TOULOUSE (dpa-AFX) - Der weltgrößte Flugzeugbauer Airbus hat bei den Auslieferungen von Jets im Juni etwas zugelegt. Der Dax -Konzern übergab 67 Maschinen an die Kunden, wie er am Montagabend in Toulouse mitteilte. Im Mai hatte Airbus nur 53 Flugzeuge geschafft und vor rund zwei Wochen dann seine Jahresziele gesenkt. Airbus will im Gesamtjahr noch um die 770 Maschinen ausliefern, bis zur Mitte des Jahres sind es bisher mit 323 deutlich weniger als die Hälfte. In aller Regel legen die Auslieferungen zum Jahresende hin an Geschwindigkeit zu. Airbus hatte zur Begründung für die gekappten Jahresziele Probleme in der Lieferkette angegeben.

Airbus erhielt im Juni Bestellungen über 73 Jets. Stornierungen von Aufträgen gab es dagegen keine./men/he