Bayer betragt EU- und US-Zulassung eines neuen Nierenmedikaments für Diabetiker

BERLIN - Bayer hat die Zulassung seines Hoffnungsträgers Finerenon zur Behandlung von Patienten mit chronischer Nierenerkrankung und Diabetes Typ 2 in der EU und den USA beantragt. Die entsprechenden Dokumente wurden bei der US-amerikanischen Zulassungsbehörde FDA und der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) eingereicht, wie der Pharma- und Agrarchemiekonzern am Montag in Berlin mitteilte. Bayer hatte im Oktober bei der Vorstellung detaillierter Ergebnisse einer klinischen Studie (Phase III) namens Fidelio-DKD den Schritt bereits angekündigt.

ROUNDUP 2: Biontech veröffentlicht vielversprechende Daten zu Corona-Impfstoff

MAINZ - Erstmals gibt es zu einem für Europa maßgeblichen Corona-Impfstoff Zwischenergebnisse aus der für eine Zulassung entscheidenden Studienphase. Das Mainzer Unternehmen Biontech und der Pharmakonzern Pfizer teilten am Montag mit, ihr Impfstoff biete einen mehr als 90-prozentigen Schutz vor der Krankheit Covid-19. Schwere Nebenwirkungen seien nicht registriert worden. Biontech und der Pharmariese Pfizer wollten voraussichtlich ab der kommenden Woche die Zulassung bei der US-Arzneimittelbehörde FDA beantragen.

McDonald's erholt sich - neue Beschränkungen belasten Geschäft außerhalb der USA

CHICAGO - Die Fast-Food-Kette McDonald's hat sich im dritten Quartal im Vergleich zu den drei Monaten zuvor wieder deutlich erholt. Wegen schwächerer Geschäfte außerhalb der USA im Zusammenhang mit der Corona-Krise verzeichnete der Konzern insgesamt einen Umsatzrückgang. So sanken die Erlöse um 2 Prozent auf 5,4 Milliarden US-Dollar, wie das Unternehmen am Montag in Chicago mitteilte. Während die ausländischen Märkte rückläufig waren, konnte McDonald's in den USA auf vergleichbarer Basis zulegen. Im zweiten Quartal hatte die weitgehende Schließung von Restaurants dem Burger-Konzern das Geschäft verhagelt.

ROUNDUP 2: Chiphersteller Infineon profitiert von erholtem Autogeschäft

NEUBIBERG - Der Chiphersteller Infineon hat im vierten Geschäftsquartal trotz eines von der Corona-Krise geprägten Umfelds von einer Erholung im Autogeschäft profitiert und bei Umsatz und operativem Ergebnis klar zugelegt. Auch für das seit Oktober laufende neue Geschäftsjahr 2020/2021 gibt sich Konzernchef Reinhard Ploss durchaus zuversichtlich, verweist aber zugleich darauf, dass die Pandemie noch nicht ausgestanden sei. An der Börse lag die Infineon-Aktie am Mittag trotzdem rund 1,5 Prozent im Plus.

'FT': Finanzinvestoren interessieren sich für Adidas-Tochter Reebok

NEW YORK/LONDON - Die angeschlagene Adidas -Tochter Reebok stößt einem Medienbericht zufolge auf Interesse der Finanzinvestoren Permira und Triton. Beteiligungsgesellschaften dürften allgemein davon ausgehen, dass eine eigenständige Marke Reebok, die nicht mehr Teil eines größeren Portfolios sei, bessere Wachstumsperspektiven habe, zitierte die "Financial Times" (FT) am Sonntag einer mit der Angelegenheit vertraute Person. Die Überlegungen von Permira und Triton befänden sich aber noch in einer frühen Phase und es sei unklar, ob beide Finanzinvestoren ein Angebot abgeben werden.

Weitere Meldungen

-ROUNDUP/Ein rabenschwarzes Jahr: Im Modehandel drohen weitere Insolvenzen

-Deutsche Autoindustrie sieht sich als Europameister bei E-Mobilität

-ROUNDUP: Deutsche Rüstungsexporte in Milliardenhöhe für Kriegsschiffe

-Nestle übernimmt Mehrheit an britischer Mindful Chef

-BVB lässt seine Nationalspieler reisen - Zorc: 'Abstellungspflicht'

-Deutsche Bank verkauft IT-Tochter Postbank Systems an Tata

-Novartis-Verwaltungsratschef rechnet mit sinkenden US-Medikamentenpreisen

-Fehmarnbeltquerung: Aktionsbündnis plant Verfassungsbeschwerde

-Nemetschek will mit Zukäufen an die Umsatz-Milliarde kommen

-Aareal Bank vorübergehend ohne Vorstandschef

-IPO/Kreise: Finanzinvestor plant Börsengang von Softwarefirma Suse

-Rekord: Buffett steckt neun Milliarden Dollar in eigene Aktien

-Airbus-Auslieferungen weiter auf Erholungskurs

-Traton und Navistar unterzeichnen Vertrag über Zusammenschluss

-Rückschlag für Biogen bei Alzheimer-Hoffnungsträger

-Tesla bleibt trotz möglicher Verzögerung bei Zeitplan für Grünheide

-Gefährlicher Tropensturm 'Eta' erreicht Florida

-ROUNDUP 2/Verbraucherschützer: Dubiose Streaming-Portale locken in Abo-Fallen°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/fba