DGAP-News: tokentus investment AG / Schlagwort(e): Kapitalmarkttag
tokentus investment AG: Der Blockchain-VC tokentus investment AG lädt ein zum Portfolio Day am 1. April 2022

10.03.2022 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Blockchain-VC tokentus investment AG lädt ein zum Portfolio Day am 1. April 2022

- Virtuelle Veranstaltung mit Einblicken in das aktuelle Portfolio der tokentus sowie die dahinter liegende Investitionsstrategie

- Sechs Beteiligungen der tokentus werden vorgestellt, darunter Celsius Network, Qredo, BCB, Nayms und Trality

- C-Level-Vertreter der Beteiligungen präsentieren ihr Geschäftsmodell

- Formlose Anmeldung per E-Mail an portfolioday@tokentus.com

Frankfurt am Main, 10. März 2022 - Die tokentus investment AG ("tokentus", ISIN: DE000A3CN9R8; WKN: A3CN9R; Kürzel: 14D) mit Sitz in Frankfurt am Main lädt ein zu ihrem zweiten Portfolio Day, der am Freitag, den 1. April 2022, von 14:30 - 16:30 Uhr als virtuelle Veranstaltung durchgeführt wird.

In der ersten der acht je 15-minütigen Einheiten positioniert Oliver Michel, CEO der tokentus investment AG, die Gesellschaft als spezialisierten Blockchain-VC und beschreibt die tokentus-spezifische Investitionsstrategie. Anschließend gibt der verantwortliche Investment Manager Benedikt Schulz Einblicke in sechs Portfolio-Unternehmen. Dabei wird er flankiert durch zugeschaltete C-Level-Vertreter der Beteiligungen, u. a. von Celsius Network, Qredo, BCB, Nayms und Trality. Der Fokus der Betrachtung liegt dabei auf der Beschreibung der Geschäftstätigkeit des jeweiligen Unternehmens, den Investitionsgründen der tokentus sowie der Entwicklung des Investments seit Erwerb. Die abschließende Einheit bildet eine Übersicht über das Co-Investoren-Netzwerk der tokentus.

Die Veranstaltung folgt einer exakten 15-Minuten-Taktung, so dass Aktionäre, interessierte Investoren, Analysten und Pressevertreter sich entsprechend auch für einzelne Themen und Beteiligungen einwählen können. Der finale Zeitplan wird den angemeldeten Teilnehmern eine Woche vor Veranstaltungsbeginn zur Verfügung gestellt. Mit Ausnahme der C-Level-Vertreter ist die Vortragssprache Deutsch.

Um sich anzumelden und Ihre individuellen Zugangsdaten zu erhalten, senden Sie bitte eine formlose E-Mail mit Angabe von Vor- und Nachnamen an portfolioday@tokentus.com.

Zu den präsentierenden Unternehmen:

Celsius Network

Celsius betreibt eine Plattform, die Krypto-Sparkonten und Krypto-Kredite anbietet Sowohl Privatkunden als auch institutionelle Krypto-Investoren können Zinserträge auf Kryptowährungen und Token generieren, indem sie ihre Währungen gegen eine (wöchentliche) feste Rendite einzahlen. Außerdem können sowohl private als auch institutionelle Kreditnehmer Kredite aufnehmen, die durch Kryptowährungen besichert sind. Celsius fungiert als Vermittler zwischen der Kreditnachfrage von Börsen und Investment-/Hedgefonds und den Einlegern, ohne Gebühren zu erheben. Mit CELPay betreibt Celsius zudem ein Online-Bezahlsystem für Kryptowährungen, mit dem diese einfach und gebührenfrei versendet und empfangen werden können, ähnlich dem Bezahldienst PayPal.

Qredo

Qredo ist ein Innovator im Bereich Cybersicherheit und Blockchain und betreibt ein dezentrales Netzwerk, das eine sichere und schnelle Bewegung von digitalen Vermögenswerten für institutionelle Anleger ermöglicht. Qredo bietet einen Verwahrungsdienst (Wallets) sowie über sein Netzwerk den sicheren Handel von Krypto-Assets. Die sichere dezentralisierte Verwahrung eliminiert nach eigener Auffassung private Schlüsselrisiken und beseitigt so Angriffspunkte. Durch diese Architektur kann Qredo den Sicherheitsbedürfnissen von Finanzdienstleistern gerecht werden, die digitale Vermögenswerte leihen, verleihen, kaufen, verkaufen, handeln und aufbewahren wollen.

