DGAP-News: WashTec AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
WashTec AG: Solides Ergebnis und verbesserte Finanzlage trotz des pandemie-bedingten Umsatzrückgangs

31.03.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


  • Umsatz Mio. € 378,7, Vorjahr Mio. € 436,5
  • EBIT Mio. € 20,1, Vorjahr Mio. € 36,3; EBIT-Rendite 5,3 %, bereinigte EBIT-Rendite 6,8 %
  • Free Cashflow einschließlich Leasingzahlungen Mio. € 36,9, Vorjahr Mio. € 6,4
  • Dividendenvorschlag: 2020 € 0,99, Sonderdividende € 1,31
  • Guidance 2021: Stabiles Umsatzwachstum mit deutlichem Anstieg des EBIT

Augsburg, 31. März 2021 - Die Umsätze der WashTec Gruppe im Gesamtjahr gingen aufgrund der weltweiten Konjunkturabschwächung durch die COVID-19-Pandemie um 13,2 % auf Mio. € 378,7 zurück. Das letzte Quartal war mit einem Umsatz von Mio. € 109,3 (Vorjahr: Mio. € 127,3) besser als erwartet, da Installationen trotz neuer Lockdowns abgeschlossen werden konnten.  Aufgrund eines straffen Kostenmanagements und der Umsetzung des Performance Programms konnte der EBIT Rückgang um 44,6 % auf Mio. € 20,1 (Vorjahr: Mio. € 36,3) begrenzt werden. In dem Ergebnis sind Sonderaufwendungen i. H. v. Mio. € 5,6 enthalten. Bereinigt um diesen Effekt lag das EBIT bei Mio. € 25,6 (EBIT Rendite 6,8 %).

Der Free Cashflow einschließlich Leasingzahlungen erhöhte sich auf Mio. € 36,9 im Vergleich zum Vorjahr mit Mio. € 6,4, was im Wesentlichen auf den Forderungsrückgang, reduzierte Investionen und auf Aktivitäten zur Kostenkontrolle zurückzuführen ist. Der Leistungsindikator Free Cashflow beinhaltet auch den Auf- und Abbau von Leasingverbindlichkeiten. Free Cashflow nach Tilgung der Leasingverbindlichkeiten erlaubt eine zutreffendere Beurteilung der finanziellen Lage des Unternehmens. Der Free Cashflow nach Tilgung der Leasingverbindlichkeiten verbesserte sich auf Mio. € 36,9 (Vorjahr: Mio. € 6,4).

Das Eigenkapital stieg von Mio. € 84,5 auf Mio. € 96,2, die Eigenkapitalquote erhöhte sich auf 39,4 % (Vorjahr: 30,7 %).

„Das Jahr 2020 war geprägt durch den weltweiten Pandemieausbruch. Trotz der großen Herausforderungen und der Investitionszurückhaltung insbesondere bei den Großkunden erzielte unser Unternehmen ein solides Ergebnis. Es ist uns gelungen, die Organisation an die sich ändernden Bedingungen anzupassen. Gleichzeitig haben wir  die Zeit genutzt, Innovationen zu forcieren um gestärkt aus der Krise herauszukommen. Dabei haben wir den Grundstein für eine neue, moderne Unternehmenskultur gelegt" , erklärte Dr. Ralf Koeppe, Vorstandsvorsitzender der WashTec AG

Hauptversammlung 2021
Die ordentliche Hauptversammlung der WashTec AG findet am Dienstag, den 18. Mai 2021 statt. Für das Geschäftsjahr 2020 schlagen Vorstand und Aufsichtsrat eine Dividende von € 0,99 je Aktie vor. Zusätzlich zu dieser Dividende wird die Ausschüttung einer Sonderdividende in Höhe von € 1,31 je Aktie vorgeschlagen.

Ausblick für das Geschäftsjahr 2021
Für das Gesamtjahr 2021 und vor dem Hintergrund einer anhaltenden pandemie-bedingten Wirtschaftskrise gehen wir von einer stabilen Umsatzentwicklung bei einem deutlichen Anstieg des EBIT aus. Für 2021 erwarten wir durch Wegfall von Sondereffekten einen deutlich geringeren Cashflow. Das Unternehmen arbeitet auch weiterhin konsequent an der Steigerung der Profitabilitat, um mittelfristig wieder auf eine zweistellige EBIT-Rendite zu kommen.

Allgemeiner Risikohinweis
Jede Prognose ist mit Unsicherheiten versehen, die einen erheblichen Einfluss auf die prognostizierte Umsatz- und Ergebnisentwicklung haben können.

Den Geschäftsbericht über das Geschäftsjahr 2020 und weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: www.washtec.de.

Über WashTec:
Die WashTec-Gruppe mit Sitz in Augsburg, Deutschland, ist der weltweit führende Anbieter von innovativen Lösungen rund um die Fahrzeugwäsche. Weltweit beschäftigt WashTec rund 1.800 Mitarbeiter und ist mit eigenen Tochtergesellschaften in den Märkten Europa, Nordamerika sowie in Asien/Pazifik vertreten. Darüber hinaus ist WashTec mit selbstständigen Vertriebspartnern in rund 80 Ländern präsent.

Wesentliche Konzern-Kennzahlen:
Mio. €, IFRS 2020 2019 Veränderung in %
Umsatz 378,7 436,5 -13,2
EBIT 20,1 36,3 -44,6
EBIT-Rendite in % 5,3 8,3 -
Bereinigte EBIT-Rendite in % 6,8 8,8 -
EBT 18,8 35,7 -47,3
Konzernergebnis 13,3 22,3 -40,4
Ergebnis je Aktie1) (in €) 0,99 1,66 -40,4
Free Cashflow (einschließlich Leasingzahlungen) 36,9 6,4 -
ROCE in % 10,5 18,4 -
 
Mio. €, IFRS 31. Dez. 20 31. Dez. 19 Veränderung abs.
Bilanzsumme 244,0 274,9 -30,9
Eigenkapital 96,2 84,5 11,7
Eigenkapitalquote 39,4% 30,7% 8,7
Nettofinanzverschuldung 19,4 56,4 -37,0
Net Operating Working Capital2) 80,6 96,2 -15,6
Mitarbeiter (zum 31.12.) 1.770 1.874 -104

1) Grundlage: durchschnittlich 13.382.324 Aktien
2) Forderungen aus L&L+ Vorräte - Verbindlichkeiten aus L&L - erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen


Kontakt:
WashTec AG
Argonstraße 7
86153 Augsburg

Tel.: +49 (0)821 - 5584 - 0
Fax: +49 (0)821 - 5584 - 1135


31.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: WashTec AG
Argonstraße 7
86153 Augsburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)821 55 84-0
Fax: +49 (0)821 55 84-1135
E-Mail: washtec@washtec.de
Internet: www.washtec.de
ISIN: DE0007507501
WKN: 750750
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1179688

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1179688  31.03.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1179688&application_name=news&site_id=boersennews