FRANKFURT (dpa-AFX)

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - FREUNDLICH ERWARTET - Positive Signale vom angeschlagenen Evergrande-Konzern in China und die weiter gute Stimmung an der Wall Street dürften den Dax zum Wochenausklang über der zuletzt umkämpften Marke von 15 500 Punkten halten. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex knapp zwei Stunden vor dem Xetra-Start am Freitag mit plus 0,38 Prozent auf 15 531 Punkten. Auf Wochensicht zeichnet sich damit noch ein moderates Minus ab. Berichte aus China, wonach der Immobilienriese Evergrande rechtzeitig vor Fälligkeit am Wochenende eine Anleihe bedient haben soll, milderten die Sorgen vor einer möglichen Zahlungsunfähigkeit und damit einer Ansteckungsgefahr für den chinesischen Immobiliensektor etwas ab.

USA: - DOW MIT LEICHTEN VERLUSTEN - Nach dem Rekordhoch des Dow Jones Industrial ist dem wichtigsten US-Börsenbarometer am Donnerstag etwas die Luft ausgegangen. Auf die Stimmung drückten enttäuschende Quartalszahlen des Technologieriesen IBM , die den Aktienkurs absacken ließen. Der Dow schloss 0,02 Prozent niedriger auf 35 603,08 Punkten. Am Vortag hatte der Index noch den bisherigen Höchststand von Mitte August hinter sich gelassen.

ASIEN: - KURSGEWINNE - Die wichtigsten Aktienmärkte in Asien haben zum Wochenausklang freundlich tendiert. Die Aussicht auf eine Lösung rund um den chinesischen Immobilienkonzern Evergrande bei einer fälligen Zinszahlung stützte. Der CSI-300-Index , der die 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland beinhaltet, legte zuletzt um 0,87 Prozent zu. In Hongkong gewann der Hang Seng 0,44 Prozent. Der japanische Leitindex Nikkei-225 stieg um 0,35 Prozent.

DAX 15472,56 -0,32%

XDAX 15507,02 -0,07%

EuroSTOXX 50 4155,73 -0,39%

Stoxx50 3616,29 -0,21%

DJIA 35603,08 -0,02%

S&P 500 4549,78 +0,30%

NASDAQ 100 15489,590 +0,66%°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

Bund-Future 168,10 0,10%°

DEVISEN:

Euro/USD 1,16263 +0,02%

USD/Yen 114,0120 +0,03%

Euro/Yen 132,5605 +0,06%°

ROHÖL:

Brent 84,23 -0,37 USD

WTI 82,25 -0,25 USD°

/jha/