DGAP-News: Markus Hill / Schlagwort(e): Fonds/Konferenz
www.fondsboutiquen.de: Sustainability Congress 2021 - Diversity, Taxonomie, Value Investing & ESG (Raha Anssari, Ampega Investment GmbH / Stefan Rehder, Value Intelligence Advisors GmbH)

01.09.2021 / 14:21
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


1. Kommt nach dem "E" nun das "S"? (2.9.2021, 9.30 Uhr - Paneldiskussion)

Warum lag der Fokus nachhaltiger Investments zu Beginn so stark auf dem Klima- und Umweltschutz? Und was lässt soziale Aspekte nun stärker in den Vordergrund rücken? Auf welche sozialen Parameter achtet man und wie misst und bewertet man sie im Zuge seiner Anlageentscheidungen? Wie weit ist die Soziale Taxonomie der EU? Wir sprechen nicht nur, aber auch über Arbeitsbedingungen, Stakeholder-Relations, den Zugang zu Bildung und medizinischer Versorgung, sowie Gender- und Biodiversität.

Moderation: Paul Barthels (DRESCHER & CIE AG)

Panelisten: Rainer Unterstaller (ACATIS Fair Value Investment AG), Raha Anssari (Ampega Investment GmbH), Eric Pedersen (Nordea Asset Management), Martina Macpherson (ODDO BHF AM), Prof. Dr. Kerstin Schlögl-Flierl (Universität Augsburg), Prof. Dr. Konrad Ott (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)

Information / Anmeldung: Kommt nach dem "E" nun das "S"?

2. Zielkonflikte nachhaltiger Fonds (3.9.2021, 12.45 Uhr - Vortrag)

Wie bringen Vermögensverwalter die unterschiedlichen Vorstellungen von Nachhaltigkeit Ihrer Kunden auf einen gemeinsamen Nenner? Gilt tatsächlich der Grundsatz je strenger die ESG Kriterien desto besser? Sollte man die größten CO2 Emittenten wirklich kategorisch ausschließen? Haben Nestle, Newmont oder Zementhersteller einen Platz in ESG Fonds? Die Vorstellungen von ESG sind so facettenreich wie die Menschen selbst. Wir möchten einige der wichtigsten Zielkonflikte aufzeigen und ESG Strategien präsentieren, die diesen Rechnung tragen.

Referent: Stefan Rehder (Value Intelligence Advisors GmbH)

Information / Anmeldung: Zielkonflikte nachhaltiger Fonds

www.ampega.de / www.via-value.de

3. SUSTAINIBILITY CONGRESS 2021 (30.8. - 10.9.2021)

"An 10 Event-Tagen warten insgesamt 12 Diskussionsrunden und 28 Workshops auf Sie! Freuen Sie sich auf ein umfassendes und spannendes Programm, begleitet von einer Riege namhafter ExpertInnen. Melden Sie sich jetzt für die Programmpunkte Ihrer Wahl an und seien Sie live dabei!"

www.sustainibility-congress.com

FONDSBOUTIQUEN.DE & FINANZPLATZ-FRANKFURT-MAIN.DE 

Unabhängige Asset Manager (Fondsboutiquen) erfreuen sich einer großen Beliebtheit bei privaten und institutionellen Investoren. Unabhängig von der jeweiligen Asset-Klasse (Aktien, Renten, Immobilien etc.) und von der Produktverpackung (Publikumsfonds, Spezialfonds, AIF) punkten die stark unternehmerisch geprägten Asset Manager durch Unabhängigkeit (U), Spezialisierung (S) und Authentizität (A). Zumeist liegt keine Konzernbindung vor, man konzentriert sich auf eine beziehungsweise wenige Asset-Klassen, man hat Skin-in-the-Game: Authentizität bedeutet hier, dass viele dieser eigentümergeführten Häuser die Fonds (Private Label Fonds) mit eigenem Geld starten und dass die Unternehmer (Fondsinitiatoren) für Ihre Sache "brennen". Die unabhängige Seite www.fondsboutiquen.de diskutiert mit Freude die oben genannten Themenfelder und ist für Input, Ideen und Anregungen in diesem Marktsegment dankbar: redaktion@fondsboutiquen.de

FRANKFURT AM MAIN bietet als Stadt immer wieder genügend Anlass zu Reibung und Politur. Einerseits wird vor dem Hintergrund von Themen wie Brexit, EZB-Politik und Finanzindustrie die Bedeutung des Wirtschaftsstandortes in den Vordergrund gestellt, andererseits wird der Stadt oft zu Unrecht eine mangelnde Attraktivität in den Bereichen wie Kultur und Lebensqualität unterstellt. Kontroverse Ansichten laden zum Dialog ein, so weit so gut. Unbestritten sind die Qualitäten Frankfurts als zentraler Standort und Multiplikator, wenn es um Themen wie Finanzkommunikation und Finanzindustrie-Events geht. Neben bekannten Formaten wie BVI Asset Management Konferenz, Institutional Money Congress oder Formaten wie Deutsches Eigenkapitalforum gibt es eine Vielzahl weniger bekannter, kleinerer Veranstaltungen. www.finanzplatz-frankfurt-main.de / redaktion@finanzplatz-frankfurt-main.de



01.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1230485  01.09.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1230485&application_name=news&site_id=boersennews