DGAP-News: Vossloh Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Auftragseingänge
Vossloh Aktiengesellschaft: Vossloh liefert Schienenbefestigungssysteme für Hochgeschwindigkeitsstrecke in Ägypten

16.05.2022 / 14:14
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Vossloh liefert Schienenbefestigungssysteme für Hochgeschwindigkeitsstrecke in Ägypten

  • Auftragswert beträgt umgerechnet mehr als 40 Mio.€
  • Auslieferungen der Systeme erfolgen bis ins Jahr 2024
  • Auftragsgewinn stärkt Marktposition im wichtigen Markt Ägypten

Werdohl, 16. Mai 2022. Vossloh, ein traditionsreicher und weltweit führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im Bereich der Bahninfrastruktur, hat einen wirtschaftlich und strategisch bedeutenden Auftrag für die Lieferung von Schienenbefestigungssystemen für eine neue Hochgeschwindigkeitsstrecke im Norden Ägyptens gewonnen. Im Auftrag des Endkunden, der staatlichen Gesellschaft National Authority for Tunnels (NAT), werden die Küstenstadt El-Alamein und die am Suezkanal gelegene Stadt Ain Suchna verbunden. Zudem ist eine Schnellbahnverbindung zwischen El-Alamein und Marsa Matruh vorgesehen, sodass die geplante zweigleisige Strecke eine Gesamtlänge von rund 660 Kilometern umfassen wird. Die Auslieferung der Schienenbefestigungssysteme durch Vossloh soll bereits im laufenden Jahr beginnen, mit der Fertigstellung des Projekts ist im Jahresverlauf 2024 zu rechnen. Der Auftrag mit einem Volumen von mehr als 40 Mio.€ wird von der Tochtergesellschaft Vossloh Fastening Systems GmbH mit Sitz in Werdohl ausgeführt.

In Ägypten sind in den nächsten Jahren weitere massive Investitionen in das Eisenbahnnetz geplant, insbesondere in den Aufbau eines Hochgeschwindigkeitsnetzes. Dieses soll in Zukunft auf über 1.800 km ausgebaut werden.

„Die neue Bahnstrecke wird für Geschwindigkeiten von bis zu 250 km/h ausgelegt sein. Sie wird die Reisezeiten von Millionen von Menschen um bis zu 50 Prozent verkürzen, bei einem gleichzeitig um über 70 Prozent reduzierten CO2-Ausstoß im Vergleich zum Straßenverkehr. Wir freuen uns sehr, dass wir zu diesem Leuchtturmprojekt für diese Region einen wesentlichen Beitrag leisten können,“ sagt Jan Furnivall, Vorstandsmitglied der Vossloh AG, und fügt hinzu: „Mit unserer umfassenden Erfahrung bei der Ausrüstung von Hochgeschwindigkeitsstrecken werden wir maßgeblichen Wert für unseren Kunden schaffen.“


Kontaktdaten für die Medien:
Andreas Friedemann (Kirchhoff Consult AG)
Telefon: +49 (0) 2392 52-608
E-Mail: Presse@vossloh.com

Kontaktdaten für Investoren:
Dr. Daniel Gavranovic
Telefon: +49 (0) 2392 52-609
E-Mail: Investor.relations@vossloh.com

Vossloh ist ein weltweit agierender Technologiekonzern, der seit über 135 Jahren für Qualität, Sicherheit, Kundenorientierung, Zuverlässigkeit und Innovationskraft steht. Mit seinem umfassenden Angebot an Produkten und Dienstleistungen rund um den Fahrweg Schiene zählt Vossloh zu den Weltmarktführern in diesem Bereich. Vossloh bietet ein einzigartig breites Leistungsspektrum unter einem Dach an: Schienenbefestigungssysteme, Betonschwellen, Weichensysteme und Kreuzungen sowie innovative und zunehmend digitalbasierte Dienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus von Schienen und Weichen. Vossloh nutzt das systemische Fahrwegverständnis, um das zentrale Kundenbedürfnis "Verfügbarkeit des Fahrwegs Schiene" zu adressieren.
Vossloh Produkte sind in mehr als 85 Ländern im Einsatz. Mit etwa 80 Konzerngesellschaften in rund 30 Ländern und über 35 Produktionsstandorten ist Vossloh weltweit vor Ort aktiv. Vossloh bekennt sich zu einer nachhaltigen Unternehmensführung und zum Klimaschutz und leistet mit seinen Produkten und Dienstleistungen einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Mobilität von Menschen und Gütern.
Die Konzernaktivitäten sind in den drei Geschäftsbereichen Core Components, Customized Modules und Lifecycle Solutions gegliedert. Im Geschäftsjahr 2021 erzielte Vossloh mit etwa 3.600 Mitarbeitern einen Umsatz von 942,8 Mio.€.

Vossloh AG • Vosslohstraße 4 • D-58791 Werdohl • Telefon +49(0)2392/52-0 • Telefax +49(0)2392/52-538 • www.vossloh.com
Sitz der Gesellschaft: Werdohl • Handelsregister: Amtsgericht Iserlohn HRB 5292
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Prof. Dr. Rüdiger Grube
Vorstand: Oliver Schuster (Vorstandsvorsitzender) • Dr. Thomas Triska • Jan Furnivall



16.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Vossloh Aktiengesellschaft
Vosslohstr. 4
58791 Werdohl
Deutschland
Telefon: +49 (0)2392 52 - 359
Fax: +49 (0)2392 52 - 219
E-Mail: investor.relations@vossloh.com
Internet: www.vossloh.com
ISIN: DE0007667107
WKN: 766710
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1353423

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1353423  16.05.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1353423&application_name=news&site_id=boersennews