FRANKFURT (dpa-AFX)

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - ETWAS FESTER - Mit leichten Kursgewinnen dürfte der Dax am Dienstag wieder über die Marke von 14 000 Punkten steigen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,66 Prozent höher auf 14 057 Punkte. Die Vorgaben spielten dabei eine wichtige Rolle, sagten Börsianer am Morgen. In Asien stehen Kursgewinne vor allem in Hongkong zu Buche wegen der in China spürbaren Hoffnung auf Corona-Lockerungen. Der Dow Jones Industrial hatte es am Vorabend immerhin knapp ins Plus geschafft. "Der Dax kämpft gegen seinen Abwärtstrend", sagte Marktbeobachter Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners.

USA: - UNEINHEITLICH - Geprägt von einem unruhigen Hin und Her hat sich der US-Aktienmarkt am Montag schwergetan. Nach der deutlichen Erholung vom Freitag überschatteten nun wieder Wachstumssorgen angesichts schwacher Konjunkturdaten aus China und den USA. Der Leitindex Dow Jones Industrial stand zum Handelsschluss 0,08 Prozent höher auf 32 223,42 Punkten. Der marktbreite S&P 500 gab um 0,39 Prozent auf 4008,01 Zähler nach.

ASIEN: - KURSGEWINNE - Die Aktienmärkte in Asien haben am Dienstag leicht zugelegt. Der japanische Leitindex Nikkei 225 gewann kurz vor Handelsende 0,3 Prozent. In der Sonderverwaltungszone Hongkong kletterte der Leitindex Hang Seng um 2,2 Prozent nach oben. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland verzeichnete Gewinne von rund 0,9 Prozent. Hoffnungen auf mögliche Lockerungen der strikten Corona-Beschränkunen in China sorgten für etwas Rückenwind.

DAX 13964,38 -0,45

XDAX 14020,90 -0,31

EuroSTOXX 50 3685,34 -0,49

Stoxx50 3603,29 -0,05

DJIA 32223,42 0,08

S&P 500 4008,01 -0,39

NASDAQ 100 12243,58 -1,16°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

Bund-Future 153,40 -0,21%°

DEVISEN:

Euro/USD 1,0441 0,07

USD/Yen 129,3870 0,18

Euro/Yen 135,0905 0,26°

ROHÖL:

Brent 114,00 -0,24 USD

WTI 113,83 -0,37 USD°

/jha/