FRANKFURT (dpa-AFX)

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - KAUM BEWEGUNG - Nach einer bisher schwächeren Woche zeichnet sich am Freitag im Dax ein verhaltener Start ab. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex zwei Stunden vor der Xetra-Eröffnung wenige Punkte tiefer auf 15 142 Punkte. Tags zuvor war der Dax mit 15 085 Punkte zwischenzeitlich fast an das Tief der Vorwoche zurückgekehrt, konnte die Verluste dann aber etwas eindämmen. Auf Wochensicht steht aktuell ein Minus von rund 0,8 Prozent zu Buche.

USA: - ERHOLUNG - Getragen von überwiegend positiv aufgenommenen Unternehmenszahlen haben sich die US-Aktienmärkte am Donnerstag auf Erholungskurs begeben. Zudem stützten Aussagen von US-Präsident Joe Biden über Impffortschritte in den Vereinigten Staaten sowie positive Konjunkturdaten. Die US-Wirtschaft wuchs im im ersten Quartal auf das Jahr hochgerechnet um 6,4 Prozent zum Vorquartal. Ferner verbesserte sich die Lage auf dem US-Arbeitsmarkt wöchentlichen Daten zufolge weiter. Der Dow Jones Industrial eroberte die zu Wochenbeginn gerissene Marke von 34 000 Punkten zurück und schloss mit einem Plus von 0,71 Prozent bei 34 060,36 Zählern.

ASIEN: - TIEFER - An Asiens Börsen ist es am Freitag inmitten schwacher chinesischer Wirtschaftsdaten bergab gegangen. Hongkongs Hang Seng notiert 1,53 Prozent tiefer. Chinas CSI 300 fiel um 0,26 Prozent, und Japans Nikkei 225 rutschte zuletzt um 0,74 Prozent ab.

DAX 15154,20 -0,90

XDAX 15186,97 -0,66

EuroSTOXX 50 3996,90 -0,45

Stoxx50 3387,04 -0,22

DJIA 34060,36 0,71

S&P 500 4211,47 0,68

NASDAQ 100 13970,21 0,49

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

Bund-Future 169,92 +0,04%

DEVISEN:

Euro/USD 1,2116 -0,04%

USD/Yen 108,891 -0,03%

Euro/Yen 1,1014 -0,03%

ROHÖL:

Brent 68,21 -0,21 USD

WTI 64,60 -0,41 USD

/mis