BCB Group

BCB sieht sich als führender europäischer Anbieter von Geschäftskonten und Handelsservices für die Digital-Assets-Industrie. BCB bietet internationalen Kunden aus der Digital-Assets-Industrie Geschäftskonten, Zahlungstransaktionen in verschiedenen Währungen und Kryptowertehandel an. Zu den Kunden gehören die großen Unternehmen der Branche, wie unter anderem Bitstamp, Coinbase oder Kraken. Zentrales Produkt von BCB ist BLINC, ein Liquiditätsnetzwerk, über das die Akteure der Digital-Assets-Industrie, Börsen, Händler und institutionelle Investoren rund um die Uhr (24/7) Geld in Echtzeit transferieren können.

Nayms

Nayms bietet eine Plattform, um Versicherungsrisiken mit Crypto Assets für institutionelle Investoren zu poolen, zu strukturieren und handelbar zu machen. Mit Hilfe von intelligenten Verträgen werden die Regeln für den Abschluss, den Handel, die Inanspruchnahme und die Abwicklung von Versicherungen festlegt. Makler vermitteln diese digitalen Versicherungsverträge zwischen Käufern (Versicherern und Kapitalmärkten) und Verkäufern (Versicherten) verschiedener Risiken.

Trality

Trality bietet eine Plattform, die es jedem ermöglicht, Crypto Trading Bots zu erstellen oder als Follower von Bots anderer Nutzer in Kryptowährungen zu investieren. Trality ist nach eigener Einschätzung der erste Marktplatz für Trading Bots, die den professionellen algorithmischen Handel für einen Markt von über 50 Millionen Freizeithändlern zugänglich macht, welcher nach und nach auch institutionelle Investoren Infrastruktur zur Verfügung stellen soll.

Über die tokentus investment AG

Die tokentus investment AG (ISIN: DE000A3CN9R8, WKN: A3CN9R; Kürzel: 14D) ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Investitionen im Blockchain-Markt. Die Aktie der tokentus investment AG ist im m:access (Freiverkehr) der Börse München notiert und wird auf XETRA sowie weiteren deutschen Börsenplätzen gehandelt.

Über ein stetig wachsendes Netzwerk an Co-Investoren werden international Finanzanlagen und Beteiligungen an Unternehmen sowie Token von Beteiligungen und Finanzanlagen erworben, deren Geschäftsmodell in direkter Verbindung mit der Blockchain-Technologie steht. Aktionäre der tokentus investment AG können so mittelbar in ein diversifiziertes, internationales Portfolio im Zukunftsmarkt Blockchain investieren. Die tokentus investment AG versteht sich dabei als Investitionspool und Einstiegsvehikel für Investoren in den Blockchain-Markt. Als deutsche Aktiengesellschaft hat sich das Unternehmen der Transparenz und regelmäßigen Kommunikation gegenüber seinen Investoren verpflichtet. Aktuell hält die tokentus investment AG Finanzanlagen sowie Equity- und Token-Beteiligungen an zehn Blockchain-Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.tokentus.com

Disclaimer

Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die auf den Namen lautenden nennwertlosen Stückaktien der tokentus investment AG (die "Aktien") dürfen nicht außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere nicht in den Vereinigten Staaten oder "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") definiert) oder für Rechnung von U.S. persons, angeboten oder verkauft werden. Die Wertpapiere sind bereits verkauft worden.

Kontakt für Rückfragen

Oliver Michel
CEO der tokentus investment AG
Tel: +49 175 7222 351
contact@tokentus.com
www.tokentus.com



10.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: tokentus investment AG
Taunusanlage 8 c/c WeWork
60329 Frankfurt
Deutschland
E-Mail: contact@tokentus.com
Internet: www.tokentus.com
ISIN: DE000A3CN9R8
WKN: A3CN9R
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt, München
EQS News ID: 1298871

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1298871  10.03.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1298871&application_name=news&site_id=boersennews