CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 16. bis 20.04.2018

21:50 Uhr 20.04.2018

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst der Woche vom 16. bis 20.04.2018

MONTAG

Independent senkt Ziel für Software AG auf 45 Euro - 'Halten'

FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für die Aktie der Software AG nach zahlen zum ersten Quartal von 50 auf 45 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. Die Darmstädter Softwareschmiede habe einen unerwartet schwachen Umsatz ausgewiesen, schrieb Analyst Markus Friebel in einer am Montag vorliegenden Studie.

DZ Bank hebt Wirecard auf 'Halten' - Fairer Wert 110 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Wirecard von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft und den fairen Wert der Aktien von 87 auf 110 Euro erhöht. Die angehobenen Jahresziele hätten positiv überrascht, schrieb Analyst Harald Heider in einer am Montag vorliegenden Studie. Der Zahlungsabwickler profitiere weiter stark vom Trend des bargeldlosen Bezahlens und Onlinehandels.

HSBC senkt Carl Zeiss Meditec auf 'Hold' - Ziel 55 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat Carl Zeiss Meditec nach den jüngsten Kursgewinnen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 55 Euro belassen. Das Kurspotenzial sei mittlerweile begrenzt, schrieb Analyst Richard Latz in einer am Montag vorliegenden Studie. Das Medizintechnikunternehmen dürfte im Grunde weiter gut gewachsen sein, doch dürfte das durch Belastungen durch den starken Euro verzerrt worden sein.

DIENSTAG

DZ Bank senkt Drägerwerk auf 'Verkaufen' - Fairer Wert 55 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Drägerwerk nach vorläufigen Daten für das erste Quartal von "Halten" auf "Verkaufen" abgestuft und den fairen Wert von 73 auf 55 Euro gesenkt. Der Medizin- und Sicherheitstechnik-Anbieter habe mit sehr schwachen Zahlen seine Erwartungen deutlich verfehlt, schrieb Analyst Sven Kürten in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Enttäuscht hätten ihn auch die Kommentare zum Jahresausblick.

Metzler senkt Software AG auf 'Hold' - Ziel 42 Euro

- Metzler hat Software AG nach Zahlen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 55 auf 42 Euro gesenkt. Mit den Ergebnissen des ersten Quartals hätten die Darmstädter einmal mehr enttäuscht, schrieben die Analysten in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die avisierte Besserung im Bereich Digital Business Platform (DBP) und die zunehmende Dynamik im Internet-der-Dinge (IoT) dürften das Konzernwachstum kaum deutlich antreiben. Die Experten senkten daher ihre Schätzungen und sehen zunächst kaum Bewertungsspielraum.

Equinet startet Siemens Healthineers mit 'Accumulate'

FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat Siemens Healthineers mit "Accumulate" und einem Kursziel von 35,50 Euro in die Bewertung aufgenommen. Der Medizintechnikanbieter profitiere von einem innovativen Produktportfolio und einer guten Nachfrage, schrieben die Analysten in einer Studie vom Dienstag.

MITTWOCH

Barclays senkt Daimler auf 'Underweight' - Ziel 73 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Daimler von "Equal Weight" auf "Underweight" abgestuft und das Kursziel von 82 auf 73 Euro gesenkt. Die Stuttgarter hätten sich relativ spät auf das Thema Elektroauto konzentriert, was nun teuer werde, schrieb Analystin Kristina Church in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Ausgerechnet jetzt schwächelten zudem Gewinndynamik und Produktmix bei der Marke Mercedes.

DZ Bank hebt Fielmann auf 'Halten' - Fairer Wert 62 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Fielmann nach den jüngsten Kursverlusten von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft und den fairen Wert von 59 auf 62 Euro angehoben. Die Wachstumstreiber der Optiker-Kette seinen intakt, schrieb Analyst Thomas Maul in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Mit Blick auf die hohe Einkaufsmacht, die überdurchschnittliche Produktivität, den hohen Bekanntheitsgrad der Marke und die vertikale Integration sei das Unternehmen gut positioniert. Zentraler Wachstumstreiber sei die Alterung der Bevölkerung in den Kernmärkten. Zudem sorge die intensive Verwendung von mobilen Endgeräten und Bildschirmarbeit auch bei jungen Menschen für eine steigende Nachfrage nach Sehhilfen. Zusätzliche Wachstumsimpulse liefere der Ausbau des Filialnetzes, die Vergrößerung bestehender Geschäfte und der Umzug in bessere Lagen. Ein steigender Anteil an Gleitsichtgläsern am Produktmix sollte das Margenprofil verbessern.

Oddo BHF hebt Deutsche Beteiligungs AG auf 'Buy' - Ziel 45 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Oddo BHF hat Deutsche Beteiligungs AG nach dem "überzogenen Kursrückgang" von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 50 auf 45 Euro gesenkt. Die Anlage-Story der Beteiligungsgesellschaft sei intakt, schrieb Analyst Martin Decot in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er passte jedoch seine Schätzungen nach der jüngsten Zielsenkung nach unten an. Er begründet dies unter anderem mit höheren Durchschnittspreisen bei Neuengagements in den vergangenen beiden Jahren.

