72 Prozent der vom Wirtschaftsforschungsinstitut Ifo befragten Unternehmen haben ihren Mitarbeitern bereits einen steuer- und abgabenfreien Inflationsausgleich bezahlt. Weitere 16 Prozent wollen diese Prämie demnächst auszahlen.

«Kleine Firmen stellen vor allem die Motivation ihrer Belegschaft in den Vordergrund, große Unternehmen zahlen öfter bei einem Tarifabschluss», sagte Ifo-Fachreferentin Daria Schaller am Mittwoch. Jeder zweite Betrieb nannte Steuervorteile oder seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem Arbeitsmarkt als Begründung. Nur 12 Prozent der befragten Firmen wollen keine Prämie zahlen.

Arbeitgeber können ihren Beschäftigten seit Oktober 2022 steuer- und abgabenfrei bis zu 3000 Euro als Inflationsausgleich geben. Die Auszahlung ist noch bis Ende dieses Jahres möglich.

© dpa-infocom, dpa:240103-99-477671/2