaufen - Entwickeln - Verkaufen".

Der Gross Asset Value lag Ende 2020 bei 3,5 Mrd. €. In einem dynamischen Marktumfeld behauptet sich die SDS seit der Gründung der Gesellschaft im Jahr 2014 erfolgreich und wächst Jahr für Jahr profitabel. So konnte die SDS mit aktuell mehr als 50 Projekten zu einer der größten Projektentwicklungsgesellschaften in Europa ausgebaut werden.

Zum Portfolio der SDS gehören beispielsweise die Berliner Projektentwicklungen UP!, STREAM, Schönhauser Allee 9 und BEAM, die in Zukunft moderne Office- und Gewerbeflächen an zentralen Orten der deutschen Hauptstadt bieten werden. In Österreich zählen die in einem der europaweit größten Stadtentwicklungsgebiete gelegenen PARKAPARTMENTS AM BELVEDERE, das Hotel Andaz Vienna Am Belvedere und das BEL & MAIN Vienna zu einer Reihe von anspruchsvollen, urbanen Immobilienentwicklungen.

Mit ihren Projekten leistet die SIGNA Development Selection AG wichtige Beiträge für die Stadtentwicklung. Dabei konzentriert sich die SDS nicht nur auf die einzelne Immobilie, sondern denkt Themen wie Innenstadtentwicklung, Nachhaltigkeit, Nutzungsvielfalt, Vernetzung und Mobilität neu. Für lebenswerte Städte - für uns alle. Weitere Informationen unter www.signa.at

Rückfragen
SIGNA Development Selection AG
Robert Leingruber
M: r.leingruber@signa.at
T: +43 1 5329848-0



19.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: SIGNA Real Estate Management GmbH
Freyung 3
1010 Wien
Österreich
EQS News ID: 1219917

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1219917  19.07.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1219917&application_name=news&site_id=boersennews