DGAP-News: Vossloh Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Auftragseingänge
Vossloh Aktiengesellschaft: Vossloh erhält Großauftrag für die Lieferung von Weichensystemen in Australien mit einem Volumen von rund 50 Mio.€

20.01.2021 / 13:39
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Vossloh erhält Großauftrag für die Lieferung von Weichensystemen in Australien mit einem Volumen von rund 50 Mio.€

- 1.700 km lange Frachtstrecke verbindet Melbourne und Brisbane

- Erste Weichen für Inland Rail werden ab März 2021 ausgeliefert

- Umsatzvolumen entspricht umgerechnet rund 50 Mio.€ über fünf Jahre

Werdohl, 20. Januar 2021. Die Vossloh AG hat über ihre australische Tochtergesellschaft Vossloh Cogifer Australia Pty. Ltd. einen Großauftrag zur Lieferung von Weichensystemen für das Projekt Inland Rail in Australien erhalten. Inland Rail verbindet die ost-australischen Städte Melbourne und Brisbane miteinander. Von der insgesamt geplanten 1.700 km langen Frachtstrecke werden 1.100 km modernisiert und 600 km neu gebaut. Die Lieferungen erstrecken sich über fünf Jahre und haben ein Gesamtvolumen von umgerechnet rund 50 Mio.€. Der Ausweis als Auftragseingang erfolgt bei Abruf der Lieferungen. Die ersten Weichen werden ab März 2021 ausgeliefert. Auftraggeber ist die staatliche ARTC, die den größten Teil des australischen Eisenbahnnetzes verwaltet.

"Der gewonnene Auftrag ist der größte in der Vossloh-Geschichte in Australien. Er unterstreicht unsere starke Marktposition und die weiter zunehmende Bedeutung des australischen Markts", sagt Oliver Schuster, Vorstandsvorsitzender der Vossloh AG. "Wir freuen uns sehr, dass unser langjähriger Kunde ARTC uns wieder das Vertrauen geschenkt hat und wir unseren Beitrag zum größten Bahninfrastrukturprojekt für den Güterverkehr in Australien leisten können."

Vossloh Cogifer Australia Pty. Ltd. zählt innerhalb des Vossloh-Konzerns zum Geschäftsbereich Customized Modules. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Castlemaine im Bundesstaat Victoria, beschäftigt insgesamt rund 70 Mitarbeiter in Australien und ist auf die Herstellung und Wartung von Weichensystemen spezialisiert.

Kontaktdaten für die Medien:
Gundolf Moritz (Mirnock Consulting)
Telefon: +49 (0) 2392 52-608
E-Mail: Presse@vossloh.com

Kontaktdaten für Investoren:
Dr. Daniel Gavranovic
Telefon: +49 (0) 2392 52-609
E-Mail: Investor.relations@vossloh.com

Vossloh ist weltweit in den Märkten für Bahntechnik tätig. Kerngeschäft ist die Bahninfrastruktur. Die Konzernaktivitäten sind in den drei Geschäftsbereichen Core Components, Customized Modules, Lifecycle Solutions gegliedert. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte Vossloh mit durchschnittlich 3.786 Mitarbeitern einen Umsatz von 916,4 Mio.€.

Vossloh AG * Vosslohstraße 4 * D-58791 Werdohl * Telefon +49(0)2392/52-0 * Telefax +49(0)2392/52-538 * www.vossloh.com
Sitz der Gesellschaft: Werdohl * Handelsregister: Amtsgericht Iserlohn HRB 5292
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Prof. Dr. Rüdiger Grube
Vorstand: Oliver Schuster (Vorstandsvorsitzender) * Dr. Thomas Triska * Jan Furnivall



20.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Vossloh Aktiengesellschaft
Vosslohstr. 4
58791 Werdohl
Deutschland
Telefon: +49 (0)2392 52 - 359
Fax: +49 (0)2392 52 - 219
E-Mail: investor.relations@vossloh.com
Internet: www.vossloh.com
ISIN: DE0007667107
WKN: 766710
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1161916

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1161916  20.01.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1161916&application_name=news&site_id=boersennews