DGAP-News: tokentus investment AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
tokentus investment AG: Pressemitteilung zur virtuellen Hauptversammlung 2022

06.07.2022 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


tokentus investment AG: Pressemitteilung zur virtuellen Hauptversammlung 2022
  • Hohe Zustimmung zu allen Beschlussvorschlägen der Verwaltung
  • Dietrich Böke neu in den Aufsichtsrat gewählt
  • Beschlussfassungen zu etwaigen Kapitalmaßnahmen schaffen Voraussetzung für den nächsten internationalen Wachstumsschritt

Frankfurt am Main, 6. Juli 2022 – Auf der Hauptversammlung der tokentus investment AG („tokentus“, ISIN: DE000A3CN9R8; WKN: A3CN9R; Kürzel: 14D), die am gestrigen Tag erneut in virtueller Form stattfand, sind alle Beschlussvorschläge der Verwaltung von den vertretenen Aktionären (Präsenz: 45,59 % des Grundkapitals) mit deutlicher Zustimmung angenommen worden.

Neben den regelmäßig zur Abstimmung stehenden Tagesordnungspunkten wurde Dietrich Böke neu in den Aufsichtsrat der Gesellschaft berufen. Der vierköpfige Aufsichtsrat ist somit nach dem Ausscheiden von Christoph Mast Ende März 2022 wieder komplett.

Im Rahmen der Hauptversammlung berichtete CEO Oliver Michel über das sehr erfolgreiche und für die tokentus weichenstellende Geschäftsjahr 2021. Seit dem 3. August 2021 ist die Aktie der tokentus im Mittelstandssegment m:access der Münchner Wertpapierbörse und seit ab 30. September 2021 in Frankfurt gelistet sowie ab 4. Oktober 2021 im Xetra-Handel. Über drei Kapitalerhöhungen konnten im vergangenen Jahr 12,8 Mio. Euro eingeworben werden. Ein Teil dieser Mittel ist bereits im Jahr 2021 in insgesamt sieben aus Sicht der Gesellschaft aussichtsreiche, internationale Beteiligungen im Bereich der Tokenisierung und Handelbarkeit digitaler Assets investiert worden. Zudem konnte das Co-Investoren-Netzwerk deutlich ausgebaut werden.

In einem nächsten Wachstumsschritt ist geplant, auch das Aktionariat der Gesellschaft mit strategischen Investoren aus der Blockchain-Szene und internationalen Blockchain-affinen Investoren breiter und globaler aufzustellen. Die Voraussetzungen hierfür wurden von der gestrigen Hauptversammlung beschlossen, nämlich die Beschlussfassung zur Ermächtigung der Durchführung einer befristeten „um bis zu“ Barkapitalerhöhung mit Bezugsrechtsausschluss durch Ausgabe von bis zu 10 Mio. neuen auf den Namen lautenden nennwertlosen Stückaktien. Darüber hinaus wurde das Genehmigte Kapital im rechtlich zulässigen Rahmen aufgefüllt.

„Blockchain ist ein globales Thema. Unser Ziel ist es daher, die tokentus als einen anerkannten und renommierten Global Player im weltweiten Blockchain-VC-Markt zu etablieren. Neben dem weiteren Ausbau unseres Portfolios um vielversprechende Investments in diesem Markt gehört hierzu auch eine Internationalisierung unseres Aktionariats“, so Oliver Michel. „Die aktuellen Marktturbulenzen werden die langfristige Entwicklung im Blockchain-Bereich nicht stoppen, sind jedoch auch für unsere Portfolio-Unternehmen und unsere Investitionsstrategie ein echter Test.“

Über die tokentus investment AG
Die tokentus investment AG (ISIN: DE000A3CN9R8, WKN: A3CN9R; Kürzel: 14D) ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Investitionen im Blockchain-Markt. Die Aktie der tokentus investment AG ist im m:access (Freiverkehr) der Börse München notiert und wird auf XETRA sowie weiteren deutschen Börsenplätzen gehandelt.
Über ein stetig wachsendes Netzwerk an Co-Investoren werden international Finanzanlagen und Beteiligungen an Unternehmen sowie Token von Beteiligungen und Finanzanlagen erworben, deren Geschäftsmodell in direkter Verbindung mit der Blockchain-Technologie steht. Aktionäre der tokentus investment AG können so mittelbar in ein diversifiziertes, internationales Portfolio im Zukunftsmarkt Blockchain investieren. Die tokentus investment AG versteht sich dabei als Investitionspool und Einstiegsvehikel für Investoren in den Blockchain-Markt. Als deutsche Aktiengesellschaft hat sich das Unternehmen der Transparenz und regelmäßigen Kommunikation gegenüber seinen Investoren verpflichtet. Aktuell hält die tokentus investment AG Finanzanlagen sowie Equity- und Token-Beteiligungen an elf Blockchain-Unternehmen und einem Blockchain-fokussierten Venture Capital Fund.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.tokentus.com

Disclaimer
Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die auf den Namen lautenden nennwertlosen Stückaktien der tokentus investment AG (die „Aktien“) dürfen nicht außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere nicht in den Vereinigten Staaten oder „U.S. persons“ (wie in Regulation S des U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „Securities Act“) definiert) oder für Rechnung von U.S. persons, angeboten oder verkauft werden. Die Wertpapiere sind bereits verkauft worden.

Kontakt für Rückfragen
Oliver Michel
CEO der tokentus investment AG
Tel: +49 175 7222 351
contact@tokentus.com
www.tokentus.com

 


06.07.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: tokentus investment AG
Taunusanlage 8 c/c WeWork
60329 Frankfurt
Deutschland
E-Mail: contact@tokentus.com
Internet: www.tokentus.com
ISIN: DE000A3CN9R8
WKN: A3CN9R
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt, München
EQS News ID: 1391427

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1391427  06.07.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1391427&application_name=news&site_id=boersennews