Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie eine Dividendenaktie einen reich machen kann. Ein einfacher Weg ist, indem man sie einfach kauft und hält. Entweder mit einer starken Dividende oder idealerweise mit jeder Menge Wachstum ist das möglich, dass man einen besonderen Vermögensaufbau erhält.

Allerdings glaube ich: Die Aktie von Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) ist eine Dividendenaktie, die einen richtig reich machen kann. Es ist jedoch entscheidend, dass man sie auch wirklich lange hält. Gemeint sind nicht nur Jahre, sondern inzwischen womöglich eher Jahrzehnte. Das wiederum hängt mit der Bewertung und dem Ausspielen der eigenen Stärke zusammen. Was dabei möglich ist? Schauen wir uns das an.

Novo Nordisk: Darum kann die Dividendenaktie dich reich machen!

Die Dividendenaktie Novo Nordisk besitzt einige Qualitäten, die einen reich machen können. Aber die zwei Dinge, die wirklich zählen, sind zum einen die Pricing Power. Eine Auswertung hat zuletzt ergeben, dass das Management in den vergangenen zwei Jahrzehnten (und natürlich mit Innovationen bei den Therapien) die Preise um über 600 % hat steigern können. Das ist solide und deutet eben auf die führende Wettbewerbsposition im Bereich der Diabetesversorgung mit starken Produkten hin.

Jetzt in Zeiten der Inflation scheint der dänische Konzern diesen Vorteil erneut auszuspielen. Das Umsatzwachstum lag im ersten Quartal bereits bei über 20 %, das Ergebniswachstum je Aktie wiederum bei 14 %. Damit in etwa auf dem Niveau, das wir zuvor im vorangegangenen Geschäftsjahr gesehen haben. Ein wichtiges Qualitätsmerkmal, das bei Novo Nordisk jedoch operatives Wachstum sichert.

Das operative Wachstum ist jedoch der zweite Grund, warum Novo Nordisk die Dividendenaktie ist, die einen langfristig reich machen kann. Diabetes ist ein moderater Wachstumsmarkt. Aber schon heute einer, der viele Hundert Millionen Menschen rund um den Globus betrifft. Die Anzahl der Erkrankten dürfte bis in die 2040er-Jahre jedoch weiter wachsen. Das bedeutet, dass moderate Zuwächse ebenfalls möglich sind, wovon der Marktführer mit starken Produkten und seiner Pricing Power überproportional profitieren sollte.

Darum richtig viel Geduld!

Trotzdem ist Novo Nordisk eine Dividendenaktie, die einen reich machen kann, wenn man sie wirklich lange genug hält. Der Grund ist relativ einfach: die teure Bewertung. Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis weit in den 30ern und mit einer geringen Dividendenrendite von knapp über 1 % ist die Aktie gewiss kein Value-Schnapper. Aber das Unternehmen kann in den nächsten Jahren durchaus in die Bewertung hineinwachsen. Wenn die langfristige Investitionsthese aufgeht, auch deutlich darüber hinaus.

Insofern würde ich sagen: Ja, Novo Nordisk ist die Aktie, die den eigenen Vermögensaufbau katalysieren kann. Aber man braucht Geduld. Und womöglich auch etwas Resilienz gegenüber schwächeren Marktphasen. Die fundamentale Ausgangslage ist nämlich so bewertet, dass wir definitiv ein weiteres starkes Wachstum benötigen.

Der Artikel Diese Dividendenaktie kann dich reich machen: Hältst du sie nur lange genug! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Motley Fool Deutschland 2022

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst (CMFMrClock)


Jetzt den vollständigen Artikel lesen