Vereinigte Filzfabriken AG:

Vereinigte Filzfabriken AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 37x WpHG

19.11.2013 07:00

Zwischenmitteilung nach § 37x WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Zwischenmitteilung der Geschäftsführung der Vereinigte Filzfabriken AG gemäß § 37x WPHG innerhalb des zweiten Halbjahres 2013

Die Umsatzerlöse und die Gesamtleistung zum 30. September 2013 lagen über den Werten des Vorjahreszeitraumes und der Planung.

Der Anstieg der Materialquote konnte durch eine niedrigere Personalaufwandsquote kompensiert werden.

Das positive Ergebnis vor Ertragsteuern übertraf das Vorjahresergebnis.

Ende September 2013 beschäftigte das Unternehmen 141 Mitarbeiter und 15 Auszubildende. Zum Jahresende 2012 waren es 144 Mitarbeiter und 14 Auszubildende.

Die Bilanzsumme liegt auf dem Niveau des Halbjahresfinanzberichtes zum 30.Juni 2013

Aufgrund unserer Erwartungen über den weiteren Geschäftsverlauf für das vierte Quartal gehen wir davon aus, im Geschäftsjahr 2013 Umsatzerlöse und ein operatives Ergebnis über dem Vorjahresniveau zu erzielen. Der aktuell erfreuliche Auftragseingang lässt darüber hinaus eine positive Entwicklung in 2014 erwarten.

19. November 2013

Vereinigte Filzfabriken AG

Der Vorstand

19.11.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Vereinigte Filzfabriken AG Giengener Weg 66 89537 Giengen Deutschland Internet: www.vfg.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------