DGAP-News: The Grounds Real Estate Development AG / Schlagwort(e): Halbjahresbericht/Anleihe
The Grounds Real Estate Development AG baut das operative Geschäft deutlich aus und beschließt weitere Kapitalmarktmaßnahme

29.09.2021 / 17:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORPORATE NEWS

The Grounds baut das operative Geschäft deutlich aus und beschließt weitere Kapitalmarktmaßnahme

- Umsatzerlöse auf 4,9 Mio. EUR versiebenfacht

- Anlagevermögen wächst um 40 %, Vorratsvermögen um 51 %

- EBIT mit 1,6 Mio. EUR 13,3 % über Vorjahresniveau

- Vorstand und Aufsichtsrat beschließen Aufstockung der im Februar emittierten Wandelanleihe zur Finanzierung des weiteren Wachstums

Berlin, 29.09.2021 - Im ersten Halbjahr 2021 hat die The Grounds Real Estate Development AG (The Grounds / ISIN: DE000A2GSVV5) ihre Konzernumsatzerlöse stark auf 4,9 Mio. EUR (Vj. 0,6 Mio. EUR) erhöht. Vor allem Verkaufsumsatzerlöse in Höhe von 3,7 Mio. EUR (Vj. 0,0 Mio. EUR) aus der Einzelprivatisierung und die Umsetzung von Projektentwicklungen haben dazu beigetragen. Zudem konnten die Mieterlöse durch den weiteren Ausbau des Immobilienbestands um 26,7 % auf 695 TEUR (Vj. 548 TEUR) gesteigert werden. Das Konzernergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) lag mit 1,6 Mio. EUR um 13,3 % über dem Vorjahresniveau.

Darüber hinaus konnte der eingeschlagene Wachstumspfad durch die in 2021 bereits getätigten Ankäufe von Wohnimmobilien im Berliner Umland in Höhe von 25 Mio. EUR erfolgreich fortgesetzt werden. Bereits zwei Drittel der angekauften Wohnimmobilien konnten bis Ende Juni wirtschaftlich übernommen werden und haben wesentlich zum Anstieg der als Finanzinvestitionen gehaltenen Immobilien um 40 % auf 19,6 Mio. EUR sowie zur Erhöhung des Vorratsvermögens um 51 % auf 48,7 Mio. EUR beigetragen. "Die bereits getätigten Neuerwerbungen im Geschäftsjahr 2021 profitieren von der hohen wirtschaftlichen Dynamik im Berliner Umland und der gleichzeitig geringen Bautätigkeit in Berlin, die den vorhandenen Bedarf nicht annährend decken kann. Infolgedessen stiegen die Mieten im Umland seit Jahren. Dies wird durch die positive wirtschaftliche Entwicklung, z.B. durch die Ansiedlung Teslas, noch weiter verstärkt. Hier sehen wir noch deutliches Aufwertungspotential für die Zukunft", sagt Jacopo Mingazzini, Vorstand von The Grounds.

Um die nächsten Wachstumsschritte zu gehen hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats heute beschlossen, die im Februar 2021 ausgegebene Wandelanleihe im Volumen von 12 Mio. EUR um weitere bis zu 4,8 Mio. EUR aufzustocken. Der Gesellschaft liegen bereits nennenswerte Zusagen von Großinvestoren vor. Die Mittel sollen für den weiteren Aufbau der drei Kerngeschäftsaktivitäten verwendet werden durch Ausweitung der Bestandshaltung, weiteren Aufbau des Wohnimmobilienportfolios für die Privatisierung und Investitionen in die Projektentwicklungen. "Beim Emissionsdebüt Im Februar hatten wir eine deutliche Überzeichnung und konnten neue Investoren für das Geschäftsmodell von The Grounds gewinnen. Daher sind wir zuversichtlich, dass wir mit einer erfolgreichen Aufstockung weitere Akquisitionen umsetzen können", kommentiert Vorstand Arndt Krienen. Die Aufstockung der Wandelanleihe wird von der Quirin Privatbank als Bookrunner begleitet.

Für das zweite Halbjahr erwartet The Grounds noch einmal eine deutliche Umsatzsteigerung aus den Verkaufsumsätzen. Bis September 2021 sind alle geplanten Projekte in der Einzelprivatisierung in den Vertrieb gegangen. Die Nachfrage nach Eigentumswohnungen ist unverändert hoch und spiegelt sich in den aktuellen Beurkundungen und Reservierungen kurz nach dem Vertriebsstart wider. Daher bestätigt der Vorstand die Prognose für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz von 23 Mio. EUR und ein Konzern-EBIT von 6,1 Mio. EUR zu erzielen.

Der veröffentlichte Halbjahresbericht steht als Download unter https://www.thegroundsag.com/halbjahresberichte.html zur Verfügung.


Unternehmenskontakt:
The Grounds Real Estate Development AG
Arndt Krienen/Jacopo Mingazzini, Vorstände
Charlottenstraße 79-80, 10117 Berlin
T. +49 (0) 30 2021 6866
F. +49 (0) 30 2021 6849
E-Mail: info@tgd.ag
Web: www.thegroundsag.com

Investor Relations:
UBJ. GmbH
Ingo Janssen, Geschäftsführer
Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10
22297 Hamburg
T. +49 (0) 40 6378 5410
E-Mail: ir@ubj.de
Web: www.ubj.de

Pressekontakt:
RUECKERCONSULT GmbH
Peter Dietze-Felberg
Wallstr. 16
10179 Berlin
T. +49 (0) 30 284 49 87 62
E-Mail: dietze@rueckerconsult.de
Web: www.rueckerconsult.de

Über The Grounds
Die The Grounds-Gruppe realisiert wohnwirtschaftliche Projekte in deutschen Metropolregionen. Darüber hinaus hält die The Grounds-Gruppe ein stetig wachsendes Wohnungsportfolio im Anlagevermögen. Die The Grounds Real Estate Development AG ist im gehobenen Freiverkehrssegment Primärmarkt der Börse Düsseldorf (ISIN: DE000A2GSVV5) notiert, hat Ihren Sitz in Berlin und ein Büro in Stuttgart.



29.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: The Grounds Real Estate Development AG
Charlottenstraße 79-80
10117 Berlin
Deutschland
Telefon: 030 2021 6866
Fax: 030 2021 6489
E-Mail: info@tgd.ag
Internet: www.thegroundsag.com
ISIN: DE000A2GSVV5, DE000A3H3FH2
WKN: A2GSVV, A3H3FH
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, München, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1236867

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1236867  29.09.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1236867&application_name=news&site_id=boersennews