SPORTTOTAL und G3 Collegiate Esports LLC (G3E) planen Zusammenarbeit bei College eSport-Programm im US Markt

DGAP-News: SPORTTOTAL AG / Schlagwort(e): Kooperation

SPORTTOTAL und G3 Collegiate Esports LLC (G3E) planen Zusammenarbeit bei

College eSport-Programm im US Markt

29.06.2020 / 18:46

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SPORTTOTAL und G3 Collegiate Esports LLC (G3E)

planen Zusammenarbeit bei College eSport-Programm im US Markt

- Gaud-Hammer Gaming Group und sporttotal.tv planen gemeinsam den Einstieg

in den wachstumsstarken Collegiate eSport-Markt

- sporttotal.tv gmbh wird hierfür seine Plattform-Technologie zur Verfügung

stellen

- Gaud-Hammer Gaming Group rekrutiert Hochschulen aus ganz Nordamerika

Köln, 29. Juni 2020. Die sporttotal.tv gmbh, eine der größten

Multi-Sport-Streaming-Plattformen Deutschlands und einhundertprozentige

Tochter der SPORTTOTAL AG, und G3 Collegiate Esports LLC (G3E) sowie weitere

Unternehmen innerhalb der amerikanischen Gaud-Hammer Gaming Group planen die

Zusammenarbeit bei der Entwicklung eines College eSport-Programms. Eine

entsprechende Absichtserklärung wurde unterzeichnet. G3 Collegiate Esports

LLC - mit Sitz in New Jersey/USA - wird unter dem geschützten Markennamen

"Conference One" (CF1) eine Hochschulkonferenz für den amerikanischen eSport

ins Leben rufen. sporttotal.tv gmbh soll die notwendige Streaming- und

Content-Management-Infrastruktur zur Verfügung stellen und damit für die

Technologie des gesamten Projektes verantwortlich zeichnen.

sporttotal.tv gmbh stellt Plattform-Technologie bereit

Das CF1-Programm wird über die Plattformtechnologie von sporttotal.tv

realisiert und startet voraussichtlich im Herbst 2020. Die wöchentlich

produzierten Inhalte der CF1 sollen auf Twitch-, Mixer- und YouTube-Kanälen

veröffentlicht werden.

Einstieg in den wachstumsstarken eSport-Markt

Die neue Partnerschaft ermöglicht sporttotal.tv gmbh den Zugang zum

wachstumsstarken eSport-Markt. Kasar Masood, VP Digital Technology von

sporttotal.tv gmbh: "Wir freuen uns, dass wir mit unserer Technologie und

unserer Plattform auch in Nordamerika einen so guten Partner in einem der

größten digitalen Wachstumsmärkte - im eSport - finden konnten. Damit

treiben wir die Entwicklungen unserer Technologie in einem hochinteressanten

und sich dynamisch stark entwickelnden Markt weiter voran."

"Conference One freut sich sehr über die Partnerschaft mit sporttotal. Genau

so sollte man ein ausgereiftes Entertainment-Produkt auf den Markt bringen:

indem man einen wichtigen Sport-Broadcast- und Technologiepartner mit eSport

zusammenbringt", sagt Anthony Gaud, CEO der Gaud-Hammer Gaming Group. "Wir

glauben, dass die sporttotal Broadcast-Plattform und -Technologie den

College-eSport-Wettbewerb auf ein ganz neues Level heben und Teams, Spieler

und Fans zusammenbringen wird. Mit dieser Partnerschaft unterstützen wir

gleichzeitig die Initiative des Staates New Jersey, eSport-Programme im

Bundesstaat aufzubauen. Wir freuen uns darauf, neue Möglichkeiten der

Zuschauerinteraktion im sporttotal-Netzwerk für den eSport zu entwickeln.

Gleichzeitig wollen wir weitere Technologie-fokussierte eSport-Initiativen

starten."

Über die Gaud-Hammer Gaming Group

G3 versteht und teilt die Liebe, den Reiz und den kulturellen Kontext von

Videospielen und eSport im Leben eines Spielers. Die Gaming Community hat

den tiefempfundenen Wunsch, die Reichweite und Akzeptanz ihrer

Lieblingsbeschäftigung zu vergrößern - die Mission der Gaud-Hammer Group ist

es, dies Wirklichkeit werden zu lassen. Die Gaud-Hammer Group hat sich

darauf verpflichtet, eine sichere, gesunde und unterstützende Umgebung zu

schaffen, die die Fähigkeiten von Spielern erweitert und ihnen die Werkzeuge

an die Hand gibt, um ihr Leben und ihre Community zu verbessern und

gleichzeitig die Gaming-Kultur zu fördern.

Weitere Informationen: www.g3esports.gg

Über die SPORTTOTAL AG:

Die SPORTTOTAL AG (ISIN: DE000A1EMG56) mit Sitz in Köln ist ein Technologie-

und Medienunternehmen, das im schnell skalierbaren Digitalgeschäft mit

Video-Plattformen und Communities (DIGITAL), im margenstarken nationalen und

internationalen Projektgeschäft (VENUES) sowie im Geschäft mit Live-Events

(LIVE) wächst. Das 1979 gegründete Unternehmen betreibt mit sporttotal ein

hochfrequentiertes, wachstumsstarkes Portal für Online-Sportvideos und

Live-Streaming. Dabei stattet das Unternehmen Sportvereine mit einer

speziellen Kameratechnik aus, die es erlaubt, Sportereignisse in hoher

Qualität und vollautomatisch live auf sporttotal zu übertragen. Zum weiteren

Leistungsportfolio der SPORTTOTAL AG zählt die technische Ausrüstung von

Rennstrecken und Sportstätten sowie die Produktion und Vermarktung von

Sportevents wie dem ADAC TOTAL 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Darüber

hinaus produziert die SPORTTOTAL AG Content für namhafte Unternehmen wie

Porsche, Audi, Mercedes/AMG, Red Bull oder VW und veranstaltet hochwertige

Live-Erlebnisse wie die Porsche Experience.

Weitere Informationen: www.sporttotal.com

SPORTTOTAL AG

Am Coloneum 2

50829 Köln

www.sporttotal.com

Tel: +49 (0) 221_7 88 77_ 0

Fax: +49 (0) 221_7 88 77_ 199

info@sporttotal.com

Investor Relations

BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH

Tobias M. Weitzel

Tel: +49 (0) 177_7 21 57 60

weitzel@kommunikation-bsk.de

29.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: SPORTTOTAL AG

Am Coloneum 2

50829 Köln

Deutschland

Telefon: +49 (0)221 7 88 77 0

Fax: +49 (0)221 7 88 77 199

E-Mail: info@sporttotal.com

Internet: www.sporttotal.com

ISIN: DE000A1EMG56

WKN: A1EMG5

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart,

Tradegate Exchange

EQS News ID: 1081767

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1081767 29.06.2020