Mit einer Aktie kann man sich ein attraktives Geschäftsmodell ins Portfolio kaufen. Mit Gold hat man ein Edelmetall, das auf eine Erfolgsgeschichte von mehreren Tausend Jahren zurückblicken kann.

Manche Investoren kaufen ausschließlich Aktien. Andere wiederum schwören auf den Rohstoff der Könige. Auch eine Mischung ist öfter im Gespräch.

Doch hin und wieder scheint die klare Trennung zwischen Aktie und Gold zu verschwimmen. Insbesondere dann, wenn eine Aktie in der fundamentalen Tiefe klar bessere Eigenschaften als Gold mitbringt.

Die Aktie der Match Group (WKN: A2P75D) könnte genau so ein Fall sein. Wie bitte? Ein Anbieter von Dating-Portalen? Aber ja!

Gold bleibt

Warum kaufen Investoren eigentlich Gold? Das Edelmetall schüttet keine Dividenden aus und liegt nur nutzlos herum. Über die Sicherheit muss man sich ebenfalls Gedanken machen. Ein Horror im Vergleich zu Aktien.

Doch die Kurssteigerungen beim gelben Edelmetall sind nicht zu übersehen. Auf Sicht der letzten drei Jahre steht ein Plus von 45 % auf dem Zettel. Der allseits bekannte DAX schafft es im selben Zeitraum lediglich auf ein Plus von 25 % (Stand für alle Zahlen: 12.07.2021).

Selbst hartgesottene Verteidiger der Aktie müssen angesichts dieser Zahlen den Hut ziehen. Scheinbar ist die Macht des Goldes noch lange nicht gebrochen.

Diese Aktie ist besser als Gold

Mich wundern die Kurssteigerungen beim Goldpreis nicht. Wer würde ernsthaft erwarten, dass ein Wertaufbewahrungsmittel, das sich seit Jahrtausenden bewährt hat, einfach so verschwindet?

Innovationen sind schön und richtig. Blöd nur, dass Gold insbesondere deshalb heiß und innig geliebt wird, weil es stets so bleibt, wie es ist.

Auf die chemischen Eigenschaften von Gold kann man immer zählen. Eine derartige Garantie kann die beste Aktie der Welt nicht geben.

Die Match-Group-Aktie ist eine der wenigen Aktien, die recht nah an diese Anforderungen herankommen. Denn in den Tiefen des Geschäftsmodells wütet eine Konstante, die mindestens ebenso stabil ist wie Gold.

Das stärkste Fundament des Universums

Unter dem Dach der Match Group findet man alles, was Rang und Namen in der Dating-Szene hat. Tinder ist mit dabei. Ebenso wie OkCupid, Hinge und LoveScout24.

Insgesamt betreiben die Texaner 45 soziale Netzwerke und Singlebörsen. Mit diesem Portfolio beherrscht die Match Group einen Anteil von rund 40 % am weltweiten Online-Dating-Markt (Stand: 2017).

Mit einem Kursplus von 54 % auf Sicht der letzten drei Jahre lief die Match-Group-Aktie deutlich besser als Gold oder DAX. Eine große Überraschung! Oder etwa doch nicht?

Aus meiner Sicht ist die Situation leicht zu verstehen, wenn man sich Folgendes vor Augen führt: Die Match-Group-Aktie ist besser als Gold, weil das Unternehmen Geschäfte mit dem triebigsten aller Urtriebe macht.

Mit einem Naturphänomen, das weit älter ist als die Entdeckung von Gold. Eine Welt ohne Gold kann ich mir durchaus vorstellen. Eine Welt ohne Online-Dating hingegen nicht.

Der Artikel Diese Aktie ist das bessere Gold ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere 3 Top-Aktien für die Post-Covid Ära

Auch die Coronakrise hat mal ein Ende. Für diese Phase sind einige Unternehmen besonders gut gerüstet.

Unsere Analysten sind von drei Unternehmen begeistert, und denken, dass sie fantastische Investitionen für die Post-Covid Ära sind. Und dass viele Anleger die Aktien noch gar nicht auf dem Radar haben.

Alles Infos zu diesen Top-Aktien kannst du jetzt hier gratis herunterladen

Stefan Naerger besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Match Group.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Stefan Naerger, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen