Liebe Leser, für die Aktionäre von Delivery Hero ist das laufende Jahr ein Handelsjahr zum Vergessen: Seit Jahresbeginn erstrecken sich die Verluste auf knapp 55 Prozent. Nun hat der Konzern die Übernahme der spanischen Glovo finalisiert und gleichzeitig eine neue Prognose mit dem Markt geteilt. In einer ersten Reaktion zog die Delivery Hero-Aktie um 20 Prozent an. [...]


Quelle: Finanztrends.de


Jetzt den vollständigen Artikel lesen