DONNERSTAG

Credit Suisse hebt Fraport auf 'Neutral' - Ziel hoch auf 86 Euro

ZÜRICH - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Fraport von "Underperform" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel von 78 auf 86 Euro angehoben. Steigende Markterwartungen dürften der unterdurchschnittlichen Kursentwicklung ein Ende setzen, schrieb Analyst Arthur Truslove in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Er liegt mit seiner Schätzung für den Vorsteuergewinn des Frankfurter Flughafenbetreibers für 2018 um 5 Prozent über dem Konsens.

Warburg Research senkt Hapag-Lloyd auf 'Hold'

HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat Hapag-Lloyd nach dem jüngsten Kursanstieg der Aktie von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 39,00 auf 36,50 Euro gesenkt. Das Chance-Risiko-Profil der Großreederei erscheine ihm nun nicht mehr ansprechend, schrieb Analyst Christian Cohrs in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Er sei zuletzt vorsichtiger geworden mit Blick auf die Wachstumsaussichten in der Container-Schifffahrt.

Berenberg hebt Cewe auf 'Buy' - Ziel 99 Euro

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat Cewe von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 92 auf 99 Euro angehoben. Nach der seit 2017 unterdurchschnittlichen Kursentwicklung im Vergleich zum SDax erschienen die Papiere des Fotodienstleisters langsam unterbewertet, schrieb Analyst Alexander O'Donoghue in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Zwischenzeitlich hätten einige externe Faktoren auf dem Wachstum gelastet, doch sollte das Geschichte sein. Cewe habe eine starke Marktstellung und positive Wahrnehmung bei den Kunden, die sich in Form hoher Preise kapitalisieren lasse.

FREITAG

SocGen hebt RWE auf 'Buy' - Ziel 25,60 Euro

PARIS - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat RWE von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 16,50 auf 25,60 Euro angehoben. Die Kursentwicklung sei lange von Innogy bestimmt gewesen, schrieb Analyst Lüder Schumacher in einer am Freitag vorliegenden Studie. Nach dem komplexen Deal mit Eon aus dem Vormonat könnten sich die Anleger nun alleine auf RWE konzentrieren, auch wenn er nicht vor dem ersten Quartal 2020 umgesetzt sein dürfte. Schumacher sieht auf aktuellem Niveau enormes Potenzial.

Baader Bank hebt CTS Eventim auf 'Buy' - Ziel bleibt 44 Euro

MÜNCHEN - Die Baader Bank hat CTS Eventim vor Zahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 44 Euro belassen. Er rechne bei dem Tickethändler und Konzertvermarkter mit einem starken ersten Quartal, schrieb Analyst Volker Bosse in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Konsenserwartungen bezeichnete er als noch immer zu niedrig - auch deshalb, weil der Markt das Wachstumspotenzial bei neuen Dienstleistungsaktivitäten unterschätze. Nach dem jüngsten Kursrückgang sei nun eine Kaufempfehlung angebracht.

DZ Bank hebt KWS Saat auf 'Halten' - Fairer Wert 307,70 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat KWS Saat vor Neunmonatszahlen von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft und den fairen Wert von 295,00 auf 307,70 Euro angehoben. Der Saatgut-Hersteller dürfte erneut ein gutes Zuckerrübengeschäft hinter sich haben, schrieb Analyst Heinz Müller in einer am Freitag vorliegenden Studie. Sein neues Anlagevotum begründete er mit dem zuletzt deutlichen Kursrückgang. Das höhere Kursziel reflektiert seinen geänderten Bewertungsansatz.

/he

In dem Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
CARL ZEISS MEDITEC Aktie DE0005313704 74,60 € 0,34%
CEWE COLOR Aktie DE0005403901 72,50 € -0,68%
CTS EVENTIM Aktie DE0005470306 37,30 € -0,05%
DAIMLER Aktie DE0007100000 57,61 € 0,70%
DEUTSCHE BETEILIGUNGS AG Aktie DE000A1TNUT7 36,30 € 0,28%
DRÄGERWERK Aktie DE0005550636 61,85 € -0,16%
FIELMANN Aktie DE0005772206 53,95 € -1,82%
FRAPORT Aktie DE0005773303 75,88 € 1,04%
HAPAG-LLOYD AG Aktie DE000HLAG475 34,62 € -0,92%
KWS SAAT Aktie DE0007074007 334,50 € -0,59%
RWE Aktie DE0007037129 21,34 € -0,56%
SIEMENS HEALTHINEERS AG Aktie DE000SHL1006 37,85 € 0,07%
SOFTWARE AG Aktie DE000A2GS401 39,75 € 0,13%
WIRECARD Aktie DE0007472060 178,30 € 1,19%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Nach seinen Äußerungen zu den fremdenfeindlichen Übergriffen in Chemnitz steht Geheimdienstchef Hans-Georg Maaßen in der Kritik. Finden Sie, er sollte jetzt zurücktreten?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!