Für La Plata konnten letzten April beachtliche erste Mineralressourcenschätzungen veröffentlicht werden. Neben dem Hauptmetall Kupfer, gibt es dort auch Silber + Gold. Mit das hochgradigste Silber gibt es im Keno-Gebiet.


Nachdem Anfang Juli das neue Bohrprogramm auf dem Keno-Hill-Silberprojekt in der kanadischen Yukon-Provinz gestartet wurde, beginnt Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG, FSE: 9MM1) nun auch auf seinem La-Plata-Silber-Gold-Kupfer-Projekt im US-Bundesstaat Colorado mit neuen Bohrungen. Sie zielen darauf ab, die im vergangenen Jahr identifizierte Mineralisierung an den Rändern zu erweitern.

Das im Südwesten des Bundesstaats Colorado gelegene Projekt hatte durch die Bohrungen des vergangenen Jahres eine signifikante Aufwertung erfahren. Metallic Minerals hat deshalb nicht gezögert, auch in diesem Jahr Geld und Personal für weitere Explorationsarbeiten zu mobilisieren. Das Ziel der neuen Kampagne ist es, die identifizierte Mineralisierung zu vergrößern und die im April 2022 für das Projekt ausgewiesene Mineralressource möglichst schnell zu vergrößern.
 

Allgemeine Informationen, Chart und Videos über Metallic Minerals und anderen Rohstoff-/Technologieunternehmen unter:

▶️ axinocapital.de/metallic              oder          ▶️ axinocapital.de


Abonnieren Sie bitte unseren YouTube Kanal ▶️ Hier


Nach den Erfolgen des vergangenen Jahres wollen die Geologen dort weitermachen, wo sie im letzten Herbst aufgehört hatten. Aus diesem Grund wird das Ressourcengebiet Allard auch in diesem Jahr im Mittelpunkt des Interesses stehen. Hier hofft Metallic Minerals am schnellsten und auch am sichersten jene Funde anzutreffen, die für eine Erweiterung der Mineralisierung nötig sind.
 

Metallic Minerals möchte die guten Ergebnisse aus dem Vorjahr wiederholen

Es wird allerdings nicht nur gebohrt werden, sondern die zukünftigen Arbeiten sollen auch aus der Luft unterstützt werden. Der Boden wird dazu mittels einer geophysikalischen Bodenuntersuchung mit induzierter Polarisation großflächig erfasst werden. Diese Arbeit sind zum Teil schon im vergangenen Jahr angelaufen und sollen nun komplettiert und abgeschlossen werden.

Das wesentliche Ziel dabei ist, jene Kupfer-Silber-Gold-Porphyr-Ziele zu identifizieren, die sich am besten für weitere Bohrungen eignen. Damit wird zumindest auf dem La-Plata-Projekt Neuland betreten, denn eine so systematische Untersuchung wurde von den Vorbesitzern in der Vergangenheit auf der Liegenschaft noch nicht durchgeführt.
 


Nach erfolgten Bohrungen erfolgt lückenlose Erfassung
der Bohrkerne und Versand an die Analyse-Labore

 

Die Erweiterung der ersten Ressource ist das Ziel

Die erste Ressourcenschätzung, die im April veröffentlicht worden war, beschränkt sich allein auf die Lagerstätte Allard. Hier waren insgesamt 115,7 Millionen Tonnen Erz mit einem durchschnittlichen Gehalt von 0,39 Prozent Kupferäquivalent (0,35% Cu und 4,02 g/t Ag) nachgewiesen worden.

Sie entsprechen bei einem Cutoff-Gehalt von 0,25 Prozent Kupferäquivalent 889 Millionen Pfund Kupfer und 15 Millionen Unzen Silber. Zu den Bohrhighlights des vergangenen Jahres zählten u.a. 395 Meter mit einem Gehalt von 0,57 Prozent Kupferäquivalent (0,51 % Cu, 6,3 g/t Ag und 0,017 g/t Au) in LP-03 sowie 854 Meter mit 0,26 Prozent Kupferäquivalent im Bohrloch LP-01.

Diese Werte stellen in diesem Jahr eine Art Referenzpunkt dar, den Metallic Minerals bei den neuen Bohrungen wieder erreichen und nach Möglichkeit noch übertreffen möchte. Die Basis für einen solchen Erfolg ist durchaus vorhanden, denn das mit Straßen gut erschlossene La-Plata-Projekt erstreckt sich über ein Länge von 33 km² und liegt am südwestlichen Ende eines produktiven Minengürtels mit einer hochgradigen historischen Silberproduktion.

Die investierten Anleger dürfen deshalb gespannt auf die nächsten Monate vorausschauen, denn sollte eine Erhöhung der Mineralressource gelingen, wovon das Metallic-Management überzeugt ist, wird auch der Wert des Unternehmens weiter steigen.
 


 

Risikohinweis
Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und §48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Metallic Minerals Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ein weiterer Interessenkonflikt besteht darin, dass zwischen der AXINO Media GmbH und der Metallic Minerals Limited ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag besteht. Demnach wird die AXINO Media GmbH entgeltlich für ihre Berichterstattung entlohnt. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.


++++ Werbung/Anzeige Ende++++

Haftungshinweis/Disclaimer

Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de sind nicht für die als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Texte und Bilder verantwortlich und machen sich den Inhalt der Werbung/Anzeige nicht zu Eigen.

Verantwortlich für den Inhalt der Werbung/Anzeige ist allein der jeweilige benannte Herausgeber der Werbung/Anzeige. Eine inhaltliche Kontrolle der als Werbung/Anzeige gekennzeichneten Inhalte durch die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de findet nicht statt. Die Markets Inside Media GmbH und ihr Portal Börsennews.de übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der gemachten Angaben.

Es handelt sich bei der Werbung/Anzeige um keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere seitens der Markets Inside Media GmbH. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können.
Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle finanzielle Schäden, die durch die in diesem Medium ausgesprochenen Empfehlungen verursacht werden könnten. Die Markets Inside Media GmbH und Ihr Portal Börsennews.de und/oder verbundene Unternehmen, Führungskräfte und/oder Mitarbeiter halten derzeit oder zukünftig Long- oder Shortposition in den in der Anzeige beschriebenen Wertpapieren und/oder Optionen, Futures und andere Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren oder andere Investments, die sich auf von Markets Inside Media und Börsennews.de herausgegebenen Medien beziehen.

Mit der Nutzung der Angebote des Portals Börsennews.de akzeptiert der Nutzer die Nutzungsbedingungen/Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unter www.boersennews.de/service/agb abrufbar sind.
AGB | Impressum | Datenschutz