FRANKFURT (dpa-AFX) --------------------------------------------------------------------- ---------- AKTIEN --------------------------------------------------------------------- ----------

DEUTSCHLAND: - HANDELSKRIEG DRÜCKT DAX - Sorgen um das weltweite Wirtschaftswachstum dürften am letzten Handelstag der Woche den Optimisten am deutschen Aktienmarkt zu schaffen machen. Auslöser der Sorgen sind am Freitag neue Hiobsbotschaften aus China und den USA zu Handelskonflikten. China will Zölle auf US-Waren im Wert von 60 Milliarden US-Dollar anheben. Zudem will die USA wegen illegaler Migration durch das Nachbarland Mexiko in die USA Strafzölle gegen den Nachbarn verhängen. Angesichts dieser Zuspitzungen taxierte der Broker IG den Dax <DE0008469008> rund zwei Stunden vor Handelsbeginn um 0,77 Prozent niedriger auf 11 810 Punkte. Das wäre der tiefste Stand seit Anfang April.

USA: - MODERATE GEWINNE - Der Dow Jones Industrial <US2605661048> hat sich nach zwei verlustreichen Tagen mühsam ins Plus gerettet. Dank erfreulicher Daten zum Wirtschaftswachstum schloss der US-Leitindex nach einem durchwachsenen Handelsverlauf am Donnerstag 0,17 Prozent höher bei 25 169,88 Punkten. Die Wirtschaftswachstum in den USA hatte sich zu Jahresbeginn beschleunigt.

ASIEN: - ÜBERWIEGEND VERLUSTE - Der Handelsstreit hat die Märkte in Asien weiter fest im Griff. US-Präsident Donald Trump will Mexiko mit Strafzöllen auf alle Warenimporte dazu zwingen, die illegale Migration durch das Land zu stoppen. Auch China droht. Am Markt verstärkte dies Sorgen vor einer Abschwächung der Weltwirtschaft. Japans Nikkei 225 büßte am Freitag rund ein Prozent ein. Hongkongs Hang Seng gab mit 0,27 Prozent nicht ganz so stark nach. In China legte der Auswahlindex der Festlandbörsen CSI 300 <CNM0000001Y0> hingegen um 0,13 Prozent zu.

^ DAX 11.902,08 0,54% XDAX 11.923,45 0,55% EuroSTOXX 50 3.318,15 0,62% Stoxx50 3.068,74 0,32% DJIA 25.169,88 0,17% S&P 500 2.788,86 0,21% NASDAQ 100 7.245,40 0,40%°

--------------------------------------------------------------------- ---------- ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL --------------------------------------------------------------------- ----------

RENTEN:

^ Bund-Future 168,39 0,11%°

DEVISEN:

^ Euro/USD 1,1131 0,02% USD/Yen 108,94 -0,62% Euro/Yen 121,27 -0,61%°

ROHÖL:

^ Brent 65,96 -0,91 USD WTI 55,97 -0,62 USD°

/jha/