^NORTHVILLE, Illinois, June 22, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Die erste Begegnung des

Ingenieurs Gardner Nichols von Rivian mit dem berühmten Pikes Peak International

Hill Climb (PPIHC) im Jahr 2023 hat zu einem neuen Rundenrekord (11:23,983) für

elektrische Serien-Pick-ups geführt. Nichols und sein mit Monroe Intelligent

Suspension ausgestatteter Rivian R1T Quad-Motor der zweiten Generation kehren

mit noch höheren Zielen zum ?America's Mountain" zurück, wenn sie am Samstag in

der Exhibition Division des diesjährigen PPIHC antreten. Nichols, Senior

Performance Engineer bei Rivian, geht davon aus, dass die hochmoderne

KINETIC(®)-Federung des Trucks - Standardausstattung der R1T- und R1S-Modelle -

erneut eine entscheidende Rolle bei der Erreichung seiner Ziele spielen wird.

?Mit meinem Hintergrund in Fahrzeugdynamik und Testfahrten verstehe ich die

Vorteile der Aufrechterhaltung einer optimalen Balance und Traktion in allen

Betriebsumgebungen, insbesondere während des anhaltenden Anstiegs und der mehr

als 150 engen Kurven am Pikes Peak", so Nichols. ?Unser Monroe Intelligent

Suspension-System war im letzten Jahr ein bedeutender Wettbewerbsvorteil, da es

uns fest mit dem Untergrund verbunden hielt und mir half, mit mehr Kraft und

Geschwindigkeit in jede Kurve hinein- und herauszufahren."

Das werkseitige Monroe Intelligent Suspension-System jedes R1T verfügt über vier

semi-aktive, leichte elektronische CVSA2-Dämpfer, die mit der hydraulischen

KINETIC-Wankregelungs-Technologie verbunden sind. Zusammen passen sich diese

Technologien sofort an die sich ändernde Fahrdynamik an, um eine optimale

Fahrzeugbalance und -stabilität aufrechtzuerhalten und eine verbesserte

Radanlenkung und Traktion zu gewährleisten. Neben dem Rivian R1T-Pickup und dem

R1S-SUV wird das Monroe Intelligent Suspension KINETIC-System in einer Vielzahl

von SUV- und Sportwagenmodellen weltweit führender OEMs eingesetzt.

?Rivian und andere führende Automobilhersteller haben die KINETIC-Technologie

integriert, um ein überlegenes Fahrerlebnis in allen Situationen zu bieten, sei

es auf der Rennstrecke, beim Fahren in Gebirgen oder im normalen Alltag", so Bob

Hughes, Interim Leader Monroe Ride Solutions, Tenneco.

Der R1T-Pickup der zweiten Generation von Rivian läuft seit Ende März vom Band

und hatte zu Beginn des ersten von zwei Testwochenenden vor dem Rennen gerade

einmal zwei Meilen auf dem Kilometerzähler. ?An fünf Testtagen haben wir jeden

Teil der Rennstrecke kennengelernt", so Nichols. ?Diejenigen, die neu am Pikes

Peak sind, sind vielleicht überrascht, dass ein Fahrer nur am Renntag die

gesamte Strecke in einem Versuch durchfahren kann. Während des

Abschlusstrainings am Vormittag haben wir durchweg Zeiten erzielt, die fünf bis

sechs Sekunden schneller waren als unser 2022er R1T."

Das Unterstützungsteam von Nichols besteht aus einer Handvoll von Rivian-

Mitarbeitern, obwohl das Projekt als ?leidenschaftliches Projekt" von Hunderten

von Mitwirkenden aus allen Geschäftsbereichen des EV-Herstellers begann. ?Im

Gegensatz zu anderen OEMs, die am diesjährigen Rennen teilnehmen, haben wir

nicht Zehntausende von Dollar für private Testtage ausgegeben oder ein externes

Rennteam mit der Durchführung dieser Bemühungen beauftragt", sagte er. ?Jeder,

der an diesem Projekt arbeitet, hat noch einen regulären Job bei Rivian, und es

ist eine komplett interne Arbeit."

Die PPIHC Exhibition Division ist für Prototypen oder Vorserienfahrzeuge

reserviert. Andere Abteilungen sind: Unlimited - exotische Fahrzeuge, die für

PPIHC entwickelt wurden; Time Attack 1 - modifizierte, spezialisierte,

serienmäßige Fahrzeuge mit Zwei- und Vierradantrieb; GT4 Trophy - eine

Spezialabteilung für GT4-Rennwagen; Open Wheel - einmotorige, einsitzige

Fahrzeuge mit offenen Rädern und offenem Cockpit; und Pikes Peak Open - stark

modifizierte, serienmäßig aussehende Fahrzeuge.

Neben der KINETIC-Technologie umfasst das Monroe Intelligent Suspension-

Portfolio auch die semi-aktive Federung CVSAe, die die Dämpfungseigenschaften

des Fahrzeugs auf der Grundlage von Eingaben mehrerer Onboard-Sensoren

kontinuierlich anpasst. Dieses System ist in mehr als 80 beliebten

Fahrzeugmodellen zu finden.

Tenneco ist auch einer der weltweit führenden Hersteller von passiven Dämpfern

für die Erstausrüstung und den Ersatzteilmarkt. Klicken Sie hier

(http://www.monroeintelligentsuspension.com/), um mehr über das gesamte

Portfolio der Monroe Intelligent Suspension-Technologien zu erfahren oder hier

(http://www.oe-monroe.com/) für detaillierte Informationen über passive Dämpfer

von Monroe OE Solutions.

Über Tenneco

Tenneco ist einer der weltweit führenden Entwickler, Hersteller und Vermarkter

von Automobilprodukten für die Erstausrüstung und den Ersatzteilmarkt. Mit den

Geschäftsbereichen DRiV, Performance Solutions, Clean Air und Powertrain treibt

Tenneco den Fortschritt in der globalen Mobilität voran, indem

Technologielösungen für Leichtfahrzeuge, Nutzfahrzeuge, Off-Highway, Industrie,

Motorsport und den Aftermarket angeboten werden.

Besuchen Sie www.tenneco.com (http://www.tenneco.com/), um mehr zu erfahren.

Kontakt:

Simonetta Esposito

Global Communications

Tenneco

Sesposito@tenneco.com

Fotos zu dieser Mitteilung sind verfügbar unter:

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/41b22c43-

4fa0-4b43-9a5d-0d8f23c298c2

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/2989dfe3-eca1-

4af9-8b37-8161c9327a75

°