Der Goldpreis muss wieder etwas Federn lassen und liegt aktuell unter dieser runden Marke. "Das ist kein Beinbruch", sagt Markus Bußler, "die Pause ist mehr als verdient."

Interessanterweise nimmt kaum jemand Notiz von dieser Bewegung bei Gold. "Noch vor einem Jahr wären die Medien bei einem Sprung über die Marke von 1.900 Dollar auf den Goldzug aufgesprungen." Doch da Gold im vergangenen Jahr bereits über der Marke von 2.000 Dollar notierte, sei 1.900 Dollar nichts Besonderes mehr. Das mediale Interesse liegt weiterhin eher auf den Kryptowährungen und natürlich dem Aktienmarkt. Dazu gibt es auch keine großen Übernahmen aktuell im Goldsektor - die Meldungslage zieht also ebenfalls nicht das öffentliche Interesse auf sich. "Betrachtet man den Cashflow der großen Produzenten, dann ist der Gold- und Silberminesektor so günstig wie seit 20 Jahren nicht mehr", sagt Markus Bußler. Doch es fehle schlicht (noch) das Interesse der breiten Masse, um den Minensektor zum richtigen Leben zu erwecken.

Das Gros des heutigen Videos dreht sich aber um die Silberproduzenten. Die Aktie des Silberproduzenten Endeavour Silver gehört aktuell zu den am stärksten performeten Aktien unter den Silberproduzenten. "Das hat auch damit zu tun, dass viele andere Silberproduzenten aktuell mit ganz unterschiedlichen Problemen zu kämpfen haben." Fortuna wird sich durch die geplante Roxgold-Übernahme eher zum Goldproduzenten entwickeln, Pan American Silver sieht einer richtungsweisenden Wahl in Peru entgegen und bei First Majestic gibt es noch nichts Neues im Steuerstreit mit Kanada. Wenn man sich das Interesse bei den Finanzierungen der kleineren Silberexplorationsunternehmen ansieht, dann ist aber klar: Das Smart Money positioniert sich in diesem Sektor. Und der Mainstream wird früher oder später noch dazu stoßen. Ein anderer Sektor, der ebenfalls gerade für Furore sorgt, ist der Uransektor. "Die Fundamentaldaten haben sich in den vergangenen Quartalen zusehends gebessert. Und auch der Spotpreis macht (endlich) Anstalten mitzuspielen."

Wollen Sie dabei sein bei der Rallye der Edelmetallaktien?
Dann testen Sie den Börsendienst "Goldfolio" vier Wochen für nur 49 Euro. Alle Details unter: https://www.goldfolio.de/start.htm

Schafft Gold den Ausbruch? Wie steht es um Silber, Öl & Co?
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen NEWSLETTER von Rohstoff-Experte Markus Bußler.

Jetzt kostenlos registrieren!
http://www.goldfolio.de

Auf der Homepage erhalten Sie unter anderem auch weitere Infos zum Goldfolio Börsendienst. Nutzen Sie das attraktive Kennenlern-Angebot.

Facebook: https://www.facebook.com/BusslersGoldgrube